Mittwoch, 24. Januar 2018

Collagen { MMi 219 }


Collagen & Fotomontagen mag ich, seit ich sie als Kunstform entdeckt habe. Nicht ohne Grund war mein erster Great-Women-Post Hannah Höch gewidmet, der Künstlerin, die in meinen Augen als die Erfinderin der Collage zu gelten hat. 

In meiner jungen Jahren haben mich auch die politischen Fotomontagen von John Heartfield und Klaus Staeck sehr angesprochen, aber auch die beiden Collagen - Romane von Max Ernst. Später, im Kunststudium, kamen noch die Rollagen von Jiří Kolář dazu, die mich zum Selbermachen animierten. In meiner Arbeit mit Kindern in der Schule & der Freizeit nahm das Schaffen von "Klebebildern" immer einen großen Raum ein.

Seit einiger Zeit klebe ich immer wieder mal. Besonders gerne mit Gleichgesinnten wie am vergangenen Sonntag in Köln:


Der Anstoß für meine am Sonntag entstandene Reihe kam von Veronika/ Kreativhäxli, die mir im Dezember einen wundervollen Adventskalender mit lauter Baumbriefmarken geschenkt hatte. Die konnten doch nicht einfach in einer Sammeldose dem Anschauen entzogen werden!



Also stand alsbald fest, diese schönen Briefmarken zum Bestandteil neuer Collagen zu machen. Bäume sind ja eh meine Freunde und regelmäßig Thema bei mir hier im Blog.


Oben links und unten rechts sind zwei von Veronikas Märkli zu sehen. Der Rest stammt aus Büchern & Prospekten, teilweise Zufallsfunden am vergangenen Sonntag.

Und als nun ein Anfang gemacht war, habe ich beschlossen, mir auch ein Heft zu machen wie Michaela ( 6. Foto ) oder Christine ( und viele andere Kreativbloggerinnen, die ich kenne ), und um dieses Thema weiter schnibbelnd & klebend zu kreisen.


Und wie der Zufall so will, war an diesem Tag Post von der lieben Mano in meinem Kasten mit einer Briefmarke vom Reinhardswald drauf und einer Karte mit dem Gemälde "Weiße Nussbäume" von Anita Rée drin. Die Marke kam gleich aufs Titelblatt, die Karte wird noch ein anderes Mal "verhackstückt" - ich mag jetzt nämlich mit großer Lust ( und nicht nur mittwochs ) weitere Collagen kleben...





Verlinkt mit dem Frollein Pfau und ihrem MMi.

Kommentare:

  1. Sehr feine Collagen mit einem Deiner Lieblingsthemen hast Du komponiert.
    Früher in meinen Seminaren habe ich auch oft Collagen machen lassen. Nach anfänglicher Skepsis, waren die meisten Teilnehmerinnen dann begeistert und vom Ergebnis sowieso. Es fließt soviel von einem rein in solch eine Collage und es gibt ebensoviel verändert wieder zurück.
    Mit meiner Enkelin werde ich sicher auch mal welche machen.
    Schönen Mittwoch wünschst Dir herzlichst, Sieglinde

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid! Ganz, ganz wunderbar!! Es ist so bereichernd mit Gleichgesinnten kreativ zu werkeln.. sicher ist es materiell sehr bereichernd, wenn andere Schatztruhen geöffnet werden und durch das gemeinsame werkeln kommen immer neue Ideen, andere Blickwinkel dazu und so entsteht Neues, das im Stillem Kämmerlein bestimmt anders ausgesehen hätte.. So eine gleichgesinnte Runde fehlt mit manchmal. Ich danke Dir herzlich fürs Zeigen, ich bin ganz begeistert von Deinen Werken und ich freue mich, dass Du die Briefmarken so schön weiter „leben“ lässt.
    Alles, alles Liebe für Dich! Kreativhäxli

    AntwortenLöschen
  3. ich freue mich sehr, dass du weiter collagen machen wirst, denn die obigen sind einfach hinreißend!! die idee, den bäumen ein ganzes collagenheft zu widmen gefällt mir auch bestens und ergänzt deine tollen baumposts perfekt. sehr, sehr gerne mehr davon!!
    liebe grüße
    mano
    ...und ich freu mich besonders, dass mein geliebter reinhardswald schon bestandteil deines heftes ist!

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Anregung mit den Briefmarken. Ich wollte welche die ich habe zu Buchzeichen collagieren, aber deine Ideen sind auch prima und Bäume mag ich eh.
    Danke für deinen tollen blog und die inspierenden Ideen. Ich lese sehr gerne hier immer wieder. Auch deine Nähprojekte und alles Andere ist einfach so toll!
    Viele Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Schade, dass wir uns verpasst haben, liebe Astrid, ich hätte gerne mit collagiert. Deine Bäume sind grandios geworden, und werden den Briefmarken einen sehr würdigen Platz und Erinnerung bieten. Ich hoffe auf ein Wiedersehen zu anderer Zeit. LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Hey, dich hat es gepackt, wie schön! Es war so toll, am Sonntag neben dir zu sitzen und deine Baumcollagen wachsen zu sehen. Und ich freue mich über all die kleinen Schnippel, die ich jetzt überall wiederfinde.
    Liebe Grüße und danke für den Oskar!
    Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,

    so schön botanisch, deine Collagen! Ich mag die unterschiedlichen Grünnuancen, die floralen Ornamente, die zarten Marken und natürlich die Bäume!!! Deine Bilder wecken die Sehnsucht nach neuem Grün draußen - die Tulpenspitzen im Garten schauen schon aus der Erde!

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid,
    die Collagen mit den Bäumen sind ausgesprochen schön. Ich liebe Bäume auch und bin froh, dass wir so viele große Bäume im Garten haben und wenn es nach mir ginge, kämen wohl noch etlich dazu und irgendwann wäre der Garten dann ein Wald.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich gut nachvollziehen! Mein Stadtgrundstück ist mit zwei inzwischen großen Bäumen auch schon eine grüne "Hölle" ( aber da muss man auch gegen halten: die Nachbarn entfernen all ihre Bäume aus Angst vor Sturmschäden ).
      Mein Vater hat seinerzeit übrigens ein Grundstück dazu gekauft mit einem Lindenwald. der Apfel fällt also nicht weit vom Birnbaum ;-)
      LG

      Löschen
  9. sehr schön...werde schauen ob ich baum-marken für dich finde...biz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist doch auch immer wieder ein Motiv bei dir....
      LG

      Löschen
  10. Collagen zu machen, ist wirklich wunderbar entspannend. Wie schön, dass Du mit viel Materialvorrat und mit netten Mitstreiterinnen dazu gekommen bist.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Astrid, du wirst erleben, wie gut dir dieses neue Heftchen tun wird...und man kann es direkt schon sehen in den bisher entstandenen wunderschönen Collagen! Am Sonntag hab ich ja schon deine Schaffenskraft auf deinem Arbeitsplatz bewundern können und war entzückt!
    Übrigens hab ich mich auch über die Reinhardswald-Briefmarke gefreut, als sie herauskam, ist dieser schöne Urwald doch ganz in meiner Nähe...
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  12. Oh ja, liebe Astrid, tolle Baumbriefmarken - und da sind wirklich wunderbare Collagen entstanden. Und weißt du was, die inspirieren mich ebenfalls!
    Herzliche Rostrosengrüße,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/01/warm-in-strick-matsch-wandern-in-wei.html

    AntwortenLöschen
  13. Toll gemacht! Für so eine Arbeit kann ich mich auch direkt gleich begeistern! Mal sehen.....vielleicht mache ich Dir das nach! ;-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  14. Na, wie gut, das Collagenfieber ist eine ganz und gar ungefährliche Krankheit ;-). Toll, auch die Heftidee. Ja, zusammen herumzuschnippeln beflügelt und animiert. Lass es dir gut gehen in deinen "Wäldern". Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  15. Schön geworden dein Collage Heft, ich bin gepsannt, wie du es weiterfüllst. Ich glaube diese grünen Streifen hat am Wochenende jeder verklebt :)
    Danke dir für deinen kommentar zu unserem bahnhof. Ich gebe dir recht er ist trostlos, wenn man ihn so sieht, aber irgendwie mag ich auch die bunten Versuche, das Grau zu verdecken.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. collagen sind etwas wunderbares und deine sind wirklich sehr seeehr seeeeehr schön geworden! ich bin begeistert! :-)
    ich hoffe, das neue jahr begegnet dir freundlich und deinen vorhaben wohlgesonnen!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  17. Ach ich liebe Bäume und deine Collagen sind toll geworden. Gefallen mir ausserordentlich gut.
    Bin schon gespannt auf deine nächsten Werke.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  18. Das sieht ganz nach kreativer Klebelust aus.Ich mag sehr die vielen Grüntöne.
    Viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Astrid,
    so ein kreatives Bloggertreffen ist unbezahlbar, gerne wäre ich bei Euch Mäuschen gewesen. So schön, dass Dich nun die Klebelust gepackt hat.
    In den letzen beiden Sommern bin zum ersten Mal in einem Basaltsee in der Rhön geschwommen, dort klettert man über die Basaltsäulen ins Wasser.
    winterliche Grüße
    Margot

    AntwortenLöschen
  20. So schöne Collagen zeigst du uns. Ich mag Collagen ebenso. Egal ob aus Papier, Stoff, oder anderem "Getöns". Man kann so herrlich damit spielen und weiß nie, was es am Ende werden wird. Und geht mal was schief( wer beurteilt das schon objektiv), ist es kein großer Schaden. Nur einen Haken hat die sache, ich hebe aus diesem Grund alles auf. Grrr! Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  21. Die Collagen sind wirklich toll geworden. Sehr harmonisch alles insgesamt. Das wird ein schönes "Bilderbuch".
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  22. Baum.Grün.Astrid.Gefällt mir alles sehr sehr. Und Dein Täschchen ist schon halbvoll mit Strick und Bindezeug, haha. Abendliebgruß - Eva

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Astrid,
    deine Collagen schauen toll aus und sind sehr inspirierend.
    Ich bekommen total Lust auch zu kleben und könnte gleich loslegen.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  24. ...ich bin überrascht, liebe Astrid,
    wie viele und wie schöne Baumbriefmarken es doch gibt...die machen sich sehr gut auf deinen Collagen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Astrid,
    ich könnte nicht sagen welche Collage mir besonders gut gefällt,
    sie sind alle Klasse!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  26. schöööne collagen - und vor allem: GRÜN! meine lieblingsfarbe :-)
    xxxxx

    AntwortenLöschen
  27. Deine Collagen sind sooo inspirierend....da werde ich morgen gleich loslegen!
    Danke für dir schönen Bilder!!!!
    Frida

    AntwortenLöschen
  28. Das gefällt mir richtig gut. Collagen mochte ich in der Schulzeit überhaupt nicht, aber wenn ich mir Deine so ansehe, kann ich wirklich Geschmack daran finden.
    Herzlich Susanne

    AntwortenLöschen
  29. Schön sind sie geworden, Deine Collagen. Wenn ich nicht schon so viele Bilder an den Wänden hängen und im ehemaligen Atelier stehen hätte, würde ich es auch mal versuchen, macht sicher Spaß.
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  30. wow
    ich bin begeistert..
    ich hatte erst di Freitagsblümchen gesehen und gedacht dass die Collagen gekaufte Bilder sind
    jetzt sehe ich hier dass sie von dir gestaltet sind
    großartig
    (ich bin immer zu geizig schönes Papier zu verwenden ;) )
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  31. wunderhübsch
    ich liebe Bäume
    sammle Briefmarken, immer noch ...
    liebe Collagen - und irgendwann blogge ich auch einmal darüber
    viele liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen

Nach wie vor ist dein Kommentar - bitte immer mit Namensnennung! -für mich wie der Applaus im Theater jederzeit willkommen, auch wenn die neue Gesetzeslage alles etwas komplizierter macht. Deshalb bitte ich dich auch um das Lesen dieser Hinweise:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung ( Klick auf den entsprechenden Button unter meinem Header ) und in der Datenschutzerklärung von Google.https://policies.google.com/privacy?hl=de

Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden von mir aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Danke, dass du bis hierhin durchgehalten und dich nicht hast abhalten lassen!