Datenschutz


Datenschutzerklärung

Ich freue mich, dass Sie mich gefunden haben und die Internetseiten von "Le monde de Kitchi" lesen und bedanke mich für dieses, Ihr Interesse. Nach der Datenschutz - Grundverordnung muss ich Sie davon unterrichten, was mit Ihren personenbezogenen und anderen Daten passiert, wenn sie mein Onlineangebot nutzen. Also holen Sie sich erst einmal einen Kaffee, es wird länger...



Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf diesen Internetseiten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist

Astrid Kahmen
Kontaktaufnahme über:
nc-kahmendi2@netcologne.de
0221 2781659

Die für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche bin also ich als "natürliche Person", zum anderen der Anbieter, der mein Blog hostet - dazu weiter unten unter dem Begriff "Webhosting" mehr Informationen.

Diese Internetseiten nutzen aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung erkennbar an der Zeichenfolge "https://" und dem grünen Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Eine Nutzung meiner Internetseiten bzw. das Lesen meines Blogs "Le monde de Kitchi"  ist in der Regel ganz ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Wenn auf diesen Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, dann - soweit das möglich ist - stets auf freiwilliger Basis. Und diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.


Um welche Arten von Daten geht es denn in dieser Datenschutzerklärung überhaupt?
Das sind
   - Bestandsdaten ( wie Namen & Adressen)
   - Kontaktdaten ( wie E-Mail & Telefonnummern)
   - Inhaltsdaten ( wie Texte, Fotografien, Videos)
   - Nutzungsdaten (z.B. die besuchte Webseiten, Interesse an bestimmten Blogposts, Zugriffszeiten)
   - Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. IP-Adressen, Informationen über Browser & Gerät )

Meta-/Kommunikationsdaten
Wenn Sie also meine Internetseiten ausschließlich lesen und keinen Kommentar hinterlassen oder mir anderweitig Informationen übermitteln, werden nur solche Daten erfasst, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt, die sogenannten Server-Logfiles. Solche Daten sind technisch erforderlich, um die Seiten überhaupt anzeigen zu können. Konkret ist das

   - die besuchte Internetseite, also "lemondedekitchi.blogspot.com"
   - Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt Ihres Zugriffes
   - Menge der gesendeten Daten in Byte
   - Quelle/Verweis, von woher Sie auf meine Seite gelangt sind
   - Ihr Browser
   - Ihr verwendetes Betriebssystem
   - Ihre verwendete IP-Adresse

Diese Angaben dürfen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfasst werden, denn ich habe ein berechtigtes Interesse daran, dass meine Internetseiten gut funktionieren. Diese Daten kann man aber nicht bestimmten Personen zuordnen und eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Auch eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Ich behalte mir allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollte es konkrete Hinweise auf eine rechtswidrige Nutzung meines Onlineangebotes geben.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten, also alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können, werden nur erhoben, wenn Sie mir einen Kommentar im Blog hinterlassen. Das ist Ihr gewählter Nutzername oder ihr Klarname, bei Google, meinem Anbieter, auch die Kontaktdaten, die Sie in ihrem Profil hinterlegt haben bzw. beim Kommentieren angeben. Je nachdem, ob Sie dies erlauben, wird Ihre Emailadresse bei der Kommentarbenachrichtigung auch an mich weitergeleitet. Außerdem wird auch der Tag sowie der Zeitpunkt erfasst, an dem Sie den Kommentar geschrieben haben.
Ihre IP-Adresse wird im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert. Das ist zu meiner Sicherheit, falls in Kommentaren Beleidigungen oder verbotene politische Propaganda geäußert werden. In einem solchen Fall könnte ich nämlich selbst belangt werden, und von daher bin ich an der Identifizierung des Verfassers interessiert.
Gerne erteile ich Ihnen Auskunft über die von mir über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten und berichtige bzw. lösche diese auch auf Ihren Wunsch ( soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen ). Zur Kontaktaufnahme mit mir nutzen Sie bitte die am Anfang dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

Kommentarabonnements bzw. Nachfolgekommentare können Sie mit Ihrer ausgesprochenen Einwilligung abonnieren ( auch das regelt Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO ). Sie erhalten dann eine Bestätigungsemail von Google, meinem Anbieter, an die von Ihnen in ihrem Profil hinterlegte Emailadresse. Sie können laufende Kommentarabonnements jederzeit abbestellen. Die Bestätigungsemail wird Hinweise zu ihren Widerrufsmöglichkeiten geben.

Wenn Sie nicht wollen, dass diese, Ihre Daten erfasst werden, können Sie sich die Freiheit nehmen, mein Blog nicht zu lesen, so wie ich mir die Freiheit nehme, diese Internetseiten in meiner Freizeit nach meinem Gusto mit viel Zeitaufwand und Energie zu gestalten, ohne finanziellen oder sonstigen Vorteil. Es ist also ein rein privates Onlineangebot, das wahrzunehmen völlig freiwillig ist.

Wenn Sie sich aber entschieden haben, es weiterhin wahrzunehmen, muss ich Sie auch weiter aufklären, zum Beispiel über

Cookies
Zahlreiche Internetseiten, auch die von "Le monde de Kitchi", verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID, das ist eine eindeutige Kennung, bestehend aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Wenn Sie mehr über Cookies wissen wollen - Wikipedia hilft da weiter. Fakt ist, dass Internetseiten heutzutage ohne Cookies kaum funktionieren.

Die meisten der von "Le monde de Kitchi" verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies", die nach dem Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies entweder nur im Einzelfall erlauben oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Einstellen können Sie bei ihrem Browser auch selbst das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers. Aus Erfahrung wissen Sie aber sicher selber, dass die Deaktivierung von Cookies die Funktionalität dieser Internetseite einschränken kann.

Webhosting ( Google )
Mein Blog ist ein Blogspot - Blog, das bedeutet, dass er von Google gehostet wird. Google stellt mir seine Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, zur Verfügung, die ich benötige, um dieses Onlineangebot machen zu können. 
Im Gegenzug sammelt Google als Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Besuchern meines Onlineangebotes, um mir die effiziente und sichere  Darstellung meines Blogs zu ermöglichen. Wer mehr über den Datenschutz bei Google erfahren möchte, der findet die Erklärung hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Um meine Internetseiten optisch schön zu gestalten und meine Ausführungen interessant, binde ich die

Dienste und Inhalte Dritter
ein. Auch das ist im Sinne der DSGVO (Art. 6 Abs. 1 lit. f ) ein berechtigtes Interesse meinerseits. Es bedeutet aber wieder für Sie, dass diese Drittanbieter Ihre IP-Adresse wahrnehmen, denn ohne IP-Adresse können die Inhalte nicht an Ihren Browser gesendet werden. 

YouTube
Ich binde gerne in meine Blogposts, vor allem über Musik oder großartige Frauen, Youtube-Videos ein. Das finden auch Sie wahrscheinlich informativer und unterhaltsamer. Anbieter ist auch hier wieder die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Wenn Sie eine solche Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Youtube hergestellt und denen mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Wenn Sie das nicht wollen, loggen Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account aus.
Auch beim Starten eines Youtube-Videos wird ein Cookie gesetzt, das Hinweise über ihr Nutzerverhalten sammelt. Youtube legt auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Wenn Sie das nicht wollen, blockieren Sie das Speichern von Cookies im Browser.
Wer mehr über den Datenschutz bei Youtube erfahren möchte, der findet die Erklärung hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Google Web Fonts
Mir ist die optisch schöne Gestaltung meiner Internetseiten wichtig, und ich verwende viel Zeit, um meine Blogposts auch für Sie ansprechend zu gestalten. Deshalb nutze ich zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Auch das stellt wieder ein berechtigtes Interesse meinerseits im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Beim Aufruf meiner Internetseiten lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten so anzuzeigen, wie ich es mir vorgestellt habe. Dafür nimmt Ihr Browser Verbindung zu den Servern von Google auf und teilt Google mit, dass über Ihre IP-Adresse mein Blog aufgerufen worden ist. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift bei der Darstellung meiner Internetseiten von Ihrem Computer genutzt.
Wer mehr über den Datenschutz bei Google Web Fonts erfahren möchte, der findet die Erklärung hier:https://developers.google.com/fonts/faq
und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de

InLinkz
Ich veranstalte zu Ihrer Unterhaltung und der Vernetzung mit anderen Blogs einmal im Monat eine sogenannte Linkparty zu einem von mir gewählten Thema. Dabei nutze ich das Linktool des Anbieters InLinkz.com, Postfach 157, Kardia, 57500, Griechenland, E-Mail: privacy@inlinkz.com.

Wenn Sie das Angebot einer solchen Linkparty annehmen, werden auf einem Extrafenster des Anbieters personenbezogene Daten erhoben wie der von Ihnen gewählte Nutzername oder der Name Ihres Blogs, Kontakt- und Kommunikationsdaten wie die E-Mail-Adresse sowie die URL der Seite, die verlinkt werden soll. Abschließend müssen Sie der Verlinkung aktiv durch Setzen zweier Häkchen am unteren Rand des Fensters zustimmen. Neben den von Ihnen eingegebenen Daten wird auch der Zeitpunkt der Erstellung der Verlinkung sowie Ihr Browser, Ihr Betriebssystem, Orts- und Spracheinstellungen durch den Anbieter erfasst. Weitere Informationen zu den InLinkz-Diensten finden Sie in deren Datenschutzerklärung: http://www.inlinkz.com/new/privacy.php/

Das Verlinkungstool InLinkz ermöglicht, die auf meiner Seite von Ihnen verlinkten Beiträge über Pinterest, Facebook und Twitter zu teilen. Wenn Sie Ihren Blogpost auf meiner Internetseite also verlinken, ist es möglich, dass er von dritten Personen in den anderen sozialen Netzwerken geteilt und weiterverbreitet wird.
Sollten Sie wünschen, die Verlinkung zu löschen, verwenden Sie zur Kontaktaufnahme bitte die am Anfang dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.


Und für den, der das mag, nun noch einmal das Wichtigste im juristischen Fachjargon:

Verwendete Begrifflichkeiten
Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann. 
Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.
Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person bezeichnet, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Rechtsgrundlagen
Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Es gilt:
Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.
Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.
Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen ( Widerrufsrecht ).
Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen ( Widerspruchsrecht )

Erstellt unter Zuhilfenahme u.a. des Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke sowie dem von www.e-recht24.de

Widerspruch in puncto unverlangter Werbung
Hiermit verwahre ich mich gegen die Nutzung der im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien. Ich behalte mir ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle einer solchen Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Was Abmahnungen wegen eventuell fehlender, unvollständiger oder nicht ausreichend dargestellter Gesichtspunkte aus der DSGVO anbelangt, verweise ich Sie an die Worte der zuständigen EU-Justizkommissarin Věra Jourová in ihrem in der "Zeit" veröffentlichten Interview:
"Es geht ( bei der DSGVO ) um gesunden Menschenverstand und Verhältnismäßigkeit. Wenn Ihnen jemand eine E-Mail schreibt und Ihnen zugesteht, dass Sie seine Daten verwenden dürfen, dann ist doch klar, dass er Ihnen eine Einwilligung erteilt. Im Übrigen sanktionieren die Datenschutzbeauftragten nicht nur, sondern beraten auch. Meine Prognose ist, dass sich die Behörden auf die Anbieter konzentrieren, die den größten Schaden verursachen können, die die meisten Daten verarbeiten.“ ( Quelle hier, Inspiration hier )
Und wie Andreas W. Ditze werde auch ich mich im Falle einer Abmahnung an Frau Jourová persönlich wenden. Das versichere ich Ihnen als politisch versierte und interessierte Bloggerin, die schon viele Mailaktionen im www. angestoßen hat.

Thomas Boley/wildbits danke ich für seine Ermutigung. 

1 Kommentar:

  1. Liebe Astrid meine Hochachtung für diesen Text und das Zusammentragen vielfältiger Informationen über dieverschiedenen Anbieter und Dienstleister. Sie sind allesamt so perfekt und verständlich erläutert und gut lesbar. Ich habe es bis jetzt noch nicht geschafft und es graut mich so sehr davor, dass ich meinen Blog geschlossen habe. Danke für alle Mühe und auch weiterhin viel Freude an diesen Seiten, herzlich, Marit

    AntwortenLöschen

Der Kommentar beim Bloggen ist wie der Applaus im Theater: Immer willkommen!
Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.