Sonntag, 16. August 2015

Bunt ist die Welt # 33: Sommerabend





Die äußerst rührige Lotta ruft jeden Sonntag auf, uns gegenseitig unsere bunte Welt zu zeigen.
Diesmal passte das Thema auch gut zu meinen Erlebnissen in dieser Woche.

Zwar habe ich schon ein paar Eindrücke auf meinem Kalenderwochenpost gezeigt,
nehme euch mit meiner jüngsten Steller - Story aber gerne noch etwas mehr mit:









Kommentare:

  1. genau...: soooooo schön...! Da bekommt man Lust mal wieder zu feiern... Für so eine große Gesellschaft hätte mein Garten aber leider nicht genug Platz. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Soooo schön...du sagst es! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Astrid,
    das kommt meinem Traum von Garten schon sehr nahe ...
    LG Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaub ich dir. Aber wenn du dann von dort nach Hause über Landstraßen & Autobahnen, die trotz Nacht voll sind, und bei strömendem Regen nach Köln zurückfahren musst, fragst du dich schon, ob du dir das zwei Mal täglich antun willst. Selbst dem Schwiegersohn war das zu unangenehm...;-)

      Löschen
    2. Das mit der (täglichen) Fahrerei wäre auch nicht mein Ding. Freunde von uns sind vor kurzem in die Eifel gezogen und meinten: Jaaa, das wäre ja gar nicht so weit ... Schaun mer mal.
      LG Astrid

      Löschen
  4. Herrlich - aber die An- und Abfahrt hören sich alles andere als herrlich an ...
    Hab' ein schönen Abend!
    Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. MIR wäre der Preis denn auch zu hoch...
      LG

      Löschen
  5. ...stimmt - das war eine schöne Blätterei - gefällt mir.

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  6. E sieht nah einer wunderbar entspannten Feier aus. Und der Garten blüht so bunt wie meine Staudenbeete. Herrlich :). Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  7. In so wunderbarer Umgebung in geselliger Runde, nette Menschen, schön!
    Herzliche Sommergrüße liebe Astrid, Kebo

    AntwortenLöschen
  8. so ein fest an einem schönen milden sommerabend bleibt sicher lange in erinnerung!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...