Mittwoch, 3. September 2014

Waldsaurier- ein Nähpost!



Unser Jungenmädchen, das kleine M, ist morgen wieder eingeladen zu der Geburtstagsfeier eines Kindergartenfreundes. Und als Geschenk - so meine Tochter - wäre doch ein Oma - Shirt sehr wünschenswert.

Da wir den jungen Mann immer als Frosch herumhüpfend erleben, wenn wir das Enkelkind im Kindergarten abholen, machte ich den Vorschlag, ein Froschshirt zu nähen ( im Hinterkopf einen Jersey im Lager, der nicht so ganz in das sonst gefragte Farbschema passte ).

"Ich will auch ein Froschshirt", meldete das kleine M sofort an. Dagegen mochte ich nichts einwenden, denn dann wäre der Jersey so gut wie aufgebraucht, das Zuschneiden zweier Exemplare der gleichen Größe rationell und außerdem nähe ich T - Shirts am liebsten.

Am Freitag letzter Woche habe ich beide Shirts flugs genäht und auch für jedes Kind seinen Anfangsbuchstaben plus Frosch gestickt. Super, fand ich, Auftrag erledigt!




Am Samstag, als das kleine M zu Besuch kam, zeigte ich ihm stolz meine Nähergebnisse. "Aber der A mag doch nur Waldsaurier!", wandte das Kind ein. Meine Tochter winkte nur ab, was heißen sollte: "Ist doch jetzt egal."


Doch ich, ich konnte mich nicht damit abfinden, dass der Adressat die falschen Tiere auf dem T- Shirt haben sollte. Nur: Waldsaurier???

Meine Kenntnisse über Dinos sind ja doch recht solide, seit ich 1989 in die Grundschule kam und das schon damals DAS Thema bei den Kindern war. Ich habe mich also zwangsläufig mit ihnen beschäftigt ( und sogar auf Wunsch der Eltern zu Sankt Martin mit den Kindern eine Saurierlaterne gebastelt. Davon zeugen noch heute Kerben auf meiner Arbeitsplatte, denn zum Schluss habe ich mit dem Schneidemesser ganz alleine die Saurier ausgeschnitten, weil es für die Kinder zu schwer war. Das  als kleine Anekdote am Rande. ) Aber Waldsaurier sind mir bisher noch nicht untergekommen...

Schließlich habe ich beschlossen, dass der Dinopunk - Jersey von Andrea auch als Waldsaurier - Jersey durchgehen könnte, und ein weiteres T - Shirt ( übrigens mit viel Freude! ) genäht.




Und ich war sicher, dass das kleine M da auch wieder Bedarf anmelden wird. Also habe ich auch noch ein zweites genäht... Macht einfach zuuu viel Spaß!


Schnitt: "Hilde"/Farbenmix 


Jerseys von Lillestoff/enemenemeins und Swafing/jolijou sowie aus meiner Restekiste.




Kommentare:

  1. Tolle Shirts!
    Tolle Oma !
    Wahrscheinlich machen wir bald gar keine Laternen mehr, weil unsere neuen Kindergartenkinder durchaus unter zwei Jahren sind.....d.h., feinmotorisch also noch kaum dazu in der Lage sind....
    Hört man leise Resignation......och nöööö...

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Die Oma`s sind halt doch die Besten!!!! Ich bin mir sicher, dass beide Shirts super ankommen, mir gefallen sie jedenfalls ausgesprochen gut.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön!
    Die Shirts UND die Geschichte dazu. Du nähst und schreibst so herrlich.
    Schöne Woche
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Oh.. wieder sooo schöne Shirts!! Das haut mich glatt von den Socken.. Warum haben wir nicht so eine nähverrückte (ist ganz dolle lieb gemeint!!) Oma??
    Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Deine Enkel können sich sooooooo glücklich schätzen, eine so tolle Oma wie Dich zu haben liebe Astrid. Das ist wirklich ganz bezaubernd, dass all die wünsche immer so liebevoll in die Tat umgesetzt werden.
    Damit hast Du sicher mal wieder Kinderherzen glücklich gemacht.

    GLG
    Pamela

    AntwortenLöschen
  6. So herrliche Shirts, so fröhlich! Wahnsinn, was du in kürzester Zeit an der Nähmaschine schaffst!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Die WaldsaurierDinoStreifenPünktchen shirts und ihre Entstehungsgeschichte sind einfach nur schön!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  8. Großartig!
    Bei dir möchte ich Kind sein!
    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Die Dinos...
    Wie du so von deiner Nähfreude erzählst, das ist toll, da kommt wirklich was rüber.
    Einmal mehr denke ich, ich sollte auch Nähen lernen. Erst recht wenn ich die wunderhübschen Shirts sehe. Es ist so klasse, wie du die Wünsche deiner Enkel so schnell und passend erfüllen kannst. Die können sich wirklich glücklich schätzen... und nicht nur deshalb!
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Astrid,
    gibt es irgendein Nähthema zu dem Du nicht das passende Material im Schrank hast??

    So schöne Shirts ...

    LG
    Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
  11. Die Shirts sind einfach zu entzückend! Ich mag Frösche - schade, dass ich dafür schon zu alt bin! ;)
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  12. Frösche und Waldsaurier - heute fand ich was dazwischen - einen blitzblankschwarzgelben Feuersalamander beim Pilzesuchen im Harz. Vermutlich gibt's das auch als Jersey... ;-) Meine Arbeitstage hier gestalten sich sehr abwechslungsreich ;-)..., nur fürs Kreative bleibt zu wenig Zeit, und deine schöne Tasche schaut mich ungeöffnet an... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echsen & Chamäleons hab ich, Feuersalamander leider nicht... So schöne Tiere!
      LG

      Löschen
  13. Liebe Astrid, ich finde es wunderschön, wie Du immer versuchst, die Wünsche Deiner Enkel zu erfüllen. Nein, nicht versuchst, Du tust es! Seufz, so eine Oma hätte ich auch gerne gehabt.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Man sieht, wie viel Spaß es Dir macht.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  15. Ach Astrid....und ich hab Spaß beim Lesen....total !
    Ich hoffe ich werde auch mal so'ne töffte Oma...jep !
    Sei ganz lieb gegrüßt ... Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. Ach, ja, so flugs zwei Shirts hinzaubern... und dann gleich noch zwei...
    Das sollte mir mal passieren...
    Schwer beeindruckte Grüsse, mo(nika)

    AntwortenLöschen
  17. wie cool! absolut verständlich, dass frösche nicht als saurier durchgehen können... und wie spitze von dir, dass du da sofort so wunderbare abhilfe leisten kannst!
    glg nelli

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...