Donnerstag, 8. Mai 2014

Mai - Farbpalette: Rapsgelb
































Auch wenn Nic die Plattform "Beauty is where you find it" nicht mehr aufrecht erhält - ich mag so ein paar Gepflogenheiten beibehalten. Dazu gehört die monatliche Farbpalette. Und die ist für mich im Mai rapsgelb!

Die gelbe Farbe ist in meinem Garten eher selten anzutreffen. Aber ich bin jedes Jahr im Frühling begeistert, wenn sie das grüne Felder- und Wäldereinerlei der deutschen Mittelgebirge so richtig aufmischt! Dieses Jahr war das so früh wie nie der Fall...

Gelb erfreut das Auge und dehnt das Herz aus, soll der olle Goethe gesagt haben. ( Das habe ich übrigens auf dem interessanten Blog Landleben gefunden, wo es noch mehr rapsgelb zu bewundern gibt. )


So sah es übrigens um mein gelbes Feld herum aus:



Welche Farbfavoriten habt ihr im Mai?


Kommentare:

  1. Liebe Astrid,

    gelb ist eigentlich ja auch nicht so unbedingt meine Farbe, aber diese gelben Rapsfelder sind einfach der Hammer, vor allem weil ich das Farbspiel so gerne mag, wenn drum herum alles grün wird und der Himmel hinzu auch noch blau ist. Dass Du ausgerechnet DIESES Rapsfeld ausgewählt hast, ist aber der Oberknaller..... nun biste soooo weit weg von mir, nimmst aber ausgerechnet ein Feld, welches keine 100m von meinem Haus entfernt ist... und wenn Du nochmal hier schaust:
    http://pamylotta.blogspot.de/2014/04/die-welt-in-gelb.html

    dann kannste die Brücke auch nochmal von der anderen Seite sehn :-)

    Hab einen wunderbaren Tag und vieeeeelen Dank für diesen tollen Post

    Herzliche Grüße
    Pamela


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pamela, das war mir schon klar: Ich bin in den Odenwald gefahren mit dem festen Vorsatz, ein Rapsfeld zu fotografieren, kam aber nicht dazu wegen Regen usw. Und am Samstag konnte ich es nicht mehr verschieben, so dass ich auf der Fahrt nach Buchen "dein" Feld fotografiert habe... Ja, da hätte ich gleich bei dir zu Hause vorbeikommen können...
      Übrigens: dein Feld ist noch viel leuchtender!
      GGLG

      Löschen
    2. Mein Feld war auch ein anderes Feld... weiter oben, am Wartturm.... die Brücke habe ich nur auf dem Heimweg fotografiert :)

      Löschen
  2. Wunderbar..dieses Rapsgelb...In der Natur mag ich auch Gelb...Meine Farbpalette im Mai wird wohl eher von Rosé- und Violett- Tönen bestimmt werden, denn im Garten ist die Rosenblüte im vollen Gange...Ich wünsche dir einen schönen Tag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Ich wollte es eben sagen, aber pamylotta kam mir zuvor: Das Rapsfeld kenn ich doch!! ;-) Sehr witzig, das nun ausgerechnet hier zu sehen! Und danke fürs Verlinken!
    Herzliche Grüße aus dem Wald!

    AntwortenLöschen
  4. Ja, mir gehts genau so! Heuer war der Zauber bei uns aber schon im April durch... wir sind so viele früher dran!

    AntwortenLöschen
  5. ...ja die Rapsfelder sind ein schöner leuchtender Farbkleks in der Landschaft, liebe Astrid,
    leider gibt es die hier nicht so häufig aber Ostern auf dem Weg nach Leipzig und dort in der Umgebung habe ich viele dieser Lichtblicke bewundert...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe mich von dir und diesem Post inspirieren lassen und zwei gelb gemusterte Kissen aufs Bett gelegt :) LG Rebekka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schöne Idee, das Rapsfeld so in die Wohnung zu holen...
      GLG

      Löschen
  7. Heute morgen kam ich an einer riiiiesigen butterblumenbeherrschten Wiese vorbei und musste gleich an deinen Beitrag denken. Aber ich glaube, meine Maifarbe ist glyzinienfarben. Mal überlegen. Oder Jungbirkenblättergrün? Vielleicht entscheide ich mich bis morgen...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Toll Dein Gelblichtfeld. Wie Du mag ich Gelb auch eher außerhalb des Gartens. Meine Farbnuancen im Mai sind Blau und Blau und Blau und Weiß. Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Himmelblau hatte ich schon im April. Ist eine meiner drei Lieblingsfarben bei Blumen...
      GLG

      Löschen
  9. Und nicht nur die Rapsfeldfarbe ist toll, liebe Astrid, sondern auch der intensive Geruch!!! Mein Rapsfeld auf dem Weg zur S-Bahn ist leider schon abgeblüht.

    Viele liebe Grüße
    Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch dieses Feld war schon verblühter als auf den Fotos von Pamylotta...
      GLG

      Löschen
  10. Der Mai ist gelb und wie ich sehe, auch ein bisschen Birkengrün, das freut mich. Ich habe hinter einem Rapsfeld gewohnt - ich hatte, einen Frühling lang, einen so schönen Ausblick - den werde ich nie vergessen!
    Liebe Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  11. Eine Wohltat für Augen und Gemüt. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Astrid,
    die blühenden Rapsfelder erfeuen uns in
    jedem Jahr wieder aufs Neue.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Astrid,
    Raps und dazu Ginster und Barbarakraut - momentan blüht wirklich viel in Gelb.
    Das Foto mit der Birke gefällt mir sehr.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. In deinem Rapsfeldbild könnte ich mich verlieren ! Ich liebe die Berge rund um mich , aber die Weite vermisse ich manchmal ! Danke auch für deine Glückwünsche :)
    Liebe Grüße , Ursula

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...