Donnerstag, 13. November 2014

November - Farbpalette: Silbergrau































Auch wenn Nic die Plattform "Beauty is where you find it" nicht mehr aufrecht erhält - ich mag so ein paar Gepflogenheiten gerne beibehalten. Dazu gehört die monatliche Farbpalette. Und die ist für mich im November silbern wie diese Flechten auf meinem Kranz...





























Gerne erinnere ich mich, dass ich mit meinem Vater, damals, als wir noch alle im Dorf meiner Kindheit lebten, in den Wald ging, um Zweige mit diesen Flechten zu sammeln, um damit eine Krippenlandschaft zu bauen. Die sah so winterlich verzaubert aus, so gar nicht nach Orient, und das hat mir sehr gefallen.

So sehr ich Farben liebe, so sehr liebe ich eben auch diese feinen Abstufungen von Grau wie sie der Novembernebel in der Landschaft bewirkt. Oder wie sie meine Lieblingsstadt Paris im Herbst und Winter zeigt. Besonders glamourös finde ich die Farbe zusammen mit echtem Silber.





























Ob damit auch zusammenhängt, dass ich den November so gar nicht abschreckend finden kann?


Kommentare:

  1. Man kann überall zauberhafte Dinge entdecken - mann muss sie nur sehen können!

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Gedanken, Ideen und eine tolle Umsetzung für Silber - gefällt mir prima.

    Natürlich ist der November nicht abschreckend - es ist ein spannender Licht-Monat :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön..., heute Morgen gibt es auch hier nach sovielen leuchtenden Tagen eine Anmutung von silbrig grauem November, und ich habe frei heute und werde mit einer Freundin spazieren gehen... ;-) Liebe Grüße zu dir, Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag das Grau des Novembers auch. Toll hast Du die Farbe eingefangen. Mich erinnern die Flechten immer an Schweden, wo es ganz viele davon gibt. Aber die Kindheitserinnerungen sind doch die Schönsten :-)

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  5. mir gefallen auch die flechten = lichen . deine geschichte mit dem sameln im Walde finde ich sehr rührend :) selber sammle ich auch naturelemente im dezember für unsere weihnachtskrippe. mein nachbar aus Marseille sammelt moose = mousse für seine krippe aus lauter "petits santons de provence".

    AntwortenLöschen
  6. Silbergrau ist eine edle Farbe...und ich mag sie deutlich mehr als die Farbe Gold. Wirklich passend für den Monat November...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag deine Farbpalette immer sehr und silbergrau passt toll (da fällt mir ein, dass ich noch meine Silber-irgendwas-Pflanze einpflanzen muss). Flechten finde ich auch immer wieder faszinierend. Und ich habe gerade die Antworten zu den magic 5 gelesen. Toll, wollen wir Blog tauschen ;-)))) Nein im Ernst, es ist auch als Leser sehr interessant.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Grau/silber ist wirklich die wahre Novemberfarbe. Schön gezeigt

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  9. wunderschön deine silber-graue Farbpalette/Impressionen sind wunderschön, ich mag auch diese altmodischen Baumschmuck von dem ich auch ein paar Stücke habe.
    l.g. barbara bee

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Astrid,
    ich finde bisher zeigt sich der November aber auch von einer sehr schönen Seite. Und der Frühnebel heute morgen war faszinierend.

    Liebe Grüße
    Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
  11. traumhaft schön! ich wünsche dir noch einen wunderbaren, silbervollen november!
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  12. Vielleicht sollte ich mir meinen November auch ein bisschen versilbern. Dann wird das Grau gleich freundlicher.
    Liebe Grüße
    andrea

    AntwortenLöschen
  13. ...wie schön, liebe Astrid,
    das grau des Novembers in Richtung silber zu deuten...das macht es doch gleich viel freundlicher,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. Ja schade, dass es BIWYFI nicht mehr gibt, und toll finde ich es, dass Du monatlich auf Farbensuche gehst. Die silbernen Flechten sehen richtig edel aus, das wäre sicherlich auch eine gute Idee für die Weihnachtsdeko.

    LG Verena

    AntwortenLöschen
  15. so schön in bilder umgesetzt ergibt grau eine festlich feierliche farbe! liebe astrid, verzeih, von mir gab's weder feedback noch sonst kommentare letzte woche, bäume fällen mit gemischten gefühlen und neue pflanzen mit seltsamerweise ebenso gemischten gefühlen, weil so schnurgerade und feldhaft hatte vorrang. dass ich deinen blog sehr mag, weißt du. und wenn ich bloggern persönlich näher stehe, tue ich mir eher schwer mit konstruktiver kritik, denn ich mag immer, was ich bei dir sehe und lese, auch wenn sich kommentieren manchmal oder öfter nicht ausgeht.
    liebe - ich wünsch dir noch ein schönes wochenende - der wirbelwind fordert mich wieder ein nach einer woche mama-absenz ;)

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...