Montag, 12. Februar 2018

12 von 12 Februar 2018


Heute habe ich zwei ganz besonders süße Wecker.

Das Wetter scheint den kölschen Jecken hold.

Endlich Frühstück!

Noch einmal bei der Zeitungslektüre mit den Karnevalsfreunden gefreut,
dass sie heute wieder beim Kölner Rosenmontagszug dabei sein dürfen.

Alle sind aus dem Haus: die Stunde des Staubsaugers.

Kleiner "Pausenfüller"

Wir haben Hunger, Hunger, Hunger!

Abwasch, denn bei so vielen Leuten im Haus ist die Spülmaschine sofort voll.

Jetzt habe ich doch meine Karnevalsfreunde bei der Liveübertragung des Kölner Rosenmontagszuges verpasst! 
( Dann schaue ich mir halt in der Mediathek den gestrigen Auftritt an. )

Die "Kleine Hexe" tanzt noch einmal für mich, bevor sie zu einer Freundin geht.

Hat sie jetzt den urplötzlichen Schneeschauer herbeigehext?

Ganz egal!
Für den Herrn K. und mich gehören zu Karneval Berliner
( oder Krapfen oder Pfannkuchen oder Kreppel oder... ). 
Und die gönnen wir uns nun zu einem leckeren Kapuziner.




Alle Tagesabläufe heute wieder bei Caro gesammelt.

Kommentare:

  1. Hier kein Karneval weit und breit, keine Berliner und kleine Hexen. Und bei Dir keine Friseurin? Liebe Grüße und einen schönen Abend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Montags haben doch die Friseure zu bei uns...
      Kölle Alaaf!

      Löschen
  2. Zwei allerliebste Wecker, da lässt man sich doch gerne wecken, Astrid oder?:-)

    Ich will aber keine Berliner, ich esse nur Kreppel, so, nun hast du den Salat. *g*

    Viel Spaß noch im Fasching und ganz liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Das einzige, was wir uns am Rosenmontag gönnen sind die Pfannkuchen. Kein Fasching im TV, kein Umzug draußen, keine Veranstalung im Saal. Aber einmal im Jahr gibt es Pfannkuchen, nämlich heute. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  4. Zeitungslektüre und Wetter waren rechts und links des Rhein identisch ;o)

    Winke, winke
    Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
  5. Ja, wirklich süße Wecker!
    Faschingskrapfen (Früher gab es die bei uns wirklich nur an Fasching und nicht das ganze Jahr über zu kaufen) gabs heute bei uns auch und wird es morgen auch wieder geben, wenn Frida kommt.
    Oma hat auch kleine Hütchen gekauft und Luftschlangen...
    Fescher Hexenbesen!!!
    Alaaf und Ahaa grüßt Sieglinde

    AntwortenLöschen
  6. wie suess * einiges war hier auch so !

    AntwortenLöschen
  7. ...sieht nach einem schöne Tag aus, liebe Astrid,
    dann genieße noch deinen Besuch,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Unschlagbar sind deine beiden Wecker! Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben Oma zu werden, wobei sich die Chancen verschlechtert haben.
    Und ich stelle gerade fest, ich hatte heute keinen Berliner oder Fasnets-Küchle, wie sie hier heißen. Das muss ich nachholen.
    Viele Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  9. Das habe ich mir gedacht, dass Dein 12ter heute im Zeichen des Karneval steht. Und sogar noch ganz besonders fröhlich und heiter!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Astrid,
    das sieht nach einem schönen, fröhlichen Rosenmontag aus! Freut mich, dass ich das süße Kostüm der "Kleinen Hexe" jetzt mal teilweise "an der Hexe" gesehen habe! :-)
    Herzliche Rostrosenmontagsgrüße,
    Traude

    AntwortenLöschen
  11. den Berliner hatte ich heute auch mit dem Herzensmann... lach... ist aber das einzige mit Karneval oder Fasnet hier ;)) Hab ganz viel Freude mit deinem lieben Besuch liebe Astrid, dein Tag ist ja ganz besonders toll und fröhlich <3
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  12. Hab schon bei Astrid gelesen über den zweiten Platz bei den Schull- und Veedelszöch. Herzlichen GLückwunsch!!!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Das Du überhaupt noch Zeit zum Bloggen hast... Und da ist er wieder der Kapuziner... hab ihn schon vermisst... denn als ich die ersten Male bei Dir las, dachte ich der Kapuziner wäre so etwas wie "Kaffee mit Schuss" und ich dachte schon ich müsste mir Sorgen machen, weil er so oft auftauchte und dann auch schon beim Frühstück... da musste ich dann lachen als Du den Kapuziner dann irgendwann "übersetztes". Nun freue ich mich immer an dem Wort, sobald ich es lese.
    Liebe Grüsse Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die zeit war genau dann da, als der Herr K. einmal um den Block gelaufen ist und die Tochter mit den Enkelinnen noch unterwegs war. Allerdings habe ich den ganzen Tag fotografiert, auch, weil ich natürlich meine beiden Enkelinnen fotografisch "festhalten" wollte.
      Gute Nacht!

      Löschen
  14. Mit so süßen Weckern darf die Weckzeit voll ausgekostet werden. Ich bin ohne Notebook unterwegs und schwänze schon wieder die 12... Dafür habe ich in P. endlich angefangen meine vielen Regale aufzuräumen und auszudünnrn... Nun CB und Japanisch, Mi wieder FG... Da passt kein Karneval zwischen 😀 😀

    AntwortenLöschen
  15. Süße Wecker sind das! Und die Hexe ist allerliebst, kicher, in dem tollen Rock. Unsre Krebbel, gestern gebacken, waren in der Nacht schon aufgegessen, lach. Ich muss wohl morgen nochmal welche backen. Lieben Nachtgruß, danke für Wünsche und Alaaf! Eva

    AntwortenLöschen
  16. So ein schöner, fröhlicher und bunter Tag. Da macht es Spaß, euch zuzusehen.
    Berliner habe ich noch auf den letzten Drücker geholt.
    Liebe Grüße und heute noch einmal einen lustigen Dienstag

    AntwortenLöschen
  17. Wie schön, dass du diese beonderen Tage mit deiner Familie verbringen konntest!!
    Liebe Grüße
    mano (heute mal als Anonymus von smartphone...)

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Astrid,
    erstmal vielen Dank für deinen Kommentar auf meiner Seite. Fastnacht gibt es hier im Norden nicht. Eins haben wir jedoch gemein, nämlich schöne Tage mit den Enkelkindern.
    Viele Grüße
    Edelgard

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Astrid,
    vielen Dank für deinen netten Kommentar auf meiner Seite. Fastnacht gibt es hier im Norden nicht. Eins haben wir dennoch gemein, nähmlich schöne Tage mit den Enkelkindern.
    Liebe Grüße
    Edelgard

    AntwortenLöschen
  20. Deine beiden Wecker sind wirklich entzückend, liebe Astrid! So wird man doch gerne geweckt, nicht wahr?! Sieht nach einem wunderbaren Zwölften aus. Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  21. das hätte mich jetzt sehr erstaunt, wenn bei dir nicht alles, inklusive der blumenvase auf den karneval hindeuten würde :o)
    nun ist er leider schon wieder vorbei. aber ich mache mir jetzt schon gedanken über ein kostüm für nächstes jahr. dann wollen wir auch wieder einmal maskiert an die fasnacht.
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  22. Ja, ich gebe es zu, den Rosenmontag habe ich in HH verbracht, aber nachmittags bin ich kurz mal ins Hotel, ein wenig Zug schauen.
    Leider habe ich nur noch das Dreigestirn gesehen und dann die nicht so schöne Nachricht mit den Pferden und den Verrückten... wie kann man denn so doof sein...
    Deine kleine Hexe hat den Schneeschauer bestimmt nicht extra gezaubert, in HH hat es auch immer wieder geschneit.
    Dir nun einen schönen Nachmittag, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Ein farbenfroher Einblick in Deinen Tag.
    Herzlichen Dank für's mitnehmen!
    Lieben Gruß
    Suse

    AntwortenLöschen

Der Kommentar beim Bloggen ist wie der Applaus im Theater: Immer willkommen!
Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.