Dienstag, 26. Juni 2018

Aus meiner Nähwerkstatt 20


Nähen ist immer noch das zuverlässigste Mittel, böse Gedanken aus dem Kopf zu tilgen. Und so habe ich mich in der letzten Woche zwecks Psychohygiene immer mal hinter die Maschinen gesetzt:

Dabei sind die beiden Shirts nach dem Schnitt "LeBretöngchen"/ Pedilu entstanden aus einem Jersey ( mir nicht mehr geläufiger Herkunft ), dessen Farben ich ganz hinreißend für Frühlinstypen ( zu denen gehören meine beiden jüngsten Enkelinnen ) finde. Für die Große habe ich den Halsausschnitt mit Beleg gearbeitet, für die Kleine mit einem Bündchen eingefasst.

Meine allermeisten Blogkontakte sind ja sonst höchst erfreulich. So ist mir in der Vorwoche u.a. dieser Jersey ins Haus "geschneit":


Ich habe ihn schnell verarbeitet, denn irgendwie passte er mir gut zu dem Wendepaillettenmotiv von "Cherry Picking", Mr. Fuchs & Mr. Dachs von hier

Nachdem ich in anderen Blogs gelesen hatte, dass auch Jungen gerne solche Glitzermotive tragen und mir der Großneffe ein solches T-Shirt freudestrahlend präsentierte, habe ich beschlossen, dass er von mir so was bekommen soll. Der Schnitt ist wieder der "Ottobre Creative Workshop 301", aber in der nächsten Größe und schmaler.

Etwas mehr Farbe musste für meinen Geschmack sein. Deshalb gab es Bündchen in Mint. Die Nichte zeigte sich schon mal begeistert...






Verlinkt mit dem CreadienstagHandmadeontuesday und Dienstagsdinge... 

Kommentare:

  1. so herzallerliebste teilchen, gefällt mir sehr!
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Das Jungenshirt mit Glitzerdachs ist einfach nur genial, liebe Astrid! Was für eine schöne Idee.. und ja.. Jungen lieben auch Glitzer ;)) Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,
    ganz toll sind dir die Shirts gelungen. Mir gefällt der Kakadu-Stoff sehr, ist eine schöne Farbkombination.
    Das Wendepailletten-Bild sieht aus, als hättest du es mit dem Stoff zusammen gekauft. Dein Grossneffe wird sich sehr freuen!
    Liebe Grüsse und
    einen sonnigen Tag
    Eda

    AntwortenLöschen
  4. die beiden kakadoes gefallen mir sehr... glitzer ist jetzt grosse mode bei jung und alt.. muss mal versuchen... :)))bises

    AntwortenLöschen
  5. hach.. wieder zauberhafte "Teilchen" ;)

    und wie immer ein toller Stoff
    ich bin noch am "basteln" für den Autobeitrag ;)
    aber jetzt muss ich mal vor die Tür

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  6. Kannst du mal sehen, auch Jungs mögen Glitzer, warum auch nicht?
    Wirklich sehr schöne Shirts hast du wieder auf der Maschine zusammen gerattert. :-)

    Wie gut, wenn Frau selbst Mittel gefunden hat, wie böse Gedanken sich wieder verflüchtigen können. :-)

    Ganz liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,

    schön, was Du für Deine Lieben wieder gezaubert hast. Die Shirts sehen wieder alle so gut aus. Hoffentlich wissen sie auch zu schätzen, was Du ihnen da schenkst.

    Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
  8. ja toll! richtig, meine jungs wollten auch. aber ich fand leider nichts. ist schon sehr extrem die einteilung in die geschlechterecken. da ist es super, man kann sich seine wünsche selber nähen ;o)

    liebe grüße . die tabea

    AntwortenLöschen
  9. Wir haben letztens auch ein Wendepaillettenshirt für Sohnemann gekauft - mit einem Minecraft-Motiv. Er wollte es aber erst in der Schule anziehen als auch ein anderer Junge mit einem Paillettenshirt in die Schule kam ;-)

    Herzliche Grüße
    Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen

Der Kommentar beim Bloggen ist wie der Applaus im Theater: Immer willkommen!
Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Im Übrigen: Nur Kommentare mit Namensnennung werden von mir veröffentlicht.