Sonntag, 17. September 2017

Meine 37. Kalenderwoche 2017





Zu viele Angebote am vergangenen Sonntag! So haben wir uns dann nur auf einen Besuch eines Chorkonzertes im "Klangraum Kunigunde" beschränkt, dem Kirchlein bei uns auf dem Platz, denn wir mussten noch Koffer packen usw....

























... weil es am Montagmorgen per Bahn in Richtung München ging.

Am Nachmittag blieb uns dort etwas Zeit für einen Bummel durchs Viertel und ein leckeres Eis.


Am Dienstag dann ein großer Tag für unser Enkelkind: Wir haben es dabei begleitet...

... und mittags ( auf seinen Wunsch hin ) im dschungelhaften Lokal im Haus gemeinsam vietnamesisch gegessen. Lecker!




Abends haben sich dann auch endlich die Regenwolken verzogen und gaben diesen Blick auf die Alpen frei.


Mein Wunsch am Mittwoch: Auf zum Viktualienmarkt!


Und nach dem Einkaufsbummel eine Stärkung in der Schrannenhalle.


Zeit fürs jüngste Enkelkind...


... bevor wir am Donnerstag im Glockenbachviertel bummeln gingen.












Einen schönen Rock für die Tochter haben wir noch gefunden, bevor eine Kältewelle uns mit Windböen und Regenschauern erwischt hat. Der Temperatursturz betrug tatsächlich 10 Grad & trieb uns in ein Café.










Der Freitag brachte auch Köln aprilhaftes Wetter und uns lauter Alltagsverpflichtungen sowie Termine bei der Krankengymnastik & der Fußpflege, was gleichzeitig aber auch willkommene Bewegungsanlässe für mich sind - inzwischen bin ich nämlich ganz ohne Krücken unterwegs ( aber andere Bewegungen muss ich immer noch mit dem operierten Beine hart trainieren ).



Und wenn es draußen eher ungemütlich ist ( wie im diesjährigen September ), mache ich es uns im Gehäuse schön...


Ganz ohne lange Argumentiererei möchte ich heute meinen Kalenderwochenpost mit einem Herzkeks der Münchener "Keksliebe" beenden ( und damit alle noch einmal motivieren ):
























Diejenigen, die sich einbilden für das Volk zu stehen, sollten meiner Ansicht nach nicht in Zukunft die schweigende Mehrheit majorisieren können, nur weil zu viele am nächsten Sonntag zu Hause bleiben...





Verlinkt mit Andreas Samstagsplausch und Maschas Weekend Green

Kommentare:

  1. So eine spannende und herzliche familiäre Woche! Und was für ein Ausblick nach hinten raus, wow!!
    Deine Herzensangelegenheit in Form des Kekses unterstütze ich voll und ganz. Ich wünsche mir auch mal wieder eine richtig gute Wahlbeteiligung, obwohl oder gerade weil es dieses Mal nicht einfach ist. Im neuen Spiegel haben sie eine interessante "Wahlhilfe" recherchiert, damit man sieht, was bewußt abgegebene Stimmen wirklich bewirken können.
    Genieße den Sonntag mit allerlei schönen Gedanken an die letzte Woche...
    GLG Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Alpenblick ist einmalig schön...
      LG

      Löschen
  2. Eine schöne Woche im Kreis deiner Lieben. Und wie schön, dass du dein kleines M bei seinem großen Tag begleiten konntest.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich nach einem entspannten Wochenende an
    Liebe Grüße und schönes Wochenende noch
    Susa

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Erlebnisse hattest du und dass du wieder ohne Krücken
    laufen kannst ist auch 'ne Wucht.
    Wünsche dir und deinen Liebsten bei einer Tasse Kapuziner einen
    schönen und erholsamen Sonntag!
    Ach ja, und wählen war ich auch schon, habe die Briefwahl gemacht.
    Herzlichst Gerda

    AntwortenLöschen
  5. Klingt nach einer richtig guten Woche :) - nach München möcht ich auch mal wieder ... den "Blauen Reiter" im Lenbachhaus unbedingt endlich anschauen ;)
    Bin schon zweimal an der Hüfte operiert, zwar noch keine neue Hüfte, aber nur durch stetige Übungen kann ich das schon Jahre rausschieben ...
    Gute Fortschritte weiterhin,
    Doris

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    so viele Pfifferlinge habe ich zu letzt in Stockholm auf dem dortigen Wochenmarkt gesehen (hat mich sofort an Petterson und Findus erinnert). Der Rock ist eine wahre Augenweide und den Spruch am Schaufenster sollte man sich direkt auf den Spiegel schreiben.

    Und zu dem anderen Ereignis kann ich nur sagen: Nur wer wählt, hatte auch mal eine Wahl...

    Herbstliche Grüße von der anderen Rheinseite
    Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
  7. Sogar am Viktualienmarkt warst Du! Jetzt fehlt noch das Oktoberfest im Dirndl, liebe Astrid. Bald bin ich auch wieder in München.
    Wie schön, dass Du jetzt ohne Krücken unterwegs bist. Das war ein langer Weg für Dich, aber jetzt hast Du es geschafft.
    Von Herzen
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine herrliche kleine Reise zu der Tochterfamilie. Wunderschön ist doch das Reiseziel! Der Rock ist wirklich formidabel!
    Dir weiterhin gute Fortschritte im gesundheitlichen Bereich!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Schön, dass ihr den großen Tag mit der Enkelin feiern konntet. Dabei schicke ich Dir ein großes Kompliment für das hübsche Outfit und ganz herzlichen Dank für den Keks. Es ist soooo wichtig, dass möglichst viele wählen gehen. Rechtsradikale gehören nicht ins deutsche Parlament.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Astrid,
    was habe ich mich darüber gefreut, dass Du nun ohne Krücken unterwegs bist. Wie schön!
    Und danke für den Keks! Meine Rede auch an jedem Wahlstand: Geh wählen, mache Deine Kreuze und bitte nicht bei einer wirklich demokratischen Partei.
    Grandioser Alpenblick!
    Viele liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  11. Wie schön, dass du schon wieder so mobil bist, liebe Astrid !!!
    Hier gab es am letzten Donnerstag auch einen Temperatursturz, bis 15 Uhr war es hochsommerlich heiß und dann verdunkelte sich der Himmel schlagartig, fast wie bei einer Sonnenfinsternis...
    Herzliche Grüße und einen entspannten Sonntagnachmittag, helga

    AntwortenLöschen
  12. Das war eine schöne Woche. Und München gefällt mir auch super gut. Meine Wahl habe ich bereits erledigt, per Briefwahl. Ich finde es schade das viele damit so lässig umgehen, denn es haben viele ihr Leben für dieses Recht lassen müssen. Herzlichen Gruß Sylvia einen guten Start in die neue Woche und weiterhin gut zu Fuß-;))

    AntwortenLöschen
  13. So eine erlebnisreiche Woche und wie schön, dass du das alles schon gut schaffst, was ja auch ncht ganz selbstverständlich ist.
    Das Kleid zum Schulanfang mit den Buchstaben ist ein Träumchen für diesen Anlaß.
    Ich hoffe diesen Keks sehen viele Unentschlossene!
    Sonntagsgrüße von Karen

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Astrid,
    seit einiger Zeit gehöre ich auch zu den stillen Mitlesern. Ich liebe u. a. auch die Geschichte und schätze dadurch Deinen Blog.
    Gerade eben habe ich etwas über den Künstler Wolfgang Tillmans gelesen. Um zu verhindern, das uns das Gleiche wie in England und Amerika passiert verteilt er etliche Poster, mit der Aufforderung am 24.09. wählen zu gehen. Diese Poster stehen auch unter
    www.tillmans.co.uk zum Download zur Verfügung.
    Da hast Du ja eine wunderbare Woche hinter Dir und schön das es wieder ohne Krücken geht.
    Liebe Grüße und allen einen guten Wochenstart
    Brigitte Hagemann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte, schön, dass du dich "outest". Darüber freue ich mich immer sehr.-
      Ich hatte zuerst im heutigen Post auch ein Plakat von Tillmanns, habe mich dann aber für mein eigens Foto entschieden, weil ich nicht so viel Zeit zum erläuternden Schreiben hatte. Am Freitag setze ich noch eines ein...
      Dir auch eine gute neue Woche!

      Löschen
  15. ...so schöne Tage in München mit den Lieben, liebe Astrid,
    wie schön, dass du schon wieder so reisen und unterwegs sein kannst...nächsten Sonntag bin ich im Urlaub, deshalb habe ich schon gewählt, das habe ich noch nie ausgelassen...jedenfalls seitdem nicht schon im Vorherein feststand, dass eine Partei 98,9% erhält, da habe ich mir das geschenkt...bzw bei den letzen Wahlen dann Wahlhelfer gemacht, um die Auszählung zu beobachten und mit anderen im Stadtgebiet abzugleichen...wie komme ich jetzt nur auf diese Erinnerung?
    dir einen schönen Sonntagabend,

    liebe GRüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  16. So schöne Eindrücke! Ein bisschen Schwabing, ein bisschen Glockenbach, Reherl und voralpenländischer Wetterwechsel. Und ein Schulenkelkind! Das sieht nach einer gut gefüllten Woche aus. Die Tillmans Plakate interessieren mich...das ging bislang an mir vorbei! Gut also, dass ich ein bisschen zum Lesen kam. Herzlichste Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  17. Eine schöne Woche. So abwechslungsreich und ja das Wahlrecht auszuüben ist eigentlich ein Pflicht - mein Verständnis. Der Keks ist wirklich toll. In Moers waren alle Parteien vertreten mit Ihren Infoständen. Wir waren die Tochter mit 8 also und unser noch 12jähriger wollte nicht mit. Wir waren im Kriegsmzseum in Overloon, Niederlande. Bislang unbekannt, zu Unrecht, schon 1946 eröffnet. So beeindruckend und sollte eigentlich Ziel der Schüler sein. Ich schweife ab, aber meine Begeisterung trägt mich. Schönen Wochenanfang!

    AntwortenLöschen
  18. Wer nicht wählt, wählt den Gegner!!!
    Herzlichst die Naehgrete!

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Astrid,
    über die schönen Eindrücke aus München freue ich mich... war ich doch öfters dort, als mein Sohn da 2 Freisemester studiert hat...
    Ja, das Wetter ist echt bescheiden.. und kühl ist es geworden.. irgendwie zu früh in diesem Herbst.
    Was der Herbst uns sonst noch beschert - in einer Woche liegt die Wahl schon hinter uns. Die Wahlprognosen sind erschreckend.
    LG Marita -
    die sich über Deine Fortschritte bzgl. "Laufen" mitfreut.

    AntwortenLöschen
  20. So eine rundum gelungene, wunderbare Woche. Da freue ich mich für dich. Schön, dich durch die Bilder zu begleiten.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  21. Entzückend sehen Deine beiden Enkelkinder aus und das Kleid zur Einschulung könnte nicht passender oder schöner sein.
    LG
    Sigi
    PS: Und der Blick auch nicht. :-)

    AntwortenLöschen
  22. Auch das Kleid von der ganz Kleinen ist so bezaubernd!! <3 Den Viktualienmarkt liebe ich auch.... und auch das Glockenbachviertel ist ganz besonders.... das wird auch Teil meiner Reihe...lach.... Wie schön euer Münchenbesuch und dass du uns daran teilhaben lässt <3
    Liebste Grüße in die neue Woche
    Christel

    AntwortenLöschen
  23. wie schön, dass ihr eure liebe kleine M. an ihrem ehrentag begleiten konntet! auch wenn euch einige wetterunbillen geärgert haben, so sieht es doch insgesamt nach sehr, sehr schönen gemeinsamen tagen aus! auf dem viktualienmarkt war ich nur zweimal vor unendlich vielen jahren... und war total begeistert!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  24. Ohh München.. und so viele tolle Pilze! Schwärm...
    Klar gehen wir zur Wahl, aber ich denke oft: Wahlen ändern nichts, sonst wären sie verboten.
    Spannend sind sie aber allemal und diesmal wohl besonders.
    Leise Grüsze zur blau(grauen)Stunde und wieder besseren Schlaf und Fortschritt wünscht Dir
    Mascha

    AntwortenLöschen
  25. Diese Keksfoto ist sehr hübsch...würde ich gerne mal teilen. Das kann man gar nicht oft genug sagen.....
    Dann hast du jetzt also ein Schulkind unter deinen Münchener Enkelmädchen. Und garantiert war das ein Kleid von der Oma genäht...:-) Schon komisch, dass in Bayern die Schule am Dienstag beginnt, wo doch eigentlich alle auf Arbeit müssen. Ds war schon bei meinem Großen komisch.
    Prima, dass du schon ohne die Gehhilfen zurecht kommst.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  26. Das war doch eine schöne Woche! Schade das es so kalt wird. Ich hätte gerne noch etwas Sommer. Ein klein wenig...
    Was. Die Wahl angeht fällt es schwer. Aber hingehen, steht außer Frage.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Astrid,
    Deine Woche hat ja wunderbar angefangen. So eine Einschulung ist immer etwas ganz Besonderes.
    Dass Dein kleines M niedlich aussah, habe ich ja schon geschrieben.
    Hast Du auch das Kleid für die ganz Kleine genäht?
    Und ja, ich gehe zwar Sonntag nicht zur Wahl, aber ich habe schon gewählt, denn Sonntag sind wir mal wieder bei Schwiegermutter in Köln und da ist mir die Briefwahl doch sicherer...
    Dir einen schönen Mittag, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  28. du schaust aber noch besser aus... :)))

    AntwortenLöschen

Der Kommentar beim Bloggen ist wie der Applaus im Theater: Immer willkommen!
Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.