Montag, 20. August 2012

Sehnsucht nach Kirkenes



...da hatte es in der Nacht minus 28 Grad & ich habe wundervoll geschlafen.
;-) Astrid

4 Kommentare:

  1. :) bei uns in der wohnung ist es glücklicherweise angenehm kühl (altbau) aber draussen ist die mörderhitze *schwitz* und ich muss gleich los in die öffis, die nicht immer klimatisiert sind, eine herausforderung!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich gebs zu: mir ist es auch zu heiss. KOmischerweise war es mir als Kind nie heiss genug, aber huete Nacht habe ich mich auch ins nördliche Skandinavien gewünscht... allerdings ohne Schnaken. ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Katja, für die einfühlsamen Kommentar. Jetzt kann ich - allerdings mit Brummkopf - schon wieder übers Wetter lachen...Übrigens: Schnaken gabs in Kirkenes keine. Ich bin nur einmal bei minus 15 grad auf Neufundland von welchen gestochen worden :-)
      Einen guten Tag wünsche ich dir.

      Löschen
  3. in der Tat etwas "weniger" wäre schon angenehm. Aber da müssen wir wohl durch ; ))

    viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass dieser und die personenbezogenen Daten, die mit ihm verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Auch wenn Google es nun begünstigt, anonym zu kommentieren, wünsche ich persönlich mir nach wie vor, dass ein Name am Ende des Kommentars steht. Eine Kommentarmoderation behalte ich mir, auch aus diesen Gründen, vor.