Sonntag, 19. Juni 2016

Meine 24. Kalenderwoche 2016






















Geburtstag am Montag: Die junge Mutter war diesmal dran. Gewitter gab es gratis dazu...





Geburtstag am Dienstag: Ein halbes Jahrhundert für die Schwägerin. 

Und die hatte sich gewünscht, mit uns ein Museum zu besuchen. Schloss Morsbroich ist es geworden, und wir sind dort den "Theoretical Beach" des Kubaners Django Hernández entlang gelaufen: eine - für uns - gelungene Inszenierung in den wunderschönen Räumen im 1. Obergeschoss des Schlosses. Die Bäume & Skulpturen im Außenbereich waren ein zusätzlicher Genuss.

Auch an diesem Tag gab es wieder einen ordentlichen Regenguss gratis...





Kein Geburtstag am Mittwoch: Dafür ein Frühstück mit Katrin ( die mir eines ihrer Chrysanthemenbilder geschenkt hat ) und den Nachmittagskaffee vor dem gemeinsamen Sport mit der "Lieblings-Ex-Kollegin" ( die mir die betörend duftenden Freilandrosen mitgebracht hat ).

Gratis Regengüsse an diesem Tag: drei!





















An den nächsten beiden Tage wurde auch nicht Geburtstag gefeiert ( und Blumen gab es nur in den ländlichen Gärten im Bonner Vorort gegenüber des Siebengebirges ).

Und Petrus zeigte sich wieder über die Maßen großzügig...

Ein bisschen Babyzeit war auch drin, bevor wir mit dem größeren Enkelmädchen zu uns nach Hause fuhren.





















Das hat nämlich wieder mal bei uns übernachtet. Und statt Spielplatz gab es eine laaange Badeorgie und anschließend wurde geschrieben & gerätselt ( sind die nicht süß, meine beiden Schätze, so nebeneinander? )

Ein Stück Himmelsblau habe ich dann um 18 Uhr auch noch gesichtet. Eine Stunde später plästerte es wieder wie aus Eimern. Was leben wir in einem üppig grünen Land...

Verlinkt mit Andreas Samstagsplausch

Kommentare:

  1. Oh ja, üppig grün ist es im Moment. Das freut mich, auch wenn der Regen gern etwas weniger dosiert und / oder wahlweise nachts anrücken dürfte ...

    Ich war so lust- und zeitlos die letzten Wochen, da hat es nur für die Posts gereicht, aber nicht mehr zum kommentieren ... Aber jetzt ist die Lust wieder da!

    Ich wünsche dir einen wunderbaren Sonntag nach dieser schönen, wenn auch nassen Woche!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  2. Ja, Regen gab es in dieser Woche wohl genug. Aber dafür freut sich der Garten und zeigt sich ganz besonders frisch. Bis zum Urlaub darf aber ruhig ein wenig mehr Sonnenschein kommen ;). Deinen Ausflugstipp habe ich mir mal notiert. Ganz liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Die Fotos von dir sind wie gewohnt wunderschön. Das Wetter scheint wirklich sehr schlecht gewesen zu sein. Hier in Hamburg auch überall Pfütze n.
    es wird bestimmt bald besser.
    lg susa

    AntwortenLöschen
  4. nächste woche sonnenschein! schöne intimität ...liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  5. Der Regen ist eben allgegenwärtig. Aber dein Beitrag zeigt sehr schön, wie viele sonnige Momente es gibt, sei es auch nur drinnen mit den Lieben.
    Herzliche Sonntagsgrüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Da wurden Geburtstage (wie auch bei uns) im Juni üppig gesät. Das muss doch auch begossen werden...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. So Geburtstagsmonate haben wir auch :) Dann sind deine Schwägerin und ich der gleiche Jahrgang ;)) bei mir kommt es aber erst noch.....
    Wunderschön war deine Woche liebe Astrid, ❤️wobei man auf den Gratisregen gut und gerne verzichten könnte im Moment.....
    Wünsch dir einen schönen Sonntag und liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  8. Leuchtend schöne Bilder- da kann der Regen nicht gegenan!
    Ich wünsche dir einen sonnigen Sonntag und eine feine neue Woche.
    Viele Grüße
    Jo

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid,

    deine Worte haben mich berührt...
    "Vorfreude-mmmh, gibt es momentan nicht. Das Hier & Jetzt ist wichtig, Freude über das, was ich habe..."
    Ja, das Hier und Jetzt ist wichtig!
    Aber als kleine Zugabe zum Hier und Jetzt ein wenig unmittelbare Vorfreude gibt es ganz sicher auch bei dir,
    wenn ich deine Bilder sehe...
    Vorfreude auf deine Töchter,
    Vorfreude auf deine zauberhaften Mini-Enkel,
    Vorfreude auf lieben Besuch, deine Gartenblumen, dein Zuhause,
    Ausflüge...
    Vorfreude ist doch viel greifbarer und unmittelbarer und kurzfristiger als Hoffnung. Ich denke nicht, dass sich Vorfreude und das Leben im Hier und Jetzt ausschließen. Im Gegenteil. Die Freude auf etwas noch so Kleines macht das Leben schön und vielleicht für einen Moment noch ein kleines Bisschen schöner :)

    Herzliche Sonntagsgrüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Na ja scheint niemand nass geworden zu sein.
    Immer wieder schön, die trage Fotos von deinen Nähkünsten zu sehen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schön blumig...dein Wochenrückblick. Die Knubbelrosen mag ich sehr... Leider hat mein Mann mitten im Urlaub Geburtstag...ich hätte ihm so gern...ganz, ganz uneigennützig natürlich...welche geschenkt...;-). Noch einen schönen Sonntag. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  12. Auweia, es wird gemunkelt, dass der Sahara-Sommer nächste Woche zurück kommt...
    Ich wünsche noch einen schönen Sonntag :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Etwas, auf das ich ganz locker verzichten könnte...
      LG

      Löschen
  13. Da hattest Du ja eine ereignisreiche Woche. Fast unsere gesamte Familie hat im Dezember Geburtstag.
    Als ich noch berufstätig war, Stress pur. Den Regen bin ich auch langsam leid, aber auf einen Sahara-Sommer
    kann ich ebenfalls verzichten.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Sigi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Astrid,
    na das war eine ereignisreiche Woche. Auch wenn es nass war, war doch viel Freude dabei. Da sprechen die Fotos ja für sich.
    Ich wünsche dir einen schönen Sontag und morgen einen guten Start in eine hoffentlich sonnige Woche.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  15. Wie immer wundervolle Fotos! Schöner Rückblick - lassen wir uns mal überraschen, was die neue Woche bietet!
    Lieben Gruß und guten Wochenstart!
    Gisi

    AntwortenLöschen
  16. ...so viel Familie in dieser Woche, liebe Astrid,
    wie schön...und noch weitere schöne Begegnungen...eigentlich wollte ich hier im Urlaub deine letzten Great-Women-Post ganz in Ruhe alle nachlesen, aber jetzt sind wir viel unterwegs und ich komme auch nicht dazu...auch die Bücher sind alle noch unberührt...na jetzt mache ich halt Urlaub ;-),

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  17. Eine schöne Woche, liebe Astrid, mit sovielen netten nahen Menschen und den beiden kleinen Schätzchen (und dem großen, wie gut!). Sogar wir merken jetzt, dass wir in einem grünen Land leben, die Regengüsse lassen das Grün zum Dschungel werden... Ich gehe jetzt offline eine kleine Weile - bis bald - liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  18. la rose & le rose bien présents cette semaine chez toi *
    belle soirée !

    AntwortenLöschen
  19. Trotz Regen habt ihr es schön gehabt.
    Den Geburtstagskindern einen herzlichen Glückwunsch.
    Die beiden Schätze nebeneinander sind wirklich herrlich.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Toll, was man momentan alles gratis bekommt, nicht wahr? ;-)
    Das Chrysanthemenbild ist nach wie bezaubernd und die Ausstellung
    sieht interessant aus.
    Liebe Grüße und eine gute, neue Woche (hab' gehört die Gratissause soll langsam aber sicher vorbei sein)
    Jutta

    AntwortenLöschen
  21. Wunderschöne Fotocollagen!
    Sie gefallen mir sehr.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  22. Na du hast aber eine Ereignisreiche Woche hinter Dir. Viel Fest und viel Erlebnis. Da wird es Dir bestimmt nicht langweilig bei soviel Unterhaltung. Das Schätzeleinbild mit den zwei Rätslern am Tisch finde ich spitze (fast wie bei Forest Gump). Danke fürs Zeigen. LG Marion

    AntwortenLöschen
  23. Was für ein schöner Rückblick! Es sieht so aus, als hätte der Himmel Freudentränen geweint ob so vieler Familien- und Freundemomente! :-) Deine zwei Schätze beim Rätseln/Schreiben sehen so lieb zusammen aus, da ist dir sicher kurz das Herzchen geschmolzen... Vielleicht so wie mir, als ich am Donnerstag, Samstag und Sonntag meine Nichte kennenlernen durfte? Seit Donnerstagmorgen bin ich nämlich endlich Tante und liebe es jetzt schon. Die kleine Maus ist so bezaubernd!! <3 Und die Baby-Näh-Aktion wird wohl in den nächsten Jahren erst mal nicht aufhören. :-)

    Liebster Gruß von Tante zu Oma
    Steffi

    AntwortenLöschen
  24. Da war ja wieder richtig viel los bei dir liebste Astrid. Ja bei uns siehts Wettermässig ähnlich aus. Süss sind sie deine zwei Liebsten wie sie da so sitzen.
    Herzlichst nica

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht!

Ich behalte mir momentan aus gegebenem Anlass vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen, die ein gewisses Maß an Herzensbildung vermissen lassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...