Sonntag, 22. Mai 2016

Meine 20. Kalenderwoche 2016


Am Pfingstmontag sah der Himmel innerhalb einer Stunde so aus:



















Und dann noch 9 Grad ( na ja, für Weihnachten ganz angemessen )! Am Dienstagmorgen zogen acht Kuscheltiere, der Poll und ein Enkelkind bei uns ein. Wir hatten was vor...





















... etwas, worauf wir drei uns schon seit Wochen gefreut hatten: Auf die Reise zum Regenbogen im Zirkus Roncalli.






















Einfach bezaubernd! ( Hier gibt's noch mehr Impressionen. )




















Wenn die Großeltern es schon nicht schaffen - wenigstens das Kind geht in aller Frühe am Mittwoch in den Garten und will Rosen pflücken ( wenn ich sagen würde für Lottas "Bunt ist die Welt", wäre das gestrunzt. Das Kind hatte seine Mama im Sinn. ) Und wie schon bei dieser Mama war es vor Jahrzehnten nach einem Zirkusbesuch üblich: Es musste geschminkt werden. Diesmal ein Hasengesicht...





















Ein Sträußchen querbeet durchs derzeit blühende Angebot! Vorne eine stark duftende "Papi Delbard", links davon in zartgelb "Gartendirektor Schulze", rechts eine "Eden". Die dunkelrote ist ein namenloses Gartencenter - Exemplar.

Ich liebe eigentlich so gut wie alle Blumen, doch nicht alle sind auf unserem Gelände kultivierbar. Rosen gehören auf jeden Fall dazu und auch Tulpen. Momentan gibt es noch welche wie diese bezaubernde kleinwüchsige Tulipa batalinii "Salmon Gem":
























Am Freitagnachmittag hieß es dann "Full house" bei Kitchis! Zwei Töchter, fünf Enkel zwischen zwölf und null- da ist was los!






















Im Mittelpunkt natürlich unser bezaubernder "Neuzugang", nun acht Wochen alt:




















Auf dem Tisch: noch mehr Rosen aus "eigenem Anbau" ( links eine frühere Variante der "Shakespeare" von Austin und wieder die "Eden" ):






















Den Samstag verbrachten wir, an den Rhythmus des Kindes angepasst, völlig losgelöst und entspannt, die angenehmen Temperaturen im Nippeser Tälchen genießend:

Das Wochenende mit Enkelkind haben wir dann ausklingen lassen mit einem gemeinsamen Essen mit der Tochter plus Baby unter den Esskastanien beim Neptunbad. Und als wir zu Hause waren, ging es dann auch gleich mit dem angekündigten Regen los...


Kommentare:

  1. Eine schöne bunte Familienwoche..., so feine Bilder, auch von der Rosenpracht. Ich warte dann mal weiter ab, dass der letzte Satz auch irgendwann mal wieder bei mir zutrifft. Bisher ist nichts angekündigt, langsam werde ich ungeduldig. Mein Zweistundeneinsatz einen über den anderen Tag hält die Pflanzen zwar am Leben, aber traurig sieht es dennoch aus. Sogar die frischen Triebe einer Wild-Rose hat der Turgor verlassen und sie hat sich quer in den Garten gelegt... Lieben Gruß und wieder so eine feine Woche für euch ;-) Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Hach...sehr blumig, deine Woche...wie schön! Interessant, wie man doch schon kleine Damen mit Blumen begeistern kann...muss in den Genen liegen...;-). Schönen Sonntagabend noch! Liebe Grüße, Lotta...die leider nicht in der Landschaft herum huscht ;-), sondern in der Nachbarschaft...um unsere vermisste Katze zu suchen...trauriges Thema.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, in den Genen liegen- die Mutter kennt nur Gänseblümchen und Nicht - Gänseblümchen :-D
      Katzendramen habe ich mit meinen zwei katzenliebenden Nachbarinnen schon oft durchgestanden. War manchmal auch echt schräg, was sich dann hinterher herausstellte...
      Viel Erfolg UND Glück!

      Löschen
  3. Welch herrliche Bilder von deiner bunten Woche.
    Kinderlachen im Haus hält auch Grosseltern jung.
    Die schönen Rosen zeigst du ja nur bei Lotta, bekommen hat sie hoffentlich doch die Mama.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderschöne bunte Woche liebe Astrid! ♥ Bei dir blühen ja schon die Rosen!! Da bin ich noch länger nicht so weit....
    Hab einen wundervollen Abend und liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  5. Nach so einer Woche wäre ich stehend ko ;-) Wunderschöne Rosen hast du.

    An unserem Esstisch wird alles gemacht, nur nicht gegessen. Daher stapelt sich da allerlei und das jedes Mal zum Zuschneiden wegräumen... Mein Rücken würde es mir danken.
    Dir eine schöne erholsame nächste Woche.

    LG Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
  6. diese fotos erzählen nur von freude mit den kindern..wir sind seit über 2 monaten unterwegs und denken nicht mehr ans wetter...immer oder fast immer schön:)))liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  7. ...wieder so eine schöne bunte Woche, liebe Astrid,
    mit viel Familie und Natur...schön,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid, ich gebe hier mal stellvertretend für Kommentare unter deinen anderen posts ein Lebenszeichen und habe mich sehr an deinen Roncalli-Fotos und Blumenbildern gefreut.
    Interessant fand ich auch deinen post über euer "Haus" vor 30 Jahren.
    Unglaublich, was ihr da geschafft und geschaffen habt.

    Sei mir lieb gegrüßt, herzlichst Monika

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine bunte, freudige Woche: Zirkusstimmungen, Blumenfarben, Kinderlachen... Dann darf es gern auch mal draußen regnen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Astrid,

    dein buntes Rosensträußchen ist ganz bezaubernd! So richtig schön nostalgisch. Was aber der pure Zucker ist, ist euer kleiner Neuzugang! Sooo niedlich. Wunderbare Fotos!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  11. Hach Astrid,

    was kann ich nur schreiben?
    Bei diesen Familienmomenten geht mir einfach immer das Herz auf
    und ich spüre den großen Wunsch, dass das Verhältnis zwischen meinen Minis und zwischen ihnen und mir auch in x Jahren noch so gut sein wird.

    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Na, liebe Astrid, dass es nur nicht langweilig wird. Das war doch eine tolle Woche. Ich wünsche Dir, dass noch viele so ausgefüllte Tage kommen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid,
    da hast du eine bunte, turbulente aber bestimmt super schöne Woche hinter dir. Liest sich sehr hamonisch und entspannt, gar nicht chaotisch. Aber du bist eben ein erprobter Organisator, der eine grosse Familie spielend händelt.
    Dass bei dir schon die Rosen so schön blühen - herrliche Sorten.
    Da muss ich noch Geduld haben.
    Eine nächste wunderbare Maiwoche wünscht dir Jana

    AntwortenLöschen
  14. jetzt noch faszinierter von deinem stadtgarten, fresse ich mich gerade durch deine gartenbilder. eine schöne woche zeigst du da, die so gerne auch hier hätte stattfinden dürfen. nur auf die enkelkinder muß ich wohl noch ein weilchen warten. dir einen schönen wochenstart, sabine

    AntwortenLöschen
  15. acht wochen ist der jüngste spross schon! kaum zu glauben - aber so reizend! bunt und glücksvoll deine woche, voller farben und prallem leben!
    und die rosen... hier blüht noch keine, aber bald. auch ghislaine hat wunderbare knospen, an denen sich gerade viele weiße blattläuse erfreuen. hast du einen tipp gegen sie? marienkäfer sind leider gerade keine zu entdecken!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ps: danke für deinen herrlichen kommentar zu gustav! ich hab mich köstlich amüsiert!!

      Löschen
  16. Richtig einladend sieht das aus und das Knuddelchen ist so goldig.
    Wenn ich mal am Dom bin, was ich doch schon mal war, dann gucke ich garantiert bei dir vorbei.
    10 Minuten weit kann ich "Astrid" rufen :-)).

    Lieben GRuß Eva
    eine schöne Woche.

    AntwortenLöschen
  17. Es sieht ja richtig rosig aus bei dir. Ich staune, denn hier werden die Rosen noch erwartet.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  18. Na da war aber was los - und alles selbstangebaut, von den Rosen bis hin zu den Babies und deren Kleidung. ManOMAnn da warst Du hinterher sicher platt und erstmal auf Erholungskurs unterwegs. Vielen Dank fürs ganz unhektische Zeigen. LG Marion

    AntwortenLöschen
  19. Roncallli ist gut...den haben wir mal ganz besonders genossen bei Witzigmann und Roncallli i München. Allerdings war ich froh, nicht an den vorderen Tischen gesessen zu haben...dort musste man am Programm teilnehmen....Umdrehungen inclusive.
    Die Natur ist viel weiter am Rhein...stimmt. Rosen gibts noch lange nicht. Super, dass das Mädchen so blumenbegeistert ist...vielleicht die Gene von der Oma....:-)?
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ab 'nem bestimmten Alter wird man unsichtbar, da kommen einfach die Jüngeren dran! Wenn ich überlege, wie oft und von wem ich früher im Theater aufgefordert wurde, mitzumachen, und heute nimmermehr, da kann es doch nur daran liegen.
      LG

      Löschen
  20. Das sieht nach richtig viel Familienfreude aus - wie wunderbar!! Deine "Salmon Gem" gefallen mir äußerst gut und ich finde es toll, dass ihr die Schmink-Tradition nach dem Zirkus beibehalten habt. :-) So ein paar Clowns würde ich mir auch glatt mal wieder angucken!

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  21. fröhlich, lebendig, bunt, schöööööön!
    herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen
  22. Eine schöne Woche! Und fünf Enkelkinder, heidewitzka, da kann ich mir den Lärmpegel und den Trubel gut vorstellen. Und die Frau Kitchi mittendrin ;-)Und dann dieses schöne, kleine Sträußchen! Hach.
    Bei uns war gestern ein Bombenwetter. Sonnig, warm (fast schon heiß) und heute 13 Grad, eiskalt und (zum Glück bisher nur) leichter Regen.
    Gerade hatten wir Besuch. Der Junge, der gester nur eine Badehose trug, hatte heute einen Schal um. Verrückt ist das.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Astrid,
    schön hört sich das an, und ich muss mal wieder sagen: ich träume davon, für meine Kinder eine Oma wie dich zu haben. Obwohl das bei unserem Altersunterschied nicht so ganz hinhauen würde.
    Liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht!

Ich behalte mir momentan aus gegebenem Anlass vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen, die ein gewisses Maß an Herzensbildung vermissen lassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...