Dienstag, 24. Mai 2016

Damit ich überhaupt was zu zeigen habe


... habe ich gestern Vormittag schnell dieses Set aus V-Raglanshirt/Kibadoo und "Yara" in Caprilänge/CZM genäht aus den neuesten Hamburger Liebe - Jerseys, die das Enkelkind am Wochenende auf dem Korb neben der Waschmaschine entdeckt und in Entzücken versetzt haben:


Ein Glitzermotiv aus der Kiste ist auch immer erwünscht bei Kindergartenmädchen...

















Ich prokrastiniere momentan aufs Heftigste, denn eigentlich muss ich die beiden Kleider für die Mädchen für die Hochzeit am Wochenende nähen. Aber wie immer, wenn ich besonders sorgfältig arbeiten will & muss, kriege ich Muffensausen, dass es nicht klappt. Da nützen mir -zig Jahre mit Näherfahrung nichts...

Aber inzwischen bin ich dran an meinen Kleidchen. Wenn ich nicht immer mal über den Anleitungen von Ottobre meditieren müsste, wäre ich vielleicht auch schon fertig gewesen, gestern Abend...



Und wie immer dienstags geht es ab zum Creadienstag, Handmadeontuesday & den Dienstagsdingen!

Kommentare:

  1. Na, dann ist ja alles gut..., ein Tag ohne Astrid-Post verursacht nämlich bei mir Muffensausen. Dann mach mal weiter, das wird schon ;-). Und weißt du was? Regen macht glücklich! Endlich hat es heute Nacht eine Fuhre vom Himmel auch zu uns geschafft, die Tonnen sind wieder halb voll, die nächste trockene Woche ist damit locker zu überstehen ;-) Was bin ich erleichtert. So wird es sich bei dir anfühlen, wenn die Kleidchen fertig sind... Herzlichen Gruß in den Tag Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wieder wunderschön. Das muss die
    Enkel ja in Entzückung versetzen. So eine Oma kann
    man sich nur wünschen.
    Hab einen angenehmen Dienstag und liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön wieder! Ich hoffe, dass ich sowas auch hin bekomme, wenn die ersten Enkelchen eintrudeln. Wenn, noch gestern haben mir meine Kinder prophezeit, dass das noch zig Jahre dauern kann.
    Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass bei dir etwas Genähtes nicht perfekt werden könnte Astrid!
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Du hättest mich, als Deine Enkelin, auch in Entzücken versetzt - bei diesem schönen Anblick, liebe Astrid!! :-)
    Sehr, sehr schön, Du Fleissige!
    Alles Liebe
    ANi

    AntwortenLöschen
  5. wunderschön! also, wenn sich das enkelkind die stoffe genau so ausgesucht hat, dann hat sie deine kunstfertigkeit in bezug auf stoffkombis geerbt. wunderbar!
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,

    die Stoffe sind wirklich ein Traum und das Set so goldig geworden.

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  7. So hübsch! Irgendwie beruhigen mich deine Ausführungen ;-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann war es den Post doch schon mal wert!
      GLG

      Löschen
  8. Hallooo,
    ich hatte mir gestern schon Sorgen gemacht und wollte schreiben. Aber ich dachte mir schon, dass du was nähst.
    Ist schön geworden, ich kann mich erinnern meine Großnichte mochte das auch immer so bunt.
    Die Oma mochte das gar nicht so, aber die Mädchen mögen es.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist schön, wenn um einen gesorgt wird, weil frau mal nichts postet :-) Und trotzdem wird der Blog angeklickt wie wild :-) Da könnte man sich glatt dran gewöhnen :-D
      GLG

      Löschen
  9. Also ich staune jedesmal wieder über deine wunderbaren Arbeiten. Sooo schön, alles scheit perfekt zu sein.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  10. Ich krieg schon 'Muffensausen' wenn ich mich an meine Nähmaschine setze, ich meine, du musst dir da keine Sorgen machen...du bist auf jeden Fall eine Nähkünstlerin!
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  11. Hach, da schlägt das Mädchenherz doch höher. Mit den Anleitungen das kenne ich. Da kriegt man Knoten in die Finger. Aber ich habe keinen Zweifel daran, dass Du das bravourös hinkriegst.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  12. Du als Nähkünstlerin musst kein Muffensausen haben... das wird doch immer alles super bei dir liee Astrid ♥ Ich bin ja schon so gespannt wie sie aussehen die Kleidchen.... :)
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid, ich kann mir gar nicht vorstellen, dass du etwas nicht just in time schaffst. Besonders beim Nähen.

    Also - du schaffst das!

    LG Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
  14. Sehr sehr schön anzusehen! Ich kann mir dein Enkelkind lebhaft vor dem Wäschekorb vorstellen.
    Bin gespannt auf die Kleidchen!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  15. Das Set ist total klasse geworden, Astrid! Und dass das funkelnde Vögelchen großen Anklang findet, glaube ich gerne!! Ich bin schon wie bolle auf die Hochzeitsmodelle gespannt. Sei lieb gegrüßt, Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Wie süss das geworden ist! Ich bin schon gespannt auf die Kleider die du nähst. Wenn ich so schöne Sachen sehe, dann wünsch ich mir immer gleich ein Mädchen!
    Liebste Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Astrid,
    ... mal schnell genäht.
    Pfff!
    Also nach schnell genäht sieht das ja nicht aus.☺
    Ein sehr schönes Set und die Kleidchen werden bestimmt traumhaft schön.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Deine Kleider sehen doch immer perfekt aus...was willst du denn da noch besser machen (und vor allem...für wen? Deine Enkelkinder lieben mit Sicherheit deine genähten Sachen...)? Ich bin schon gespannt...auf die Hochzeitsgarderobe...Liebe Grüße, Lotta...die jetzt vollkommen geschafft ist vom Tag...emotional...Katze wieder da...und Kind hat Geigenprüfung absolviert...so viel Adrenalin kann man gar nicht auf einmal ausschütten...;-).

    AntwortenLöschen
  19. Das Kleid ist schön. Und die Hochzeitskleider werden auch schön. Aber ich kenne das Gefühl, dass etwas nicht so werden könnte, wie man es gerne hätte, und man sich deshalb erst einmal eine Weile davor drückt. Aber Du machst das.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...