Sonntag, 16. August 2015

Meine 33. Kalenderwoche








Das hatte der Wetterbericht für den Montag nicht vorausgesagt: Ergiebigster Regen, dauerndes Gewittergrummeln! Von den über 30 Litern Niederschlag ( der Regenmesser im Garten war übergelaufen, deshalb die unpräzise Angabe ) würden wir gerne was an die Trockenzonen im Land abgeben.
Der Oma - Opa - Nachmittag musste sich so aufs Haus beschränken: Malen, basteln, turnen, vorlesen. Und als die Ballerina doch noch mit Gummistiefeln nach draußen wollte, schreckte sie Blitz & Donner endgültig ab.



























Alles triefte am nächsten Morgen,  und der Regen ließ den Garten erfrischt zurück. Mich auch! Größere Projekte wurden endlich ansatzweise angegangen...

Meinen Mittwoch konnte man bei "12 von 12" verfolgen. Der Abend war dann ganz dem kleinen Schlafgast gewidmet. Was wird es inzwischen wieder früh dunkel! Und 28 Grad Tageshöchsttemperatur machen Groß und Klein einfach müde.





















































Am nächsten Morgen haben wir es doch tatsächlich geschafft, um zehn Uhr in den Zoo zu gehen. Die Annahme, dass wegen des Einschulungstages der Erstklässler dort wenig los wäre, war falsch. Die Meinung anderer Zeitgenossen, dass es verrückt sei, sich an einem solch heißen Tag im Zoo aufzuhalten, ebenso.



























Inzwischen verfügt der Zoo über sehr große, schattenspendende Bäume ( und besonders schöne Blumenbeete, finde ich ), so dass der Aufenthalt darunter recht angenehm war. Die kleinen Capybaras ( danke Lotta! ) hatten es uns diesmal besonders angetan.
Um Zwei haben wir dann den Rückzug in unser kühles Haus angetreten und bei 33 Grad Außentemperatur eine ausgiebige Siesta gehalten.

Nach zwei abartig heißen Sommernächten mit Temperaturen um 26 Grad ( und ständigem Donnergrommeln Donnerstagnacht ) war der Samstag recht frisch. Da ging es nachmittags in die Eifel um eine ganz besondere Hochzeit zu feiern.



























Mit über hundert Gästen feierten unsere Wahlverwandten auf ihrem schönen, mit Eichen und anderen großen Bäumen bewachsenen Grundstück bis in die Nacht. Auch Petrus hatte es gut mit den Feiernden gemeint und schickte erst ein Schauerchen vorbei, als alle beim Essen im Festzelt saßen.


























Wie wohlwollend er war, merkten wir erst bei der Rückfahrt nach Köln, wo wir auf der Autobahn mit Aquaplaning zu kämpfen hatten.

Vielen Dank, lieber H, lieber F, für dieses schöne Fest!










Und weil ich an dieser Stelle wieder über die vergangenen Tage geplauscht habe, verlinke ich mit Andrea Karminrot. Den samstäglichen Sommerabend verbringe ich mit etlichen anderen Bloggerinnen bei Lottas "Bunt ist  die Welt".

Kommentare:

  1. Oh, ich glaube, diese Hochzeit wäre ganz nach meinem Geschmack gewesen...nicht eingepfercht in irgendwelche dunklen Gasträume...schön! Wir erwarten heute ergiebigere Regenschauer...die Natur wird sich freuen...der Mensch wegen der sinkenden Temperaturen auch...;-). Dir einen schönen Sonntag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder von der Hochzeit sind so stimmungsvoll, und es freut mich für alle Gäste und natürlich das Brautpaar, dass es so lange trocken war. Bei uns, am Niederrhein hat es schon Mittags angefangen zu regnen und, ich glaube, bis jetzt nicht mehr aufgehört. :-(
    Aber wir/ich genießen das auch mal und werden uns einen schönen, gemütlichen Sonntag machen, mit rumwerkeln, Essensbesuch vom Sony und (man höre!!!) Nähen.
    GLG und einen schönen Sonntag,
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine Woche. Wie immer so reich(haltig) an tollen Eindrücken. Heute ist dann so ein Tag, um alles in Ruhe reflektieren zu können. Und ist der Zoo nicht immer wieder ein Paradies? LG mila

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine schöne Woche. Herrliche Eindrücke hastdu eingefangen, da wäre ich am liebsten mitgekommen! Toll, so ein Besuch im Zoo, da war ich ewig nicht mehr.
    lieben Gruß und noch einen schönen Sonntag von susa

    AntwortenLöschen
  5. wundervollste wochenimpressionen!
    wettermäßig könnte man meinen du wohnst in bremen ;-)
    herzlichste grüße & wünsche an euch -)
    amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In diesem Sommer bestanden da oft größere Gemeinsamkeiten als zu Mittel- und Oberrhein, ja!
      GLG

      Löschen
  6. Tolle Eindrücke deiner Woche hast du da zusammengestellt.
    Hier hat es mit heftigen Regenfällen gestern Abend nun ordentlich abgekühlt, so dass es für meinen Geschmack schon wieder viel zu kalt ist. Und es liegt bereits ein leichter Herbstduft in der Luft.

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ist auch kalt. Aber DAGEGEN kann ich viel tun ( und ich trage dicke Socken, eine Jacke überm T-Shirts und koche Tee ). Bei der schwülen Hitze bin ich völlig hilflos, wenn denn auch mein kühles, altes Haus nachts nicht mehr durchlüftet werden kann. Und dann bin ich nur noch platt.
      GLG

      Löschen
  7. Wieder einmal hast du mich mit deinen Eindrücken bezaubert. Ich möchte auch Enkel bei euch sein!
    Die Feier war bestimmt auch großartig. Die Bilder sprechen auf jeden Fall dafür.
    Berlin hat bis jetzt immer noch kein Wasser gesehen. Der Regenradar sagt sogar das wir nichts abbekommen...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für ein Horror! Ich lese ja immer bei Ghislana von ihren täglichen Gießaktionen in zwei Gärten und von der Waldbrandgefahr.
      GLG

      Löschen
  8. Wie schön für die Organisatoren, dass das Wetter mitgemacht hat. Drägt es doch viel zur Stimmung bei wenn man sich nicht eingeengt vorkommt. Bei der schönen Gartendekoration wäre es doch zu schade gewesen.
    Die Zeit mit der Enkelin im Zoo und zu Hause scheint eine bereicherung zu sein.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  9. So viele schöne Eindrücke. Das kann ich gar nicht so schnell erfassen, da komm ich nochmal vorbei ! Gefällt mir sehr ! Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  10. Deine Woche war ja in allen Bereichen wieder sehr abwechslungsreich. Wir können unseren beiden Kölnerinnen gerade auch nur Regen und wechselhaftes Wetter präsentieren. Warm und trocken wird es erst wieder, wenn sie sich auf die Rückreise begeben...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. prall gefüllt mit schönem fest zum abschluss - ich hab' mich selten so auf die abkühlung durch den regen gefreut
    lg anja

    AntwortenLöschen
  12. Giereig schaue ich auf deine ersten Bilder! Bei usn aht es immer noch jenseits der 30 Grad und kein Tröpfchen fällt vom Himmel.

    AntwortenLöschen
  13. Wunderbare Bilder, und diese Hochzeit freut mich ja ganz besonders! Wie schön! Es sieht wunderbar entspannt aus. Und weißt du was? Wir haben Regen, seit 16.30 Uhr immer wieder Donnergrummeln und heftige Schauer, nachdem gestern Abend auch mal so 10 Min. kamen. Die Fässer laufen über, aber es sieht endlich wieder grüüüüüün aus hier. Nur das Moos im Wald wird noch brauchen... Also morgen nur "Beikrautzupfen" im Schulgarten und die Tomaten unterm Dach mit Wasser versorgen ;-). In meinem eigenen Garten lasse ich jetzt mal 5 gerade sein, der weiß sich nun zu helfen. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  14. ...was für eine schöne bunte Sommernacht, liebe Astrid,
    und abwechslungsreiche schöne Woche,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. Deine Bilder sind wunderbar! Wie gut, dass du ein wenig Abkühlung gefunden hast! Auch ich konnte mein Schlafzimmer in den letzten zwei Tagen endlich mal von 26° auf etwa 22° herunterkühlen - was für eine Wohltat! Ich habe es gestern genossen, mit meinen Lieblings-Herbstschuhen durch den Regen zu stapfen, um den Antritt einer neuen Stelle meiner Düsseldorf-Freundin mit ihr zu feiern. Ich freue mich trotzdem, dass es ab übermorgen wieder sonnig werden soll - so macht der Sport draußen doch mehr Spaß und der nächste Triathlon steht schon an - diesmal in Köln (Fühlinger See am 5.9.)!! :-)

    Ich wünsche dir eine schöne und bunte Woche!
    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  16. hier auch gefühlt wochenlang 32 grad und nachts keine abkühlung. ich war nur platt!! jetzt ist es angenehm und ich kann wieder durchatmen und entwickele wieder mehr aktivitäten. z.b unbedingt einen zoobesuch, den ich schon lange vorhabe! ich freu mich drauf, besonders auch wegen deiner schönen bilder!
    herzliche grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  17. ah deine bilder sind wunderschön, so viel erlebt, toll
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  18. und das alles in nur einer woche?!?! pensioniert sollte frau sein ;-)
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Kinderbetreuung kann Frau im Ruhestand wirklich zeitintensiver wahrnehmen - aber sonst?
      LG

      Löschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...