Samstag, 30. April 2016

12tel Blick - April 2016






Mein 12tel Blick im April am 29. Tag des Monats,  18.15 Uhr:














Aha, der Mai ist gekommen, 
die Bäume schlagen aus. 
Nur haben die Hundebesitzer am Freitag - Feierabend
auch nicht mehr Lust als sonst zu anderen Tageszeiten
und bleiben mit Sorgen zu Haus.
( Ich gebe zu, ich hatte mir mehr versprochen. )

Es scheint so, als müsste ich richtig früh aufstehen.
Aber das ist nicht mein Ding,
weshalb Hund & ich auch nicht wirklich kompatibel wären.

Schieben wir es mal auf die Temperaturen -
12 Grad sind nun wirklich nicht frühlingshaft.



Das war in diesem Jahr wohl wirklich nach langem wieder ein typischer April.
Hoffentlich erfüllt der Mai dann auch das Klischee...







Kommentare:

  1. das grün hat trotz nicht warmer temperaturen den park für den frühling gekleidet *

    AntwortenLöschen
  2. Das wohltuende des 12tel Blicks ist, er kreiert keine Bildermassen, sondern fokussiert und lässt Zeit für eigene Beobachtung. Dein 12tel Blick eignet sich dafür ausgezeichnet.

    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Da ist ja eine richtige Grün-Bombe geplatzt!

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein herrliches Frühlingsgrün. Ja, die einzelen Hundebesitzer haben so ihre Zeiten. Die ganz Frühen treffe ich nie. Wenn ich um 9 Uhr unterwegs bin, gehöre ich halt zu den Späten. Es gibt auch Morgenmuffel unter den Hunden, die passen sich nämlich irgendwann sehr gut an. Wie der Herr, so das Gescherr ;-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, danke für die Aufklärung! Ich kenne diese "Szene" ja nur von einem Hundesitting - Erlebnis mit den Hunden meines verstorbenen Schwagers, die einen mitten in der Nacht aus dem Haus trieben, oder wenn ich mit den kleinen, früh aufstehenden Enkeln seinerzeit früh raus musste, weil die auch Auslauf brauchten. Da traf frau dann halt die anderen Hunde- oder Enkelbesitzer...
      Ich hoffe, dass ich mal den Zeitpunkt treffe, wo es auf der Wiese voller ist.
      LG

      Löschen
  5. Hallo Astrid,
    ein gefährlicher Monat der Mai, die Bäume schlagen aus und und und.
    ;-))
    Aber da ist doch ganz schön was los. Wenn ich an mein Bild denke,
    aber da wars auch so kalt. Ich komme gerade vom einkaufen und
    es ist nicht mehr normal, was da los ist.
    Wenn ich dran denke, was da heute Abend in der Luft los ist.
    Sämliche Hexen schwirren durch die Gegend.

    Aber mich freut es, dass du die kleine Hexe kennst.
    :-))
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  6. Also für meinen Geschmack hat sich der April zu tpisch benommen, und einfach gemacht, was er wollte. ;-)
    Musste sehr schmunzeln über deine Hund-und Herr- untypischen Zeiten.

    Auch wenn auf der Wiese nicht viel los ist, so finde ich den langsamen Fortschritt des Ergrünes doch interessant.
    Einen schönen, letzten Apriltag und auf einen schönen Mai,
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  7. Das wär der Hit, wenn der Mai seinem Namen genauso Ehre machen würde wie der April es getan hat! Ich wär dabei ;-)

    Stimmt, so richtig gut ist mir der April nicht bekommen ... Ich mach den Grübelmodus jetzt wieder aus und den Einfachlebenmodus an, okay?

    Hab einen schicken Tag!

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  8. ...immer hin zwei Hunde und vier "Herrchen", liebe Astrid,
    das ist doch mal ein Anfang...im Sommer werden es bestimmt mehr,

    schönen Sonntag dir,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Immerhin, es grünt!! Das allein finde ich schon so schön!! ♥
    Auf einen schönen Mai liebe Astrid!!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  10. toll! und man kann einen verlauf in der weide sehen. die hat ja schon im märz ausgetrieben ...
    hunde sind so gar nicht mein ding. ich schätze, wenn es warm ist, dürfte die wiese am nachmittag doch voller leute sein? also mit den leuten ohne hunde ;o)

    die tabea grüßt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die dürfen da nicht drauf mit Picknick und Ballspielen und so. Das ist die Hundeauslaufwiese fürs Veedel.
      LG

      Löschen
  11. Schön das feine Grün. Ich selber bin auch nicht das was man einen Hundefreund nennt. Wenn die Hundebesitzer ausser auf der grünen Wiese ihre Tiere an der kurzen Leine führen, gönne ich ihnen das Stück Natur.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  12. Ja, der April hat seinem Namen alle Ehre gemacht und ich wäre nicht böse, wenn der Mai seinem Ruf ebenfalls gerecht wird...;-). Unser Hund würde auf dich auch bis 10.00 Uhr warten...wenn es sein muss...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. EIN ZARTES GRüN DER HOFFNUNG! BIZ

    AntwortenLöschen
  14. wie grün es dann "plötzlich" doch ist trotz eiseskälte!
    bei uns gegenüber der hangwald leuchtet in quietschigem limone - buchen!!!
    xxxxx

    AntwortenLöschen
  15. boah! sooo grün! toll!
    und ende jahr machst du dann einen überblick über die hunderassen im park? :-D da kommen dann doch einige zusammen...
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit kenne ich mich nicht aus, sind doch keine Blumen, Insekten, Vögel, Bäume oder großartige Frauen ;-)
      Außerdem halte ich gerne einen gewissen Abstand ein bzw. mag nicht in die Häufchen auf der Wiese treten ( ich fotografiere immer vom Weg aus).
      Du siehst, ich bin da etwas reserviert...
      GGLG

      Löschen
  16. Ich mag es, wenn alles wieder so schön frisch und grün ist.
    Ja, das frühe Aufstehen mag nicht jeder, aber ein wenig Bewegung ist doch in Deinem Bild zu sehen.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Immerhin wirds doch immer grüner. Und für all die kühlen April- Tage, die wir erdulden mussten wird uns der Mai doch bestimmt entlohnen ;)
    Ganz liebe Grüße
    Kama

    AntwortenLöschen
  18. das ist ja wunderbar grün geworden! dann wünsch ich dir fürs nächste bild mal eine große hundeversammlung!
    lieben gruß, mano

    AntwortenLöschen
  19. Das schönste Grün des Jahres. Daran kann ich mich nie sattsehen. LG Aqually

    AntwortenLöschen
  20. Fast schon Maigrün sieht es Ende April bei dir aus...die Farbe kommt ziemlich frisch rüber.
    Dein 12tel Blick scheint eine beliebte Hundewiese zu sein...mal sehen, was sich dort im Sommer alles noch tummelt.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist DIE HUNDEWIESE meines Viertels, ganz offiziell, Ballspielen & Picknicken verboten.
      LG

      Löschen
  21. Für eine Hundewiese wirklich wenig los. Aber den Hundebesitzern geht es wie dir. 12 Grad sind einfach noch zu kalt. Gehen die wirklich schon früh morgens auf diese Wiese? Gut Berliner sind kein Maßstab, die stehen nämlich nicht so gerne früh auf.
    Trotzdem schönes Motiv. Wenn es wärmer wird ist mehr los.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...