Montag, 5. August 2013

Endlich: Kurzarm - Raglanshirts!



Nun reihe ich mich also auch ein in die Schar der Näh - Lemminge & stürze mich gleich auf einen der allerneuesten Schnitte: Claudia/Frau Liebstes' V-Raglanshirt...

Zu meiner Entschuldigung sei hier angemerkt, dass ich immer schon gerne Raglanschnitte nähe, weil ich sie leichter zum Anziehen bei kleinen Kindern finde, aber bisher keinen gefunden habe, der meinen Vorstellungen von einem schönen Kurzarmshirt entsprach. Und die hat Claudia mit diesem Schnitt zu erfüllen gewusst. Voilà:
































Das Shirt, welches Claudia für ihre Tochter genäht & im Blog präsentiert hatte, fand ich so animierend, dass ich also am Freitag trotz brütender Hitze gleich zwei Exemplare in Angriff genommen und dabei ordentlich an neuen & abgelagerten Jerseys herumgeschnibbelt habe ( einer musste dafür noch schnell ins Wasser & auf die Leine ). Fazit: hat Suchtpotential! 
Nur anprobiert worden sind die Shirts noch nicht, da das kleine M am Wochenende schon wieder mit dem Papa nach "La douce France" entfleucht ist ;-).........

Die Stickereien sind dann noch am Sonntagnachmittag entstanden ( "Fisch und so"/ Hamburger Liebe & "Cheeky-bugs"/Jolijou - warum der Käfer beim Sticken so aus der Spur geriet??? Habe zunehmend Probleme mit der Maschine. Sie muss wohl dringend zur Inspektion ). Ich habe auf ein Extra - Stück des verwendeten Ringeljerseys gestickt und dann das Ganze auf das Shirt appliziert, wie ich es bei Claudia gesehen habe. Die Technik überzeugt mich allerdings nicht...


























Heute wollte ich  meine Birne nicht noch einen weiteren Tag der heftigen Augustsonne aussetzen. Deshalb habe ich dann noch schnell zwei Speedy - Höschen dazu genäht. Zwar soll - laut Wetteronline - das Azorenhoch seine Fühler nach Mitteleuropa ausstrecken & der Sommerhitze ein Ende bereiten. Ich kann's aber nicht glauben & fand so kurze Höschen noch ganz praktisch für heiße Tage.


Wie das Wetter bisher bei uns war, zeigt "Instaweather":




;-) Astrid

Kommentare:

  1. NÄHLEMMINGE!!!
    Welch wunderbares Wort!
    Die Shirts sehen trotzdem super aus ;-)
    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid,
    die Shirts sind supertoll! Ich nähe auch lieber Raglanärmel, aus denselben Gründe. Und jetzt hast du mich richtig animiert, auch mal wieder welche zu machen. Und da wir hier weiterhin über 30° im Schatten haben, halte auch ich mich fast lieber in meinem Nähkabuff auf als draussen.
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Die Shirts sehen klasse aus...und zum Tragen dieser Sommerklamöttlis wird es sicher noch einige Tage in diesem Jahr geben... wenn nicht...Leggins darunter...das geht immer...!
    Ja das mit den Stickereien auf Jersey ist so eine Sache...ich sticke eigentlich am Liebsten gerade direkt auf das Kleidungsstück...das mit dem zuerst auf was Anderes sticken und dann noch Applizieren finde ich auch eher unbefriedigend und dazu noch aufwendig...!
    Sag mal...hast du eine spezielle Covermaschine, die diesen Stich kann, oder wie machst du das...?

    liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die sehen alle toll aus!

    liebe Grüße! Daxi

    AntwortenLöschen
  5. Oh liebe Astrid,
    falls ich den Schnitt doch noch kaufe, dann sind Deine Shirts Schuld dran ;-)
    sehen wunderschön aus, tolle Stoffwahl!!!

    Liebe Grüße
    Svetlana

    AntwortenLöschen
  6. hey liebe astrid!!! die shirts sind wunder-wunderschön!!!!! das mit den applzierte sticki, mache ich zum einen aus zeitgründen und zum anderen kratzt dann nix am bauch ;-)

    liebe grüße
    claudi

    AntwortenLöschen
  7. herrlich! wirklich ganz, ganz, ganz, wunderschön, liebe frau astrid! ich würde noch vielen superlativen suchen, würde nicht frau streuterklamotte am bade"teich" auf mich warten :-) jetzt aber los...
    ggggglg nelli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie ich euch einschätze, habt ihr viel Spaß :-D
      Wann gibts den Webbänder zu den Stoffen? Habe so was im Netz erspäht ;-)
      Liebe Grüße!


      Löschen
  8. Liebe Astrid,
    da sind dem Lemming wieder tolle Dinge aus der
    Maschine geschlüpft. Sowohl Shirts als auch Höschen
    sind wirklich schön.
    Einen guten Wochenstart wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid,
    wie gut, dass ich einen Sohn hab. Bei Deinen inspirierenden Fotos wäre ich ja nur noch am Nähen und mein Stoffberg hätte mittlerweile Mount Everest-Format ;o))
    Ganz, ganz tolle Kombis.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Die Shirts sind toll geworden, wieder so wunderbar bunt. LG

    AntwortenLöschen
  11. Coucou Astrid
    tres, tres jolie sind Deine Shirts geworden ;-))
    Bisous Roswitha

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Astrid, deine Shirts sind ganz zauberhaft geworden! Und der Krebs ist klasse:-)
    Liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid, die Shirts und die Höschen dazu... ein Traum! So wundervolle Stoffe und schöne Schnitte. Deine Umsetzung ist mal wieder ganz hinreißend!
    Speedy und Raglanshirt werden irgendwann auch hier einziehen, ein Muß nach deinen Beispielen!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  14. LIebe Astrid, ich könnte sie dir allesamt wegschnappen, kannste wohl glauben, ich finde sie wunderschönigst
    GlG Aylin

    AntwortenLöschen
  15. Wow, die sind wunderhübsch - muss ich den Schnitt wohl auch noch anschaffen. LG Henrike

    AntwortenLöschen
  16. Hihi, ich werde bald auch zu einem Näh-Lemming was die Raglanshirts hier angeht :-) Ich zauber mir, meiner Nichte und meiner Schwester so ein Shirt :-)

    Deine sind sooo niedlich und bunt, toll schauen sie aus!

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...