Samstag, 15. Januar 2022

Meine 2. Kalenderwoche 2022

Der Weg zur Bildung
.
Mensch, ergründe die Welt und nicht die Bücher; wie viel sie 
Auch enthalten, es ward stets aus der Welt ja geschöpft, 
Und, du magst es mir glauben, ich habe es selber erfahren, 
Sagt sie dir es nicht auch, ist es für dich nicht gesagt.

Friedrich Hebbel


Samstagnachmittags wurde getestet und ein letztes Mal der Tisch mit dem Weihnachtsgeschirr gedeckt. Warum? Treffen mit der Familie der ältesten Tochter, die das Fest anderswo verbracht haben. Schön war's!


Am Sonntagvormittag an der "Stunde der Wintervögel" des NABU teilgenommen, die schöne Tasse gefüllt mit ganz viel Tee mit Zitrone ( winke, winke, Nicole, schön, dass es dir besser geht! ). Die Vögel machten sich rar, und es war so was von langweilig! Dafür ist dann ab nächstem Tag immer wieder ein Mäusebussard in unserem Carrée aufgetaucht, einmal zur Rast auch in unserer Kirsche.




Nachmittags dann geschwind in Schuhe und wattierten Mantel geschlüpft - das 1. Mal in diesem Winter - und raus, als die Sonne sich durchzusetzen versprach. Pustekuchen! Leichter Regen folgte auf dem Fuße. Da war es besonders schön, nach einer Stunde wieder im gemütlichen Gehäuse zu sein.

Der Montagmorgen zeigte: Es wird sonnig! An all die Kolleg*innen und Schüler*innen gedacht, die wieder in die Schule mussten! Da ich länger im Bett liegen bleiben konnte, war Zeit zum Simelieren und zum Erinnern an den Tag vor acht Jahren, als ich nach fünfzehn Wochen Abwesenheit nach meinem Schulunfall und den Augen - OPs, wieder zurück in die Schule bin. Immer noch ein ganz & gar unbewältigtes Kapitel in meinem Leben... 
Nachmittags hab ich die Glyzine beschnitten, nachdem ich die Leiter für den Jalousien-Monteur ohnehin aus dem Keller geholt hatte.

Das tägliche Beinevertreten war nach der Siesta des Herrn K. angesagt, und am Abend habe ich wieder was ausprobiert: pizza con cipolle e pancetta: Mein italienischer Feinkosthändler hatte mir zu Weihnachten ein Hochglanzmagazin geschenkt, da arbeite ich mich seitdem durch und fühle mich in meinem Vor-Urteil immer wieder bestätigt: Diese Küche ist die Beste!




So, und dann war es so weit: Mein Jahrestag hat mir den Eintritt in ein neues Lebensjahrzehnt beschert und das sogar mit Sonnenschein und ab neun Uhr mit lauter Blumen ( für die Blümchen auf dem Foto links danke ich dir, Marita! ) Die Kölner Nichte hatte mir meine zweitliebste Torte von hier besorgt...




... und meine liebste Sorte, die Linzer, kam per Express aus München mit noch einer ganzen Reihe Gimmicks für einen bunten Tisch bzw. Feier ( auch von Sieglinde ) und den Bastelgeschenken der Enkelinnen.




Dank "Taxi Cetin" leistete mir neben dem Herrn K. das geliebte Schwesterherz den ganzen Nachmittag Gesellschaft, die Schwägerin und die Nachbarin gegenüber samt Gefährten kamen zeitweilig dazu. 




Ganz viele liebe Post ( die Platz gefunden hat im Karton der Lieblings-Ex-Kollegin, in dem die Blumenfrau verpackt war ), WhatsApp-Nachrichten, Anrufe und zauberhafte kleine Videos der Familie im weitesten Sinne wärmten neben den vielen Blumen von nah & fern die Seele.


Auch wenn wir die meiste Zeit nur zu dritt waren, haben wir es krachen lassen.

Am nächsten Tag habe ich noch einmal ein klein wenig gefeiert - davon mehr in meinem Beitrag zu "12 von 12".










Am Donnerstag habe ich bei blauem Himmel & sanften Temperaturen nicht nur den Herrn K., sondern auch mein Geburtstagsgeschenk von Sieglinde/da sempre ausgeführt. Stulpen gehören noch zu diesem Set der sehr geschätzten irischen Marke McKernan ( auch der grüne Schal, den meine Schwester auf dem Foto weiter oben trägt, ist von ihnen ).



Auch am Freitagvormittag meinte es et Süngche gut mit uns. Bei 3 Grad bin ich gut drauf und konnte schnell meine Vorhaben auf der Haupteinkaufsstraße umsetzen.

Nachmittags erreichte von Norden kommend auch uns der Hochnebel - ein sehr viel unangenehmeres Klima! Ein kleiner Auslauf musste aber noch sein. Zuhause dann mehr Wärme & Gemütlichkeit.




Heute früh dann weiterhin "hochnebelartige Bewölkung". Kümmert mich nicht, mach gleich Hausputz und freu mich an der Farbexplosion des Blumenstraußes, den ich gestern Abend noch geschenkt bekommen habe.


Zum Schluss dieses Posts möchte ich jetzt allerdings unbedingt


                                                                                                 sagen:


All denjenigen Leserinnen, die mir schon in den Kommentaren zu meinem letzten Kalenderwochenpost
so viel Verständnis, Ermunterung und nette Wünsche haben zukommen lassen -
das hat gut getan!

Und dann all den Vielen, auch einer ganzen Reihe von Stillen Leserinnen, die die ganze Woche über 
unter meinen Posts oder per WhatsApp & Instagram gratuliert haben - 
ich habe mich so darüber gefreut und weiß mich in diesem Netz gut aufgehoben!

Geschrieben haben mir - vielfach auf selbstgestalteten - Karten 

Birgitt hat neben dem Blumengruß noch ein Postkartenbuch mit Blumenbouquets geschickt,
Marita, Nicole und Sunni ließen mir ebenfalls tolle Blumensträuße zukommen,
Rosi eine ganz besondere Rose, gespachtelt in Öl von ihrer verstorbenen Mutter.
Sieglinde hat einiges zur Dekoration und zum Amüsement am Geburtstagstag geschickt
und dafür gesorgt, dass mein oft kratziger Hals weiterhin gut geschützt werden kann
und Karin hat mir die entzückendste, meisterhaft kleine, selbstgenähte - mit Reißverschluss! - Runddose geschenkt.

Und dann ist auch noch ein Kalender "Ich bin ich - Gedanken berühmter Frauen"
bei mir eingetrudelt, den ich allerdings niemandem zuordnen kann...
( Kaum gepostet, schon geklärt: Danke, Sunni! )

Ihr alle habt dazu beigetragen,
dass ich eine große Feier 
gut verschmerzen 
und mich überhaupt nicht "ungefeiert" fühlen konnte.
Nochmals ein herzliches Danke dafür!



Verlinkt mit dem Samstagsplausch bei Andrea Karminrot und dem Winterglück der Gartenwonne sowie bei "Im Fokus" von Yvonne

29 Kommentare:

  1. Eine schöne Woche! Besuche zum Jubeltag zumindest eingeschränkt. Freut mich, dass Du viele schöne Sachen für Leib und Seele bekommen hast.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Alles Gute zum Geburtstag! Auf in eine neues Lebensjahr, möge es dir Glück und Zufriedenheit bringen.

    LG von Regula

    AntwortenLöschen
  3. Hach, so eine schöne Feier-Woche! Ich freu mich, dass sich Dein Gemüt dabei erhellt hat und auch Deine liebe Schwester dazu beitragen konnte. Und noch einiger anderer lieber Besuch und liebe Zuschriften und Geschenke.
    Selbst Herr Drosten sagte ja heute in den Nachrichten, dass es wird! Also, das glauben wir doch jetzt auch und lassen ihn rauchen bei Dir...
    Es wird auf jeden Fall heller und bis Lichtmess ist nicht mehr weit.
    Liebe Astrid, das neue Lebensjahr hat gut begonnen und so soll es auch weitergehen mit Hoffnung, Licht und Drosten nur in guter Dosierung ... :-)
    Herzlichst, Sieglinde

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht nach einer wirklich gelungenen Woche aus. Nun wünsche ich dir ein entspanntes Wochenende, liebe Astrid.
    Herzliche Grüße – Elke

    AntwortenLöschen
  5. liebe Astrid,
    es ist mir eine große Freude zu lesen wie du deinen Ehrentag den Runden voller Überraschugen verbrachtest.
    - Mein erster Blick bei deinem so hübsch bebilderten Beitrag fiel natürlich sofort auf deinen herrlich gefüllten Bücherschrank im Hintergrund an dem sich mein Blick fast festsaugte:-))....
    da würde ein Tag zum stöbern wahrscheinlich nicht reichen ( ? )!_
    deine Freude am Geschehen konnte man beim lesen förmlich spüren...
    Freude macht jedes Gemüt heller, sanfter und freundlicher...
    der Postbote hats gebracht und bei dir bleiben all die guten Wünsche die mit eintrudelten und dein Herz mit Wärme speisen...
    alles Gute für dich...
    und möge der Nebel da draussen bitte bald weichen...
    herzlichste Grüße für einen schönen und entspannten Tag
    angelface

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid, es ist schön zu lesen und zu sehen, dass Du doch so viele schöne Glücksmomente hattest. 🌺💕
    Herzliche Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  7. Das war wahrlich eine grandiose bunte Woche voller Freuden und Vergnügungen. Sogar die Kölner Sonne hat mitgespielt. Das freut mich so für dich! Toll, dass ihr es auch im kleineren Kreis habt krachen lassen!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Astrid im Konfettiregen - ein wunderschönes Bild!

    Herzliche Grüße
    Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
  9. Beste ... und noch viel Spaß Grüßle zu Deinem runden Geburtstag, liebe Astrid 🥂 🍾🍾🍾 Hoch sollst Du leben, dreimal Hoch. Virtuelles Anstoßen und ein Bleib' so, wie Du bist!

    Schönes Wochenende und liebe Grüße aus Augsburg von Heidrun 🌷

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Astrid,

    Drosti hat aber immer seinen Ehrenplatz bei euren Familienfeiern, oder? :-)

    Der blaue Himmer, der hat diese Woche so gut getan!!

    Da hat jemand genau im richtigen Augenblick auf den Auslöser gedrückt,
    Kitchi- Konfetti.

    Der Geburtstagsschal ist wunderwunderschön!!

    Du glaubst es kaum, als wir heute eine Runde spazieren waren, kamen wir an einem Geschäft vorbei, in dessen Schaufenster sicher 3-4 Schwestern oder ander weibliche Verwandte von Kira standen. Na, das war für mich auch eine Freude, das zu sehen! Sie trugen allerdings keinen Blumenhut.

    Liebe Grüße
    Claudia


    AntwortenLöschen
  11. Liebe Astidka, Deine beitäge sind so schön. Verlinkt habe ich Dich wohl auf der falschen seite. Nun läuft aber bei uns auch alles erst in richtige bahnen. Wie ich lese bei Dir wird es auch besser. Alles Gute für Dich und die Familie, herzlichst klärchen

    AntwortenLöschen
  12. Vergessen, Geburtstag hattest Du auch, allerherzlichste Glückwünsche natürlich!!!

    AntwortenLöschen
  13. Welch eine farbenfrohe und freudige Woche...das Kitchi-Konfetti-Bild ist das absolute Highlight in deinem Bilderreigen.
    Lieben Gruß von Marita

    AntwortenLöschen
  14. Was für eine schöne Woche, jedenfalls bildmäßig. Und dein Konfettifoto ist wirklich einzigartig! Die Schals sind toll. Und solch reichen Blumenschmuck, denn muss man wirklich erstmal bändigen. Ich freue mich sehr, dass es doch in kleiner Runde gut war, alles andere kommt später. Herzlichst mit Drücker, Sunni

    AntwortenLöschen
  15. Da reihe ich mich doch gerne in die vielen Gratulanten ein. Nachträglich noch alles Gute für das neue Jahrzehnt!
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Astrid,
    da habe ich bei meinem letzten Kommentar glatt vergessen, Dir zu gratulieren, das tut mir Leid. Ich hoffe, es ist nicht zu spät: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, nachträglich. Diesen Ausdruck "et ärm dier han" kenne ich gut, den hat meine Tante oft und gerne benutzt, und ein wenig hatte ich es wohl auch angesichts meines Geburtstage im Dezember letzten Jahres, der wieder fast vollkommen ins Wasser viel, da ich meine Freunde nicht einladen konnte, und dass wo ich immer dachte, ich mache mir nichts aus Geburtstagen, vielleicht stimmt das auch und es fiel mir an diesem Tag nur besonders auf, dass ich meine Freunde in unbeschwerter Atmosphäre schon lange nicht mehr gesehen habe...
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  17. Was für schöne Woche mit Feierlichkeiten! Meine Gratulation zu deinem besonderen Jubeltag will ich hier gerne noch einmal wiederholen...
    auch ich habe am Montag der lieben Exkolleg*innen und Schüler*innen gedacht. Ich gebe zu, ich freue mich sehr nur noch in der beobachtenden Position zu sein.
    Deine gezeigten Leckereien sehen extrem lecker aus.
    Ach ja und der Begriff "Beine vertreten" scheint mir ganz passabel! Den werde ich übernehmen.
    Ganz liebe Grüsse Augusta

    AntwortenLöschen
  18. hach..
    da geht mir das Herz auf
    da hattest du eine schöne Woche
    und einen tollen Geburtstag
    sicher anders als gedacht aber trotzdem für Herz und Seele
    das Bild mit dem Konfetti ist klasse
    und deine Schwester sieht sehr sympathisch aus
    wunderbar auch die vielen Menschen die an dich gedacht und dich beschenkt haben
    einen guten Start in die neue Woche
    wünscht euch
    Rosi

    AntwortenLöschen
  19. Deine Schwester sieht dir sehr ähnlich und es scheint ihr habt den gleichen Humor. Schön, dass ihr es am Geburtstag so lustig hattet. Man soll die Feste eben feiern wie sie fallen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  20. Hach, so sollte es sein liebe Astrid,
    dass wir alle an Dich denken und Deinen großen Geburtstag mit Dir feiern, auch wenn es weiter weg ist.
    Deine Schwester kannst Du nicht verleugnen und Eure Schals gefallen mir auch sehr gut.
    Genau wie die vielen bunten Blumen, herrlich.
    Nun wünsche ich Dir einen schönen Abend, macht es Euch kuschelig, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Astrid,

    wie schön zu lesen, dass Du einen wunderbaren Tag verbringen konntest und Dein Geburtstag doch noch gebührend gefeiert werden konnte. Wir freuen uns mit Dir und wünschen alles alles Liebe und Gute nachträglich zu diesem Ehrentag. Bleibt gesund!!

    Herzlichst
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Astrid,
    so schön, dein Kaffeetisch! Da möchte man sich gerne dazusetzen ;-). Sooo schön, dass du deinen Geburtstag so fröhlich feiern konntest! Ganz wundervoll, sind deine Blumensträuße!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  23. dann hatte ich doch richtig vermutet, es aber nicht ausgesprochen (bzw. nicht geschrieben). dann jetzt nochmal hier: herzlich willkommen in den 70ern!! sie sind gar nicht so schlimm, wie man sie sich vorher vielleicht ausgemalt hat ;))! schön, dass du ein paar gäste hattest und besonders erfreulich, dass deine schwester dabei sein konnte.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  24. Na wie schön ist das denn, Farbenfreuden noch und nöcher, liebe Gäste, ein Feuerwerk deine Woche mit dem 70... Dass es der 70. ist, war mir nicht bewusst... Mir fällt jetzt ein, dass mein Mann seinen 70. aus dem März im Jahr 2020 noch gar nicht nachgefeiert hat... Jedesmal schien es uns zu risikoreich... Ob es diesmal wenigstens mit ner kleinen Runde sei er besten Freunde wird? Immerhin, geboostert sind wir und nun auch testerfahren genug... Nimm den Schwung der Geburtstagswoche mit in die neue... Herzliche Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  25. Das sieht wundervoll aus und ist doch in jeder Form auch etwas ganz besonders geworden. Der Post sprüht nur so vor Freude.
    viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Astrid,
    Ce fericite sunt momentele petrecute cu cei dragi, oricand. O aniversare este si mai mult.Se vede asa din minunatele poze.
    Calde imbratisari,
    Mia

    AntwortenLöschen
  27. schon lange nicht mehr bei dir gewesen... aber jetzt :
    geburtstagswünsche und ein schönes gesundes neuesjahr ! mit lieben grüssen...e

    AntwortenLöschen
  28. So eine wundervolle Woche!
    Bei so viel Aufmerksamkeit, kann man auch mal in einem kleinen Kreis feiern.
    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen


Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Eine Kommentarmoderation behalte ich mir weiterhin vor.