Great Women

Seit Oktober 2014 stelle ich in regelmäßiger Folge donnerstags auf meinem Blog großartige Frauen in Wort und Bild vor.

Nur 192 der bisher von mir veröffentlichten 313 Porträts sind in der inzwischen doch recht unübersichtlichen Bilderübersicht zu finden. Ein "Klick" auf den Namen unterm Bild führt dann zum Post. 
Mit jeder Überarbeitung muss ich diese Seite ganz neu aufbauen, sonst ist die Gestaltung noch nerviger, als sie ohnehin ist. Diese Energie & Zeit habe ich inzwischen gar nicht mehr. Ich habe mich vorerst für eine klitzekleine Lösung entschieden und führe hier unter diesem Absatz die zwanzig zuletzt veröffentlichten Porträts auf, die sich NICHT in der Bilderliste finden lassen, damit auch von dieser Seite aus die neueren Beiträge aufgerufen werden können.
Das waren zuletzt:
Die Schriftstellerinnen Maj SjöwallNatalia Ginzburg, Augusta Bender und Mechtilde Lichnowsky, die Begründerin der Bahnhofsmission & Mitglied des Bayerischen Landtages Ellen Ammann, die Malerinnen Kay Sage und Judith Leyster, die Widerstandskämpferin & Rosenzüchterin Cathérine Dior, Elly Maldaque, die einem Berufsverbot in der Weimarer Republik zum Opfer fiel, die erste promovierte Ärztin Deutschlands Dorothea Erxleben, die Schauspielerin Elisabeth Bergner, die Universalgelehrte des Barock Anna Maria von Schürmann, die Fotografinnen Gertrude Käsebier, Vivian Maier und Käthe Augenstein, die Designerin Margarete Junge, die Jazzpianistin der 1950er Jahre Jutta Hipp, die Politikaktivistin & Schriftstellerin Nancy Cunard, die "prima donna del mondo" der Renaissance Isabella d'Este Gonzaga und die französische Philosophin Simone Weil.  (Stand 22.9.2022)
Viel Spaß beim Lesen! 
Über Kommentare würde ich mich unter den einzelnen Posts sehr freuen.


Agrippina - Inge Aicher-Scholl - Lale Akgün- Anni Albers - Diane Arbus 
Ruth Asawa - Vera Atkins - Bele Bachem - Sirimavo Bandaranaike - Barbara
Mary Bauermeister - Sylvia Beach - Johanna Beckmann - Quappi Beckmann - Gertrude Bell
George Eliot - Cesaria Evora - Oriana Fallaci - Klara Maria Faßbinder - Marieluise Fleißer






Suzanne Valadon - Caterina Valente - Sarah Vaughan - Mathilde Vollmoeller-Purrmann - Dorothea Viehmann












8 Kommentare:

  1. Dies ist ein wirklich sehr ausgereifter interessanter blog. Eine Freundin von Dir bei lovelybooks hat ihn mir empfohlen. Ich werde öfter darin stöbern. Liebe Grüße Gerwine Ogbuagu

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid,
    eine bemerkenswerte Leistung all diese Frauen vorzustellen - danke dir dafür. All deine wunderbaren und informativen Posts in gebundener Form wären sicher gefragt...zumindest wäre ich eine Interessentin dafür. ;-)
    Lieben Gruß und hab einen feinen Weltfrauensonntag, Marita...die heute Nachmittag den Film "Edie-für Träume ist es nie zu spät" mit ein paar Freundinnen und "aufgeschlossenen" Männern sehen wird.

    AntwortenLöschen
  3. Josephine aus Deventer16.05.2020, 19:38:00

    Welch ein schöne Blog have ich hier entdeckt. Das wird mir sehr viel Freude geben. In dieser Zeit von Corona braucht man so etwas sum lesen. Aber eine Frau fehlt noch: nämlich Emilie de Châtelet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den netten Kommentar!Emilie de Châtelet steht auch auf meiner Liste mit 250 anderen Frauen...
      Alles Gute!

      Löschen
  4. Jetzt gucke ich und stelle fest, du hast noch nie Hedwig Dohm erwähnt... oder habe ich mich verguckt?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Astrid,
    ich bin gerade über Hedy Lamarr gestolpert, der zu Ehren der Tag der Erfinder in D, A und CH am D an ihrem Geburtstag am 9. November gefeiert wird.
    Ohne sie gäbe es kein WLAN, trotzdem wird sie weitestgehend auf den Film "Ekstase" reduziert.
    Wäre sie auch ein Vorschlag für deine Portraits? Ich werde mir jetzt erst einmal eine Biographie rsp. den Film "Geniale Göttin" besorgen.
    Beste Grüße aus dem Münsterland - Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte, über Hedy Lamarr stolpert frau immer mal wieder. Aber meine Liste ist inzwischen so lang, dass ich noch gut zwei Jahre zu tun habe mit den Damen, die in meinem digitalen Zettelkasten mit Infos ruhen. Ich wäre manchmal froh, wenn andere Bloggerinnen dabei mitmachen würden...
      LG

      Löschen
  6. liebe Astrid, ich glaube das würden sich andere gar nicht zutrauen - deine Sammlung an interessanten Persönlichkeiten den Frauen zeitgeschichtlicher - jener und unserer Zeit diesen Lebenbiographien so aufmerksam einfühlsam nachzurecherchieren ist, das kann sich jeder denken eine Heidenarbeit.
    Es braucht: Zeit, Intensität,Aufmerksamkeit, Liebe zum Detail, Interesse, Durchhaltevermögen und jede Menge Lust und Freude sich damit auseinanderzusetzen, allein der Lesestoff der einzelnen ist ja gigantisch.
    Wenn man auf den Link geht um einzelne Geichter und Namen anzuklicken um deren Biographie nachzulesen sieht man es deutlich wie viel Interesse und Liebe in dieser Arbeit steckt.
    Weltfrauentag - ich denke da kommt noch einiges an neuen Namen hinzu...
    dafür ist dir gar nicht genug zu danken, dass du all jener gedenkst und sie damit ehrst.
    aber vielleicht ist doch?!?!..unter all deinen Leserinnen jemand der sich dies zutraut vor allem am Ball zu bleiben, kann man überhaupt all die tollen Frauen erfassen die es auf diesem Planeten schon gegeben hat?
    du hast meine größte Hochachtung vor deiner Arbeit in deinem Blog.
    es ist Freude, Vergnügen und Bildung für uns alle.!
    herzlichst angelface

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass dieser und die personenbezogenen Daten, die mit ihm verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Auch wenn Google es nun begünstigt, anonym zu kommentieren, wünsche ich persönlich mir nach wie vor, dass ein Name am Ende des Kommentars steht. Eine Kommentarmoderation behalte ich mir, auch aus diesen Gründen, vor.