Sonntag, 5. August 2012

"Pupu" und der Niesen


Was haben die Ottobre - Latzhose namens "Pupu" und der Niesen gemeinsam, jener pyramidenförmige Berg am Thuner See in der Schweiz,  der bei mir rechts in der Sidebar immer zu sehen ist? Und warum erscheint ein Post über einen Berg in einem Nähblog???


Für mich gehören die beiden einfach deshalb zusammen, denn für einen gemeinsamen Aufenthalt  im letzten Sommer mit Kindern & Kindeskindern dort in Ringoldswil beim Rösli hatte ich für das kleine M diese Latzhose genäht:






Die witzigen Stickdateien stammen von hier.




Und Niesen & Nähblogs - wie geht das zusammen?
Das ist wiederum eine eigene kleine Geschichte - wer neugierig darauf ist, mag hier weiterlesen:

Schon seit langem schätzte ich das Aquarell Paul Klees "Der Niesen" von 1915. Doch hielt ich die Pyramidenform des Berges immer für eine der abstrahierenden Bilderfindungen des genialen Künstlers, bis ich im Blog von Prachmais/Simone auf diese Fotos stieß. Von Gunten aus sah der Berg also tatsächlich so aus!




Den musste ich sehen! Doch dauerte es noch eine Weile, bis die Tochter meines Mannes einen Ferienaufenthalt für uns alle in dieser wunderschönen Gegend organisierte.




Und auch dieser Beitrag zeigt wieder, welch vielfältige Anregungen aus der Nähbloggerei hervorgehen können. Danke dafür, Simone!  
:-) Astrid

Kommentare:

  1. Nähste mir auch so eine in Gr. 36? ;)
    Büdde.

    Liebe Grüsse Doris

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris, du bist ja eine zierliche Person, aber ob ich den Schnitt so gradiert kriege, weiß ich nicht. Aber ich stick dir die Tiere auf Filz, den dürftest du doch haben :-D
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. ...so schön. Wir sind jetzt aber auch schon länger nicht mehr dort gewesen!!!

    glg simone

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön Astrid!! Danke für deinen lieben Kommentar bei mir. Einen tollen Blog hats du mit so schönen Teilen. Und du bis wahnsinnig fleissig! Da bin ich jetzt auch regelmässig mit dabei!
    LG Linda

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,
    ICH kannte den Niesen noch nicht (Schande auf mein Haupt)
    Dank Dir, werde ich ihn aber niemals mehr vergessen!
    Er ist sooooooo schön anzusehen. Ich glaube ja fast, er ist nicht echt...

    Zauberhafte Grüße .... bis später ....
    Katja

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...