Samstag, 18. April 2015

Von Raif Badawi, dem Frühling, Samstagskaffee und einigen anderen Dingen



Vorgestern habe ich im Schnellschussverfahren einen Post zu Horst Seehofers Saudi - Arabien - Besuch  ( zu dem er heute aufbricht )  abgesetzt, um möglichst noch einige bayerische Bloggerinnen zu bewegen, ihn  zu erinnern, was sein Wahlvolk von seinen Spezis hält. Ich hoffe, das ist mir gelungen...

Momentan merke ich, dass mir die Zeit fehlt, alles regelmäßig über Raif Badawi im Netz zu verfolgen, einen aktuellen Freitagspost schreiben zu können: Der Frühling fordert seinen Tribut bzw. ich bin so frei, ihn ab und an auch zu genießen....


Nur so viel: Die Vollstreckung der Prügelstrafe nach dem Freitagsgebet in Dschiddah fand gestern zum 14. Mal nicht statt, twitterte gestern, 13 Uhr, der "Digital Engagement Officer for @AmnestyOnline", Edward Herbert.

Trotzdem geht es Raif nach Aussage seiner Frau ( hier kann man sich ihr Statement ansehen ) nicht gut, weder körperlich noch psychisch. Aber er glaube an seine Freilassung & hoffe, dass sich die Welt irgendwann verändere.
Ich bewundere das Durchhaltevermögen der beiden, ihre psychische Stärke/Resilienz. Grün ist die Hoffnung, wie in jedem Frühjahr...




Glücklicherweise gibt es doch hin und wieder Beiträge in den Medien zu seinem Schicksal, wie in der Sendung "Aspekte" des ZDF ( Mediathek - Beitrag hier ). Auch die Mahnwachen vor der Botschaft in  Berlin oder dem König-Abdullah-Zentrum in Wien finden immer noch statt. In Basel organisiert Amnesty International eine Buchlesung für den 5. Mai.

Die Deutsche Welle erinnert daran, dass "Die Angst vor dem freien Wort" in vielen arabischen Ländern dazu führt, dass Menschen eingekerkert werden. Das sollten wir nicht vergessen...

Ja, was ist aus dem arabischen Frühling geworden! Trotz meines tiefsten Bedauern für die ungute Entwicklung dort, habe ich in dieser Woche den heftigen Frühlingsausbruch im Garten & der Natur bei uns mit großer Freude wahrgenommen bzw. bin nach draußen gegangen, frei nach "Geh aus mein Herz und suche Freud...".

Als Folge hat sich auch wieder die alte Energie eingestellt, und ich bin in einen regelrechten Näh - Flow geraten, habe für neue "Great Women" - Posts recherchiert & gelesen und auch einige technische Probleme im Hause K. lösen können.

















So hat die Tochter endlich die schon lange gewünschte Yogahose bekommen nach dem Schnitt von Lillesol woman No. 1 ( nur mit Bündchen am Beinende abgewandelt ). Passt und gefällt!

Und was den Stoffabbau anbelangt, bin ich auch ein kleines bisschen weitergekommen und habe meiner großzügigen Bevorratung mit den Sternenjerseys aus Jolijous "Dinopunk" - Kollektion den Kampf angesagt.










Der Herr K. hat ein neues "Föhr" - Shirt bekommen, nachdem er sich am heißen Mittwoch dieser Woche so löblich über meine für ihn genähten T - Shirts ausgelassen hat.

So ganz ohne alle Finessen diesmal! Da geht es ganz flott, und das mag ich.

Weitere Basics in diversen Größen & Schnitten sind außerdem noch entstanden - die zeige ich nächste Woche!

Kaffee getrunken wurde heute auch - recht früh, denn ich habe viel vor:

Der Himmel ist blau & mittlerweile trägt die Magnolie schon ein frischgrünes Blätterkleid...



Viel Spaß in der Runde bei Ninjassieben!

Kommentare:

  1. Danke für deine öffentliche Erinnerung an Raif Badawi!
    Deine T-Shirts und Hosen sind sehr schön, Kompliment!
    Hab ein sonniges Wochenende!
    Liebe Grüße, Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid, ein Post, den ich in einem Zug durchgelesen habe voller Respekt davor, was Du alles geschafft hast.
    Ich wünsche Dir von Herzen ein schönes Wochenende und sage danke für Deine Beiträge, die so ehrlich, infomativ, wunderschön fürs Auge und einfach toll geschrieben sind.
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für deine zahlreichen Berichte über Raif, ich lese sie alle, auch wenn ich nicht immer kommentiere! Sehr schick sehen Frau Tochter und Herr K. im neuen Outfit aus. Falls du Sorge hast, dass dein Stoff-Lager sich nicht schnell genug leert, dann gebe ich dir mal meine Maße durch...;-))). Genieße den Frühling! Hier scheint die Sonne...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. liebe astrid,
    auch das auf sich selber schauen ist so wichtig! Woher sonst kraft und energie nehmen, für all das?
    wie wunderbar dein näh-flow! schick sehen die beiden aus! - ich will mir schon so lange meine lieblingshose nachnähen (ich glaube, ich hab sie sogar angehabt, als du da warst), finde aber keinen passenden stoff. der stoff von deinem wunderbaren nähtäschchen wäre perfekt dafür, darf ich fragen, wo du ihn her hast? aber - es hat zeit, noch komm ich eh nicht zum nähen. und nach der prüfung am dienstag mach ich erst mal wirbelwind-blau, bevor meine kräfte schwinden...
    ein schönes wochenende wünsche ich euch und gutes gelingen bei all deinen vorhaben!
    herzlichst
    dania

    AntwortenLöschen
  5. Da ist die ganze Familie K aber sehr schick eingekleidet. Ich bin fasziniert davon, dass dein Mann solch ungewöhnlich "bunten" Shirts trägt. Guter Einfluss.
    Wie Menschen solche Erlebnisse ertragen (müssen) wie Raif, das wird mir immer ein Rätsel bleiben. Danke, dass du dranbleibt. Und natürlich gehören die eskapistischen Genüsse dazu. Wie sollte man sonst alles ertragen können... LG mila

    AntwortenLöschen
  6. Wie gut, dass du dran bleibst, trotz deinen vielen anderen Einsatzgebieten. Ich bin gerade froh, dass ich die Frühlingsgarderobe nächste Woche in die Staaten schicken kann, wo jetzt endlich der Schnee (fast überall, aber nur fast...) geschmolzen ist.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Schön, das klingt alles nach Gutbeschäftigtsein und nach Vielvor. Viel Spaß dabei.
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid,
    dann wünsche ich Dir ein schönes frühlingshaftes Wochenende zum Genießen!
    Toll sind Deine Näharbeiten geworden!
    liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  9. Genieße das Wochenende und den Ausblick in Deinen wunderschönen Garten - vor allem wenn Herr K. darin rumschleicht. Ein solcher Farbtupfer ist was ganz besonderes *grins*
    Lasst es Euch gut gehen.
    LG
    Henrike

    AntwortenLöschen
  10. Der besagte Nähflow? Super geworden, die Buxe und auch das T-shirt ist schön. Ich habe noch nie Jersey genäht, wollte es aber schon lange mal versuchen. Ich habe nur eine ganz normale Pfaff Jeans und Stretch, die schon fast so alt ist, wie die Beziehung zu meinem Mann :-) Ich trau mich nicht....!
    Ich habe den Link den du neulich durchgegeben hast über die geplante Reise von Horst S. aus M. gelesen und mir gedacht, dass man von ihm offensichtlich keine Aktion bzgl Menschenrechte erwarten kann...! Vielleicht bringt es ja wirklich was, wenn möglichst viele Bürger sich zu Wort melden!
    Genieß trotzdem den Frühling!
    Gros bisou
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Mein Kommentar schein wieder verloren gegangen zu sein. Ärgerlich.
    In Kurzform: Raif hat glücklicherweise eine unglaublich große Gemeinschaft hinter sich, noch dazu etliche NGOs und Politiker. Die Gedanken aller helfen ihm hoffentlich, die Haft zu überstehen. Noch dazu hoffe ich inständig, dass demokratisch legitimierte Politiker, wie Herr Seehofer, es ansprechen, auch wenn sie möglicherweise einen Maulkorb verhängt bekommen, wie bei Frau Wallström.
    Der Arabische Frühling, ich lasse mich häufig dazu aus und glaube, dass drei Schritte vorwärts eben in diesem Fall zu vier zurück geführt hat. Erschütternd!
    Fühl dich lieb gegrüßt!

    AntwortenLöschen
  12. Schönes Wochenende! Ich hoffe, wir können die Welt zum Besseren verändern. lg Regula

    AntwortenLöschen
  13. Ich war dann nach der Vorbereitung meiner Wanderung morgen heut' mal im Gartenflow..., meine Regenfässer leeren, denn wir haben schon wieder seit über drei Wochen keinen Tropfen gehabt, nun brauche ich erst mal keine Angst um meine Stauden in Töpfen zu haben ;-) Lieben Gruß und ein gutes Wochenende! Herzlich Ghislana

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Astrid,
    hach, deine Tochter und Herr K. sehen super chic aus in ihren neuen Sachen. Ich liebäugle auch mit dem Lillesol-Schnitt und einer super bequemen Hose. Du hast mich darin bestärkt, endlich auf den Knopf zu drücken ;). ... Hab noch ein schönes Wochenende!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  15. Besonders das coole Outfit zum grauen Haar gefällt mir sehr!

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  16. Das Shirt steht Herrn K. ganz ausgezeichnet. Und auch die Yogahose sieht so richtig schön knuffelig aus.
    Ich zweifle, ob die Mails etwas bewirkt haben, aber immerhin ein Versuch.
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  17. was für ein post! wie es im leben halt oft ist; wunderschön, grausam, kreativ, nachdenklich stimmend, inspirierend...
    ♥ monika

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...