Mittwoch, 16. Juli 2014

Bloggen { MMi # 65 }






Das Frollein Pfau aus dem höchst geschätzten Nachbarstadtteil sammelt heute wieder ein, was andere mögen.


Und ich, ich mag heute ganz besonders das Bloggen, denn genau heute vor zwei Jahren habe ich meinen ersten Post in die Welt 2.0 abgesetzt:





































Seitdem möchte ich das Bloggen nicht mehr missen. 

Besonders nachdem ich vor zehn Monaten meinen Unfall hatte und unheimlich viel Trost & Zuspruch in dieser misslichen Situation von sehr vielen netten Menschen "da draußen" erfahren habe, ist das Bloggen ein Teil meiner Strategie, allen Widrig- & Traurigkeiten zu trotzen & gegenzusteuern, die seitdem immer wieder mein Leben heimsuchen - mit Erfolg!

Einen großen Anteil an dieser Alltagskrisenbewältigung haben die Menschen, die ich durch das Bloggen kennengelernt habe - einige davon auch bereits im realen Leben wie Ghislana/Jahreszeitenbriefe, Christine/Buntpapierfabrik, Susanne/mamimade, Pamela/pamylotta und Astrid/Nadelwahn -  und die mich aufmuntern, inspirieren, beschenken, mit treffenden Zitaten & Gedichten versorgen oder guten Ratschlägen und, und, und. Und ich weiß, dass es bald noch mehr werden. Darauf freue ich mich, denn es ist immer spannend, lustig, anregend. Wie schön, dass das doch so oft verschrieene, anonyme Netz Menschen zusammenbringt, die sich im realen Leben verfehlt hätten!

Diese positiven Auswirkungen der Bloggerei auf mein derzeitiges Leben lassen bei mir, anders, als es derzeit in der Bloggerwelt oft geäußert wird, keine Blogmüdigkeit aufkommen - ganz im Gegenteil!

In den vergangenen zwei Jahren habe ich nun über 900 Posts geschrieben & veröffentlicht und kann inzwischen monatlich über 17 000 Aufrufe verbuchen. Das und die vielen, immer freundlich - wohlwollenden Kommentare motivieren mich zusätzlich, mein ganz persönliches Internettagebuch weiterzuführen.

Euch allen ein dickes Dankeschön für diese Bereicherung meines Lebens!

Kommentare:

  1. Das hast du wunderschön geschrieben und es tut so gut, endlich mal einen positiven Bericht zum Thema zu hören. Das Wort "Blogmüdigkeit" kann man ja schon kaum noch hören. Mir ging es genauso wie dir, ich liebe vor allem den Kontakt zu den Menschen hinter den Blogs und ich lese täglich und gerne in meiner "Sammlung". Jedenfalls freue ich mich schon auf viele weitere schöne Berichte von dir und dass es dir Spaß macht, kann man in jeder Zeile spüren!
    Liebe Grüße und Glückwunsch zum Einjährigen,
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid,
    mir geht es da ganz ähnlich wie Dir. Auch ich möchte das Bloggen nicht missen und auch mag es immer noch sehr. Ich mag den Austausch, das Schnuppen in "fremde Gärten", die Inspiration, die lieben Menschen, die dahinter stecken und und und.

    Auch wenn jeder im Leben 1.0 irgendwo sein eigenes Päckchen zu tragen hat und es immer wieder Gründe gibt, warum man mal mehr oder sogar weniger schreibt, so hilft das Blogen doch immer wieder in eine andere Welt abzutauchen und auch ich bin noch lange nicht müde.

    Schön, dass es Deinen Blog und vor allem auch Dich gibt! Ich bin immer so gespannt auf Deine Dinge, die Du erlebst und nicht nur die Deine Heimat betreffend. :-)

    GLG
    Pamela
    (die übrigens ganz stolz ist, oben erwähnt worden zu sein)

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch dir und vielen Dank für deine offenen Worte.
    Auch ich sehe das bloggen als Bereicherung meines Lebens an und möchte es nicht mehr missen.
    Auch, wenn ich nur ab und an bei dir vorbeischaue, oft durchs Verlinken oder Kommentare von dir, gefallen mir deine posts immer sehr gut.
    Diesen Kommentar nehme ich doch jetzt mal als Anlass, dir regelmässig zu folgen.:-)
    Ganz liebe Grüsse,
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,

    zwei Jahre!! Wow! Das ist sicher ein tolles Gefühl. Herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen Jubiläum. Ich möchte das Bloggen auch nicht mehr missen - es ist einfach ein Ort voller schöner Überraschungen.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  5. herzlichen dank dir, du liebe für zwei so feine jahre mit dir! und ich freu mich schon sehr auf nächste woche!!!
    alles liebe
    dania

    AntwortenLöschen
  6. Astrid, mir würde etwas fehlen, wenn Du nicht bloggtest.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  7. Ja, liebe Astrid, ich kann nur bestätigen, was du schreibst: ohne das Bloggen (und da habe ich dich durch meine Tochter entdeckt!) wären wir uns nicht begegnet, und das wäre so schade ;-). Und auch ich blogge gern, mal mit mehr, mal mit weniger Muße, aber das ist eben so. Und ich stelle jetzt schon fest, wie mir meine Posts beim Erinnern helfen, tatsächlich so eine Art Tagebuch, eben etwas anders als das in der Schublade. Ganz liebe Grüße und auf die nächsten zwei Jahre Bloggen! Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid,
    alles Gute zum Zweiten virtuellen Geburtstag!
    Ich schaue immer wieder gerne bei dir vorbei und freue mich wenn es bei dir Blogmäßig genauso schön weitergeht!
    grüße, r

    AntwortenLöschen
  9. Meinen allerherzlichsten Glückwunsch!! Ich kann dem Bloggen bislang auch nur Schönes abgewinnen (bin aber auch noch nicht so lange dabei) und deine Worte ermuntern nochmals dazu.
    Viele liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Die fleißige Bloggerin Astrid erfreute mit ihren durchdachten, fundierten und zum Teil auch kritischen Beiträgen. Sie zeigte sehr reges Interesse an ihren Mitmenschen und brachte ihre Empathie auch immer zum Ausdruck. Ihr Talent Stimmungslagen in Worte zu fassen war sehr bemerkenswert. Ihr Kunstsinn und auch Sinn für Humor waren immer eine Bereicherung.
    Weiter so!

    -)

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  11. ...ja so soll das Bloggen sein, liebe Astrid,
    Bereicherung durch schöne Kontakte bis zu persönlichen Begegnungen und das Erinnern können...auch ich schaue immer wieder nach, was heute vor 1, 2, oder 3 Jahren? was habe ich da gepostet...einiges davon hätte ich sonst nicht mehr in der Erinnerung...
    ich freue mich über deine Posts und hoffe, dass deine Freude am Bloggen bleibt...

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Herzlichen Glückwunsch! Ich schaue immer gern hier vorbei...und werde dabei nicht müde...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. Zum Geburtstag viel Glück. Zum Geburtstag viel Glück. Zum Geburtstag, liebe "le monde de kitchi", zum Geburtstag viel Glück !!!!!! (muss frau sich gesungen vorstellen).

    Alles Gute zum 2. Bloggeburtstag.

    Liebe Astrid, mach weiter so wie bisher. Ich mag Deine Bilder, Deine Texte - die Mischung gefällt mir.

    Und unser persönliches Treffen war ein sehr schöner Nachmittag, den wir gerne wiederholen können!

    Ganz viele liebe Grüße von der anderen Rheinseite
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. Alles Hute zum 2. Bloggeburtstag liebe Astrid!! Du hast vollkommen recht!! Ich komme zwar nicht ganz so oft zum Bloggen wie ich gerne möchte, aber das ändert sich auch wieder, wenn hier mal alle Baustellen beseitigt sind :))
    Herzlichen Dank auch für deine lieben Worte bei mir ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  15. Na dann herzlichen Glückwunsch zum Zweijährigen. Dein BLog ist super und ich freue mich immer, wenn ich Posts von Dir lese und ich mich inspirieren lassen kann.

    LG verena

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Astrid, ehrlichgesagt bin ich verblüfft: ich dachte irgendwie, dass Du schon sehr viel länger bloggen würdest...
    Hier wirkt alles so lässig, durchdacht, proffessionell und so-alter-Hase-mässig...
    Ich bin beeindruckt, was Du hier in "nur" zwei Jahren aufgebaut hast und gratuliere allerherzlichst dazu!!
    Dein Blog gehört inzwischen so selbstverständlich zu meinem Alltag, schon spannend was das Bloggen mit einem macht...
    Wie schön, dass Du hier frohen Mutes bist und ich freue mich auf viele weitere großartige Blogposts von Dir!
    Alles Liebe und Gute wünscht Dir,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. herzlichen glückwunsch zum zweijährigen, liebe astrid! ich bin froh, dass es dich und deinen blog gibt und hoffe, dass du nie blogmüdigkeit verspürst!. ich finde auch den kontakt hinter den posts ganz und gar großartig und hoffe, irgendwann einmal auch dich treffen zu können.
    mein blog besteht übrigens im oktober fünf jahre, was ich unglaublich finde und auch wenn ich gelegentlich eine pause brauche, so hab ich noch nie ans aufgeben gedacht.
    ganz herzliche grüße, mano

    AntwortenLöschen
  18. ich reihe mich ein und wünsche alles liebe zum zweijährigen. ich schaue immer gerne hier herein und freue mich über das viele selbstgenähte für das kleine m. und freitags liebe ich deine blümchen. liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...