Mittwoch, 7. Mai 2014

In Erinnerung




an die
Malerin

Maria Lassnig*

via

die gestern in Wien im Alter von 94 Jahren gestorben ist.


Mit ihren Körperdarstellungen ( "Der Mensch ist wie ein Gulasch." )
hat sie mich überzeugt,
dass jeder Körper seine eigene Schönheit hat.
Ihre delikate Farbwahl hat mich sehr angesprochen,
ihr kräftiger Pinselstrich ebenso.


Dafür bin ich ihr sehr dankbar!

Kommentare:

  1. Liebe Astrid,
    danke für Deinen lieben Kommentar! Konturen sollte ich wohl langsam zeigen, auch wenn der Name "Hideaway" Programm ist (wegen der lieben Kollegen...). Sag mal, Du hast zwar schon viel mehr Follower, aber könnte ich Dich mit so einem rosa Award beglücken? Ganz im Ernst, Deine Antworten würden mich (und sicher nicht nur mich...) interessieren. Aber es ist doch auch richtig Arbeit - schreib mir einfach "unverblümt", obwohl wir beide Blumen so lieben. Du hast ja sogar einen Garten ohne Rasen... Toll! Ich arbeite dran....
    Herzliche Grüße Deine Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war schwer, etwas über diese Malerin zu finden, wobei Wiki schon wusste, dass sie gestern verstorben ist. Manchmal ist es erschreckend, wie das Netz uns umspannt. Danke für den Hinweis, eine interessante, eigenwillige Frau! Deine Sarah

      Löschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...