Donnerstag, 13. November 2014

Feedback 1 - Dankeschön!



Ich gebe zu: Ich war dann doch ziemlich aufgeregt gestern, nachdem ich meinen Post zum Blogger - Feedback, Teil 1, losgelassen habe in die Weiten des Netzes...

Glücklicherweise hatte ich genug zu tun, um dann nicht ständig an der Mailbox zu kleben. Und wenn, dann kamen auch über mich, die vielleicht manchmal zu nüchtern auf manche unter euch wirkt, die kleinen, warmen Schauer, ausgelöst durch das Gefühl, geschätzt zu werden...

Dreiundvierzig ( inzwischen fünfzig; 15.11.)  von euch haben sich die Mühe gemacht, mir - meist sogar sehr ausführlich - aufzuschreiben, welche Eigenschaften mein Blog auszeichnen. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle ganz, ganz herzlich bedanken:
Danke für die Zeit, die ihr euch genommen habt zu schreiben, danke dafür, dass ihr euch auf die "Aufgabe" eingelassen habt und in meinem Blog "geblättert" habt ( sofern ihr es nicht kanntet )! Ich weiß diese Mühe zu schätzen, denn ich weiß auch von sehr vielen, dass ihr in der Regel sehr viel Wichtigeres zu tun habt, als euch um das Innenleben eines kleinen Blogs zu kümmern. MIR habt ihr damit sehr viel Freude gemacht.



Irgendwann, als die Kommentare zahlreicher wurden, habe ich Lust bekommen, eine Liste der Eigenschaftswörter zu machen, so wie ich es einmal gelernt habe bei ( beruflichen ) Befragungen. Und mir wurde schnell deutlich, dass ihr mein Blog so seht, wie ich es mir nämlich vorstelle, nämlich vielseitig und abwechslungsreich. Auch möchte ich ehrlich, gradlinig, authentisch und persönlich "rüberkommen" und ich möchte auch informativ & interessant in meinen Posts sein ( auch das habe ich schließlich gelernt ). Monique schrieb zum Beispiel, dass sie durch mich erfahren könne, was eine Frau in ihrem Alter in Deutschland so denkt, denn in Zeitungen fände sie so etwas nicht. Hey, das ist doch eine echte Aufgabe für mich!





























Erstaunt war ich dann allerdings darüber, dass mein Blog von so vielen Kommentatorinnen als schön, ästhetisch & stilsicher gesehen wird und oft die gelungenen Fotos erwähnt werden - das ist eine Sichtweise, die ich mir bisher so nicht zu eigen gemacht habe, die mich aber über die Maßen freut! Ich neige nämlich dazu, mein eigenes Licht unter den Scheffel zu stellen und bewundere immer mit Hochachtung die schönen Blogs der anderen...

Als warm, herzlich, freundlich oder gar mitfühlend & hilfsbereit beschrieben zu werden - wer wünscht sich das nicht? Und bunt & farbenfroh - auf ein solches Erscheinungsbild legt sicher jede Nähbloggerin wert, wenn sie vor allem für Kinder näht. Doch meine Nähereien spielten nur bei vier Kommentaren eine Rolle, mein Familienbezug nur bei fünf - das hätte ich so nicht gedacht.

Ach ja, ein paar Änderungsvorschläge gab es auch ( die ich nun in meinem Kopf schon mal hin und her bewege ). Aber dafür gibt es noch am nächsten & übernächsten Mittwoch an dieser Stelle Gelegenheit. Ich hoffe, ich lese euch dann wieder....








Kommentare:

  1. Guten Abend,
    siehst du, es lohnt sich und bringt ein wunderbares Gefühl mit sich. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid, ganz herzliche Glückwünsche zu Dir! Wie schön, dass Du so viel liebe und positive Resonanz bekommen hast. Das freut mich, denn Dein Blog ist wirklich wunderschön.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,
    für mich war es ziemlich spannend, was deine Auswertung an Licht bringen würde. Da mein Blog ja noch relativ jung ist, umso mehr. Da ich in Kürze eine "für mich" spannende Sache in meinen Blog integrieren möchte, die wenig mit Handgemachtem (naja, im weitesten Sinne irgendwie auch handgemacht :), aber sehr viel mit Kreativität zu tun hat, frage ich mich ebenfalls, wie würden meine Leserinnen das sehen?

    Danke für das Feedback deiner Umfrage!

    Ganz herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. tolle sache! super! :-) lg kathrin

    AntwortenLöschen
  5. da hab ich ja "dank" meiner verrenkten schulter und einiger anderer malässen einiges bei dir hier verpasst. aber was ich da so an eigenschaftswörtern lese, kann ich nur bestätigen. sehr toll finde ich den abwechslungsreichtum deines blog. natur, kunst, politisches, geschichte, familie, reisen, nähen - alles da, was mich (bis vielleicht letzteres) interessiert. gerne weiter so!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  6. Ach, spannend. Als du das Feedback-Projekt hier angekündigt hast, konnte ich mir so rein gar nichts darunter vorstellen, aber das klingt interessant. Witzigerweise hätte ich als Erstes nachdenklich stimmen genannt, dann wohl abwechslungsreich und ästhetisch. Denn das, was deinen Blog für mich von anderen abhebt, ist, dass du es immer wieder schaffst, zwischen die familiären, nähfreudigen, bunten etc. Postings (die ich nicht schmälern möchte) ein Posting zu holen, was nicht nur hübsch ist, sondern mich zum Innehalten bringt. Sei es durch Geschichte, Politik oder auch Kunst und Poesie. Lg mila

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin ein bißchen spät, weil ich (ohne Internet) unterwegs war, aber was mir besonders gefällt ist, dass es auf nette und unaufdringliche Weise hier persönlich ist und menschelt. Und Köln aus einem anderen Blickwinkel zu erleben ist für mich immer spannend - und dann liebe ich Deine Stoffkombinationen und die Vorstellung, wie viele Leute Du damit immer beglückst. Weiter so, und das sage ich ganz egoistisch.

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...