Samstag, 18. Juni 2016

In Heaven 64
























Der Himmel zur Zeit - nicht unbedingt so, wie wir es gerne haben. 
Nichtsdestotrotz mag ich nicht klagen, 
sondern nutze die Zeit für viele, viele soziale Kontakte. 
Und stelle fest: Das bringt ( inneren ) Sonnenschein...





Verlinkt mit der Raumfee

Kommentare:

  1. Liebe Astrid,

    das ist ein tolles Foto. Ich bin auch dafür, dass wir die Sonne von innen scheinen lassen sollen. Nächste Woche soll es besser werden.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. und der innere sonnenschein ist ja eigentlich der wichtigste.... den hast du immer dabei!
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns am Himmel ist was los. Ich sammle heute Blautöne im Bloggerland.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns wechselt der Himmel ständig sein Gewand. Gerade trägt er blau, gestern warf er urplötzlich mit Hagelkörnern um sich. Gut, dass ich nicht so launisch bin....
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Bei Astrid gefällt's mir immer :-) Denn: "Wo Liebe, Freundschaft, Weisheit & Natur in schöner Eintracht wohnen, ist der Himmel."
    ~Friedrich von Matthisson~

    AntwortenLöschen
  6. Schönes Bild: innerer Sonnenschein. Bemühe mich darum.

    AntwortenLöschen
  7. Und weil wir bis auf ein zwar Zwischenregentropfen heute sonnigen Himmel hatten, war ich im Garten "ackern" und komme jetzt erst hier vorbei. Der innere Sonnenschein ist soviel wichtiger... Aber der äußere tut halt auch mal gut... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Nein, er ist nicht so wie wir ihn gerne hätten, liebe Astrid.
    Aber dramatisch und damit wieder wunderschön.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Wie recht du hast!
    Ich kann reinen Gewissens behaupten, noch kein einziges Mal über den Regen geklagt zu haben, zu sehr freue ich mich, dass der Garten sich erholt ...
    Hab einen schönen Abend ... Frauke

    AntwortenLöschen
  10. Hab Sonne im Herzen obs Stürmt oder Schneit....
    Nicht nur die Sonne schenkt uns ihr Licht,
    es sind tausend Dinge, aber oft bemerkten wir sie nicht.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  11. ...innerer Sonnenschein...wie schön, liebe Astrid,
    und ein paar äußere Strahlen wünsche ich dir auch noch,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Recht hast Du, Astrid!! Machen wir es uns im Herzen sonnig ;)) Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...