Freitag, 10. Dezember 2021

Friday - Flowerday # 50/21

 


Seit ein paar Jahren gehören für mich die roten Hartriegelzweige
zur winterlichen Dekoration dazu, 
und ich behalte sie bis weit in den Januar hinein, 
immer wieder neu kombiniert.


Diesmal ergänzt mit rotgefärbter Rutenhirse...


Amaryllis in Apricot und eucalyptus polyanthemos.


Sehr subtil, diese Farbgebung, finde ich...


... und leicht und luftig arrangiert,
wie ich es momentan auch sehr gerne mag.


Hier und in der Gesamtschau erkennt frau/man auch eine kleine
weihnachtliche Note.


Einen schönen 3. Advent 
wünscht euch allen
                                                            

Verlinkt mit Helga Holunderbluetchen und den Floral Passions von Riita 

16 Kommentare:

  1. Liebe Astrid,

    schön schön schön schön!!

    Eine apricotfarbene Amaryllis ist mir neu, ganz wunderschön kombiniert mit dem Hartriegel, der Hirse und dem Eukalyptus.

    Luftig leicht, so mag ich es momentan am liebsten, wenn die Zeiten schon schwer sind.

    Herzliche Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Den Tipp mit den Hartriegelzweigen werde ich mir mal merken! So apart ist deine Farbwahl heute wieder
    Adventliche Grüße
    andrea

    AntwortenLöschen
  3. It is always a joy to see your flower arrangements. Every time perfect color combinations and elegance. Wishing a beautuful 3rd Advent.

    AntwortenLöschen
  4. traumhaft schön
    ich erfreue mich jede Woche aufs neue an deinen Vaseninhalten ;)
    (und es schont meinen Geldbeutel..hihi )

    ich wünsche euch ein schönes Adventswochenende

    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. Die Zweige sind immer sehr schön und vielseitig. Bei Dir in der Vase mit den apricot farbenen Blüten und dem dezenten Advents chuck wieder wunderschön.
    Dir auch ein schönes Adventswochenende.
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Sehr subtil und wunderschön, liebe Astrid! Herzlich, Sunni

    AntwortenLöschen
  7. Das gefällt mir wieder sehr gut liebe Astrid,
    einen roten Hartriegel haben wir auch in der Nachbarschaft.
    Da könnte ich ja mal ein bisschen schneiden, grins.
    Wieder mal ein schönes Arrangement und der kleine leuchtende Stern steht hier auch...
    Unsere Armatur ist eine Franke Orbit Pull-Out... und Deine?
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Sehr fein komponiertes Arrangement mit Advent mal anders.
    Leicht und luftig. Wie schön.
    So soll auch Dein 3. Adventswochenende sein...
    Herzlichst
    Sieglinde

    AntwortenLöschen
  9. Es ist wieder ausgesprochen elegant bei dir.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  10. Ja, die Hartriegelzweige sind sehr hübsch und dekorativ. Aber die Blüten der Amaryllis sind gigantisch schön!! Du hast wieder alles super zusammengestellt! Und die weihnachtliche Note finde ich sehr apart!
    Ich wünsche dir ein gemütliches 3. Adventswochenende und grüße ganz herzlich
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Astrid, schon wieder eine soooo tolle Kombi.
    Wunderschön!

    Herzliche Grüße
    Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine wundervolle Farbe Dein Ritterstern doch hat, liebe Astrid. Sehr schön! Liebe Adventsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Wirklich aparat deine Farbwahl(sah ich nier noch nie) und auch dein Zubehör genieße ich jede Woche aufs Neue.
    Einen schönen dritten Advent wünscht Karen

    AntwortenLöschen
  14. Oh ja stimmt. Subtil. In dieser Farbe hatte ich noch keine. Meine in dieser Woche ist weiß, also die Amaryllis :)
    Sehr schön der Strauß und der leuchtende Stern.
    Herzliche Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  15. Sehr stimmungsvoll und fein kombiniert liebe Astrid !!! Diese lachsfarbene Amaryllis steht bei mir auch schon in den Startlöchern für diesen Freitag ;-)
    Herzliche Grüße und einen schönen Tag, helga

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass dieser und die personenbezogenen Daten, die mit ihm verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Auch wenn Google es nun begünstigt, anonym zu kommentieren, wünsche ich persönlich mir nach wie vor, dass ein Name am Ende des Kommentars steht. Eine Kommentarmoderation behalte ich mir, auch aus diesen Gründen, vor.