Dienstag, 9. März 2021

Petal Pouches aus Leder

Nachdem ich Mitte Februar dank Maschas Nadeln auch endlich die von ihr mir zugesandten Lederreste vernähen konnte, habe ich den weichsten Lederrest in Blau für sie zu einem Täschchen vernäht.

Und dann hat es mich erst einmal nicht losgelassen und ich habe weiter herumexperimentiert. Diese beiden hübschen Etuis sind dabei herausgekommen:










Als Schnittmster diente wieder die große "Petal Pouch" von noodlehead, und ich muss sagen, so aus Wildleder nur mit einfachem Baumwollfutter und ohne jegliche Vliesversärkung fühlen die sich einfach toll an. So ein "Schlampermäppchen" hätte mir in meinen Lehrerinnentagen auch schon gefallen. Jetzt schleppe ich ja kaum noch Stifte mit mir herum. Das eine Exemplar bleibt dennoch bei mir.

Die Stickdatei habe ich mir selbst vor einem Jahr bei Planet Applique gekauft, sie heißt "Polina Sketch". Die Schrift ist in acht Größen zu haben ( alle in der Datei inklusive ), die größte zehn Zentimeter.





Verlinkt mit dem Creativsalat

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Astrid
    Die Farbe ist wahnsinnig schön, sie gefällt mir sehr. Dann hast du noch den passenden Innenstoff verwendet und die beiden Etuis gefallen mir sehr.
    Dir weiterhin viel Freude an deinem Exemplar, schön, dass du auch an dich gedacht hast!
    Liebe Grüessli
    Eda

    AntwortenLöschen
  2. Oh, was für ein prächtiges Türkis... zumindest sieht es auf meinem Bildschirm eher türkis als blau aus, aber da sind die Übergänge ja bekanntlich *fließend* (haha). Ich habe im ersten Moment ja an Haie gedacht, wegen der RV-Zähnchen und der flossenförmigen Lasche. Das war bestimmt nicht einfach, das Leder so exakt zu verarbeiten. Schön geworden!
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
  3. Da kann ich mir vorstellen, dass dieses hübsche Mäppchen sehr griffig ist. Die Farbe gefällt mir auch sehr.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ich bewundere deine Perfektion in Form und Farbe! Wow!Da würde ich mich nicht ranwagen...

    Liebe Grüße
    Augusta

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin ja großer Fan Deiner Täschchen. Dieses ist wieder wunderschön, eine tolle Farbe. 😁
    liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  6. Schön geworden liebe Astrid, die Farbe ist der Knaller.
    Und ich kann mir vorstellen, dass die Haptik wunderbar ist.
    Dir einen schönen Abend lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Wieder mal wunderbar geworden und dann noch aus Leder! Mit "Deiner" Farbe!! Bestimmt auch eine tolle Haptik.
    Herzlichst, Sieglinde

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Astrid, wie ich sehe, sind Nadeln und Leder bei Dir in den besten Händen. Freu.
    Wenn ich solche Dinge noch machen würde...nähme ich nie Kunstleder dafür - ich glaub, Du hast die Vorzüge von echtem Leder schon selbst erkannt. Deine so saubere Näharbeit könnte ich abert nie nachmachen - deswegen wurde ich ja seinerzeit Textilkünstlerin - weil ich mir da die schiefen Nähte leisten kann! ;)
    Herzlichst
    Mascha

    AntwortenLöschen
  9. sehr schön
    eine frühlingsfrische Farbe
    und praktisch dazu ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Astrid,
    da sind dir wieder zwei wunderschöne Täschchen gelungen! Sehr fein und edel, aber auch peppig! Prima, dass du auch mal dich selbst beschenkst ;-).
    Hab eine gute Nacht und sei ganz herzlich gegrüßt!
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. in so einem bezaubernden Ambiente fühlt sich jeder Stift wohl, man könnte es sogar als Kosmetiktäschchen ansehen.
    Mit dem bunten Futter versehen schick und flott die Farbe wie aus dem Meer entsprungen man hört förmlich die Gischt a den Strand rauschen...
    oh weh meine Phantasie wenn ich so frische Farben sehe,,,die schlägt glatt Purzelbäume...
    die beiden Täschchen sind dir wunderbar gelungen, musst du denn zum Leder eine extra starke Nadel wie zum Jeansstoff nehmen?
    Gut, dass du eine für dich zurückbehalten hast, ich denke auch dir wird sie lange Freude machen.
    Ich hätte der Farbe auch nicht widerstehen können..
    herzlichst angel.

    AntwortenLöschen
  12. da legst di nieder, was ein schönes Leder! wow. tolle Täschlein. Hut ab. Liebgruß, Eva

    AntwortenLöschen

Ich freue mich eigentlich über Kommentare. Doch es gilt auch die uralte Spruchweisheit: "Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus." Da wird dann schon mal der Freischaltknopf nicht gedrückt, wenn der Ton daneben ist...

Und noch was: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.