Sonntag, 1. Mai 2016

Meine 17. Kalenderwoche 2016









Bei einem solch winterlichen April muss man sich die Wärme irgendwie anderweitig ins Haus holen, zum Beispiel mit schönen Blumen oder dem Enkelkind. Oder es gleich machen wie die Raumfee: Ab in den Urwald!

In unserem Fall befand der sich im Aquariumsgebäude des Kölner Zoos:












































Dort haben wir den grausam kalten & vergraupelten Mittwoch gemütlich im Warmen verbracht und Fische & andere Meeresbewohner bestaunt ( Quallen oben rechts, Karpfen unten rechts, Netzmuräne unten links ).





















Auf dem Weg zu meinem 12tel Blick trafen wir am Freitag die Boule - Spieler auf ihrem kastanienumstandenen Platz bei nur 12 Grad an. Ehrlich gesagt, hätte ich mich an so einem lausigen Tag gar nicht nach draußen begeben, wenn ich nicht gemusst hätte...

Was es sonst noch gab in dieser Woche? Blauen Himmel auch, zum Beispiel am Donnerstagnachmittag oder frühen Freitagmorgen. Und ein neues Projekt: Die beste, älteste Tochterfreundin heiratet im Mai, und mein Beitrag ist natürlich ein nähtechnischer.




Und dann freu ich mich darauf, mich wieder einen ganzen Monat in Maiglöckchenduft zu hüllen, wie ihn nur "Diorissimo" verbreiten kann...

Ach ja: Die Mauersegler sind auch endlich angekommen ( hier ein Gedicht von Hans Magnus Enzensberger zum apus apus ). Alles wird gut.








Verlinkt mit: Samstagsplausch/Karminrot,  In Heaven/Die Raumfee und Mosaik weekly/Pippasbistro

Kommentare:

  1. Das war bestimmt ein aufregender Tag im Zoo...zumindest für die Kleine

    AntwortenLöschen
  2. DIe Stoffe für das neue Nähprojekt sind wunderschön.So zarte Maifarben. Fehlt nur noch der Klecks Gelb für die Löwenzahnblüten.
    glg zu Dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. unternehmungslustig, blumigduftend, schön!
    herzliche grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen
  4. Die trage Fotos vom Stillkleid sind toll. Wie stolz sie doch ihr Baby im Tuch trägt. Bin gespannt was es aus den zarten Stoffen geben wird.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. sehr schön. So ein Ausflug ins Aquarium ist immer wieder toll. LG susa

    AntwortenLöschen
  6. Die Lütte sieht in dem Kleidchen so zauberhaft aus und scheint wieder ein Stück gewachsen, auch an Selbstbewusstsein ;-), naja, logisch, so als Schwester. Ich finde immer wieder faszinierend, wie das auch in der Körperhaltung zum Ausfruck kommt... Ganz liebe Sonntagsgrüße! Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. So ein Ausflug ins Warme ist bei fiesem Wetter immer fein. Da bin ich ja gespannt, was Du als Hochzeitsgeschenk fertigst. Maiglöckchenduft, mmh. Hier stehen die Maiglöckchen schon in den Startlöchern.
    Liebe Grüße
    Andrea
    (PS. der liebe Besuch ist heute schon wieder zurück in Köln...)

    AntwortenLöschen
  8. ...versteckt sich das große M hinterm Bild vom kleinen M, liebe Astrid?
    muß sie doch gar nicht in ihrem hübschen Kleid...ZOO mag ich nicht, aber mit den den Jungs in Kinderalter war ich auch dort...die Maiglöckchen blpühen noch nicht, aber Knospen haben sie schon, also noch ein paar Grad und dann duften sie los,

    einen guten Start in den Wonnemonat,
    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sie selbst als Baby, auf ein Frühstücksbrettchen gedruckt. Sie möchte nicht erkennbar im Blog sein...
      Meine Maiglöckchen - im Topf, ein Tipp von der Raumfee - sind auch noch nicht aufgegangen.
      GLG

      Löschen
  9. Puppemutti im Zoo... das sind Bilder die mein Herz hüpfen lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von wegen Puppe! Das ist ein Körnerkissen in Schweinchenform, also schwer, angezogen mit den Puppenklamotten für den "Poll"...:-)
      GLG

      Löschen
  10. Deine Bilder sind wieder so schön. Für mich sieht es durch die Farben ganz nach mai aus. Und eine Offenbarung ganz zum Schluß gibt es auch noch. Diorissimo, das muss ich bald mal testen. Ich suche schon ewig ein gutes Maiglöckchenparfum. Ich hatte mal eins aus Frankreich, leider wird es nicht mehr hergestellt.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  11. Da war wieder mal viel los bei dir liebe Astrid. Einen Besuch im Zoo könnten wir hier auch wieder mal machen, sobald das Wetter es zulässt. Hier Regnet es grad in strömen und ja kalt ist es auch geworden. Und das mitten in den Schulferien. Aber zum Glück waren die letzten beiden Tage schön und so konnten wir doch ein bisschen was unternehmen.
    Hab einen guten Wochenstart.
    Herzlichst Nica

    AntwortenLöschen
  12. Und da kommt mir das kleine M direkt ein bißchen größer vor! Mag aber auch an den Haaren liegen, die irgendwie länger aussehen.
    Ist es nicht verrückt, dass plötzlich schon die Kastanien blühen? Ist mir heute aufgefallen (in natura und jetzt wieder auf deinen Bildern).
    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntagabend
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Ein Besuch im Zoo steht hier im Moment ganz oben auf der Wunschliste...weil wir nun einen Koala-Bär im Zoo haben...der muss also unbedingt begrüßt werden als New-Leipziger...;-). Eine schöne neue Woche, die sicherlich wärmer wird...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  14. Sich ins Aquarium zu verziehen, ist völlig legitim. Da wäre ich glatt mit gekommen. In unserem Aquarium war ich schon ewig nicht. Dschungel ist aber auch nicht schlecht.
    Ich mochte auch nicht raus, leider blieb mir nichts anderes übrig...
    Ich wünsche dir noch einen schönen Restsonntag,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. die mauersegler sind hier inzwischen auch eingetroffen und haben bis zum freitag bestimmt gefroren. aber dafür war das wochenende herrlich - endlich wärme und sonne, so brauchten wir nicht in den künstlichen dschungel, sondern konnten uns im garten und im harz vergnügen!
    liebe grüße, mano
    .. an dem maiglöckchenduft werd ich mag in der drogerie schnuppern!

    AntwortenLöschen
  16. Oh ja, Maiglöckchenduft. Sehr fein. Ein Aquarium ist auch sehr fein bei grausligem Wetter. Nur nicht draußen sein. Und der Strauß - noch feiner.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  17. Ganz furchtbar kalt war es auch bei uns die letzte Woche...schon fast hätte man die Daunenjacke wieder hervorholen müssen. Aber ich habe mich geweigert...Seit dem letzten Freitag wurde es wieder besser und über den Start in den Mai kann ich mich nicht beklagen. Ein hübsches Kleid hat das Enkelmädchen wieder an. Zoo ist in dem Alter immer wunderbar.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Astrid,
    lange ist's her, dass wir im Kölner Zoo waren. Die Aquarien habe ich mir dort ebenfalls sehr gerne angesehen.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  19. Herrlich, liebe Astrid,
    war bestimmt ein toller Tag, auch für deine
    süße Enkelin :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...