Sonntag, 9. Juli 2017

Meine 27. Kalenderwoche 2017




Viel blauer Himmel in dieser Woche, weitgehend angenehme Temperaturen - da braucht Mann nicht unbedingt einen Schal. Aber die Angebote in Sieglindes Da sempre - Shop haben mich so angesprochen, dass ich dem Herrn K. einen geschenkt habe. Und ich finde, dieser irische Leinenschal ist wie für ihn gemacht & von so toller Qualität, da mache ich gerne unaufgefordert "Werbung"!

Ausnahmsweise bin ich am Donnerstag früh aufgestanden, denn es brannte in meinen Reiseschuhen...

Der  weiß-blaue Himmel war unser Ziel.


Immer wieder schön: im Herzen Haidhausens.

Notwendiges eingekauft, zusammen Eiskaffee getrunken & schönen Stoff im Stoffzirkus erstanden:

Eine Idee, was daraus wird?

Und wo verbringt man den Abend nach 32°C Tageshöchsttemperatur am besten: Im Biergarten! ( ist es nicht süß, mein "Häschen in der Grube"? )


Anschließend konnte man gut erkennen, wie sich Gewitterzellen im Westen aufbauten ( anderthalb Stunden später war das Gewitter dann über der Stadt ).

Der nächste Tag zeigte sich wieder freundlich und ein Besuch in einem Biergarten an der Isar bot sich am Nachmittag an. Doch schnell vertrieb uns ein Schauer mit Gewitter - Münchensommer, ließen wir uns sagen. Am Abend verabschiedete sich die Sonne dann so:




Gefunden in dieser Woche: Dieser Post bei Miuh über ihre Erfahrungen beim Aufziehen von Raupen des Schwalbenschwanzes, charmant auf Schwyzerdütsch "Ruebliraupen" geheißen. Und Susanne zeigte tolle Fotos vom Wiener CSD und teilte uns ihre Gedanken dazu auf ihre unnachahmliche Art mit - unbedingt lesen! Den Kölner CSD habe ich wegen meiner Reiserei ja nun verpasst, aber daran hätte ich noch viel lieber teilgenommen. Mit den sonstigen Hamburger Umtrieben habe ich mich - so fern davon im deutschen Süden! - so gut wie gar nicht befasst. Frau Jule hat sich dazu geäußert, und ich kann ihr da nur weitgehend zustimmen. 

Ich habe die letzten Tage mal wieder intensiv mit meiner Familie verbracht. Und unter anderem diesen "coolen" Film mit der Enkelin gefunden, den ich euch zur Erheiterung noch zeige möchte:




Warum haben wir nur danach die Königin der Nacht nachgemacht?






Verlinkt mit dem Samstagplausch bei Andrea/Karminrot & Lottas "Bunt ist die Welt"

Kommentare:

  1. Guten Morgen Astrid
    Tage mit der Familie sind immer etwas besonderes, vor allem, wenn man sich nicht so häufig sieht.
    Wir werden am kommenden Wochenende ein Familienfest feiern und viele liebe Menschen wieder treffen. Darauf freue ich mich schon sehr.
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. So süss euer Häschen in der Grube. Endlich, kam auch bei uns endlich etwas Regen. Pünktlich zum Feuerwerk in der Nachbarstadt kam gestern Abend ein Gewitter. Und ja, der Halsschmeichler steht dem Hr. K. sehr gut.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Astrid, schön der Schal und der Ausflug :)
    Mir ist es zu heiss für Drsußen, was eigentlich soo schade ist. 34 Grad geht nicht für mich. Na ja am Donnerstag stand das eh nicht zur Debatte, da war arbeiten von früh bis spät angesagt.
    Schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  4. Richtig, die Abende verbringt man nach den tropischen Tagen am besten im Biergarten.....Donnerstag war wohl der heißeste Tag und abends hat es auch hier mächtig gekracht.
    Das kleine Mädchen ist ja so niedlich....mit dem hübschen Kleid von Oma, nehme ich an...schade, dass sie so weit weg wohnt.
    Schönen Sonntag,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Ich freue mich immer sehr für dich, wenn es ein südliches Familientreffen gibt.

    Von all den Bildern gefiel mir das deiner kleinen Enkelin am besten. Immer wenn ich Kinder sehe, die so gelenkig sind und mit quasi verdrehten Gliedmaßen gedankenverloren beschäftigt sind, wird mir ganz warm ums Herz.

    Genieße die Münchner Zeit und sei mir lieb gegrüßt,
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Oh, liebe Astrid, vielen Dank fürs Erwähnen "meiner" Rüebliraupen, ich freue mich sehr!! Unterdessen haben sich fast alle verpuppt, es ist eine Freude, dieser Entwicklung der Natur zuzuschauen. Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,
    ich habe Deinen Post voll interesse gelesen. Ein bisschen geschmunzelt, bin Deinen Links nachgegangen... .
    Wie schön ist es, Zeit mit der Familie, den Enkeln verbringen zu können. Und Dein Häschen in der Grube, jaaaa, das ist zuuu süß!!! Auch mein Mann und ich verbrachten ein Wochenende in München bei meiner Tante. Und sie lebt tatsächlich auch in Haidhausen, ist das nicht nett? Bei einem Freiluftkonzert wurden wir dann auch ziemlich nass - bei Deinem "Münchensommer" konnte ich also nur nicken.
    Nun möchte ich Deinem Herrn K. noch ein Kompliment machen: Sehr schick und der Schal gibt dem Outfit den letzten Schliff! Apropos, die Brille ist übrigens auch klasse!!!
    Nun wünsche ich Dir einen schönen, entspannten Sonntag.
    Sei herzlich gegrüßt von
    Regina

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Familientage-Fotos und dazwischen - welch Überraschung! - der Herr K. mit Schal. Wie besonders gut er ihm steht - ich freue mich sehr!! Danke auch für die liebe Verlinkung und die feine Werbung. Die Schals verdienen sie wirklich.
    Wir waren gestern auch in M. wie Du weißt. Ganz andere Umgebung in den Messehallen.... Da sind Deine Fotos wahre Labsale dagegen.
    Besonders das süße Häschen ;-).
    Dass mir die Königin der Nacht nun den ganzen Tag nicht aus dem Kopf gehen wird, habe ich Dir und dem tollen Video zu verdanken. So kann Werbung auch gehen...
    Euch noch eine gute Zeit und liebste Grüße von Sieglinde

    AntwortenLöschen
  9. Gell, es ist herrlich unter dem weissblauen Himmel!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Buchstaben-Turn-Stoff das ist ja genial!

    AntwortenLöschen
  11. ...der "weiß-blaue-Himmel" ist doch noch einer unserer SCHÖNSTEN - auch wenn er ab und zu mal etwas grollt ;-))
    Schönen Gruß,
    Luis - so und jetzt schau ich mir das Filmchen erst noch (ein paar mal) an!!!

    AntwortenLöschen
  12. so ein liebes münchnerkindl...... und der mozart ist nicht weit weg...
    hier können wir auch wieder einen schal gebrauchen..die temperatur sinkt... liebe grüsse und eine schöne woche!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid,
    das sieht nach einer richtig tollen Zeit in München aus. Deinetwegen habe ich jetzt Lust auf einen Biergartenbesuch. :D
    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Astrid,

    schön, das Ihr ein paar Tage im Kreise der Kinder und Enkelkinder verbracht habt. Danke für Deinen lieben Kommentar zum Sommerurlaub, hat Spaß gemacht, daran teilzunehmen und ich bin schon gespannt auf das nächste Thema. Ab Freitag habe ich auch gute 2 Wochen Urlaub und am Samstag bringt meine Schwester meine Mama für 2 Wochen zu uns. Ich freue mich schon sehr da ich sie auch nur höchstens einmal im Jahr sehe und sie im Oktober auch schon 78 Jahre wird aber zum Glück immer noch topfit nur die lange Fahrt mit dem Zug hierher ist nichts mehr für sie (auf dem Hinweg 3 mal umsteigen). Zürück geht es da immer am Samstag ein Zug von Konstanz bis Dortmund durchfährt ohne Umsteigen.

    Ich wünsche Dir und Deinem lieben Mann (der sieht richtig nett aus) eine gute, nicht zu heiße Woche. Liebe Grüße Burgi

    AntwortenLöschen
  15. boah, ist mir gerade ein stein vom herzen gepurzelt. ich hatte bei deinem gestrigen memoryspost schon die leise befürchtung, dass dir schon wieder jemand weggestorben ist oder so. aber das liest sich heute ja ganz großartig!
    danke für die verlinkung. ich kann mir schon denken, woher das "weitestgehend" rührt ;) aber auch das ist okay. ich diskutiere das immer sehr gerne heiß und innig. ich hoffe du hast noch ein bisschen mehr zeit bei deinen lieben als nur das wochenende und du kannst es in vollen zügen genießen.
    liebst,
    jule*

    AntwortenLöschen
  16. Mozart zerkugelt sich gerade herzlich .... keine Liebe ohne Drama!

    AntwortenLöschen
  17. Hihi, das Video am Ende ist ja köstlich. Solche Tage sind was Schönes und ein erlösendes Gewitter und ein warmer Regen am Ende eines heißen Sommertages ist auch gut. Deine Woche war voller Erlebnisse und ich hoffe, der Stoff wird ein schönes Kleidchen für die Enkelin? Der Schal für deinen Mann ist schick, aber viiiiel zu warm jetzt, oder?
    glg Johanna

    AntwortenLöschen
  18. ich freu mich, dass ihr wieder eine schöne zeit mit den enkelkindern verbringen konntet. das kleinste m ist ja schon wieder so groß geworden und als häschen ganz besonders niedlich!
    die geschehnisse in hamburg hab ich ausgiebig in diversen medien verfolgt und war geschockt von der brutalität des sog. schwarzen blocks, aber auch von der der polizei. ein wahnsinn, diese kotzveranstaltung dort stattfinden zu lassen! herr mano war samstag bei der großen demo und war begeistert von den vielen, vielen menschen, die friedlich und fantasievoll gegen die grauen herren und damen, die sich anmaßen, die welt beherrschen zu wollen, protestiert haben.
    liebe grüße und eine gute woche,
    mano

    AntwortenLöschen
  19. Eine Woche, ganz erfüllt. Und das süße Häschen in der Grube, so niedlich. Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  20. Ist das herrlich, sowohl Deine Woche als auch das Filmchen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  21. Was für ein schöner Kurzurlaub in München. Und deine kleine Enkelin ist so entzückend (und schon wieder so groß)! Einen Schal möchte ich zwar momentan nicht tragen, aber er steht Herrn K. ausgezeichnet!
    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Jutta

    AntwortenLöschen
  22. Wenn ich deine Woche so anschaue, kann ich kaum glauben, dass du schlecht zu Fuß bist... ständig unterwegs! Den Schal hätte ich wohl auch gekauft, tolle Farben...und ja, das Häschen ist einfach niedlich. Wie Kinder nur so sitzen können mit den abgeklappten Beinen!
    Liebe Grüße - Ulrike

    AntwortenLöschen
  23. Was für schöne und beeindruckende Himmel über München.
    Sieht nach erholsamer Familienzeit aus, eigentlich das Beste überhaupt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  24. Dann warst du ja auch das Tochterkind besuchen liebe Astrid.... ich ja dieses Mal in Suttgart :) Vielleicht laufen wir uns ja mal in München über den Weg ...lach.... Eine schöne Woche, vor allem die zweite Hälfte ♥
    Liebste Grüße und gute Nacht
    Christel

    AntwortenLöschen
  25. Endlich, liebe Astrid, warst Du wieder unterwegs.
    Wie gut Dir das tut liest man aus jeder Zeile.
    Dein Häschen ist niedlich, als Oma kann man da doch nur verliebt sein.
    Und München ist halt immer eine Reise wert.
    Dir wünsche ich eine schönen Wochenmitte, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  26. Häschen in der Grube ist auf jeden Fall süß. Nicht nur in München ist der Sommer sehr wankelmütig. Der Himmel über Berlin kann sich auch nicht entscheiden.
    Die graue Demonstration hätte ich auch gerne begleitet. So etwas liegt mir mehr als Steine zu schmeißen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  27. Das Häschen in der Grube ist Zuckersüss! Und jetzt gehe ich mir mal das Ruebliraupen anschauen ;-)
    Herzlichst Nica

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...