Montag, 10. März 2014

Ist das noch ein Nähblog?



Das frage ich mich inzwischen selbst, angesichts von nur fünf Posts in den vergangenen 4 Wochen, in denen ich Genähtes gezeigt habe. Diejenigen, die nur deshalb bei mir vorbeischauen, mögen es mir verzeihen!

Doch, ich nähe jede Woche immer wieder Kleinigkeiten, vergesse aber, sie zu fotografieren und gebe sie gleich an die Empfänger weiter. Ich habe wohl viel zu viel andere Dinge im Kopf.























Dann habe ich mich in der letzten Woche an drei Tagen immer wieder mit meiner Erst - Overlockmaschine auseinandersetzen müssen, bin dem Fehler aber nicht auf die Schliche gekommen, so dass der Herr K. das Maschinchen heute wohl zu Priesterath bringen muss. Den gewünschten Schlafanzug mit dem Niesenfuchs ( ein sehr niedlicher Lillestoff - Jersey von hier ) habe ich dann mit meiner alten Maschine zusammengeschustert ( kein Wunder, dass das kleine M. meinte: "Muss die Krachmaschine jetzt zum Schuster?" ), ebenso zwei Speedy - Höschen aus den Resten. Und schwupp, waren sie im Koffer unseres Übernachtungsgastes verschwunden, und mir ist das Fotografieren erst eingefallen, als ich Samstagnachmittag zur Ruhe kam. Der Tag war trotzdem sehr, sehr schön, wie Leser meines gestrigen Posts bemerkt haben dürften. 
Auch so Klitzigkeiten wie Söckchen für das Baby des kleinen M sind nicht wirklich zeigenswert ( aber mit Begeisterung aufgenommen worden ).






















Auf meiner To-Do - Liste steht derzeit nur ein dringender Punkt, und der ist nur abzuhaken, wenn ich ein Schnittmuster abgezeichnet habe. Und wie viele unter euch, hasse ich das. Und mit einem Hexenschuss im Kreuz erst recht kein Vergnügen, genau wie das Zuschneiden...

Aber trotz verlockendstem Sonnenschein und 20 Grad habe ich mich gestern an die Arbeit gemacht:






















Seid ihr produktiver bei diesem einmalig frühen Frühlingswetter?
;-) Astrid


Kommentare:

  1. Du Liebe, was macht die böse Hexe mit dir? Laut kleiner Hexe gibt es doch jetzt keine bösen Hexen mehr, wie konnte das nur passieren? Wenn ich die erwische...verbrenne ich ihr Zauberbuch und zerhacke ihren Besen!

    Ich bin sicher, alles was du genäht hast war wunderschön, aus allerliebsten Stoffen gezaubert!
    Euer Sitzplatz sieht so wundervoll aus, da lässt es sich bestimmt prima aushalten.

    Ganz herzliche Grüße
    Martina (die gestern nur ein wenig gehäkelt hat (draußen!))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für dein Engagement bei der Hexenverfolgung ;-)
      Einen schönen Tag!

      Löschen
  2. Guten Morgen Astrid,
    also ich komme nicht wegen Deiner Nähsachen vorbei, obwohl sie immer wunderschön sind, sondern wegen Dir :-)
    Gute Besserung! und liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra, deine Worte lassen mich mein Kreuz wieder straffen ;-)
      LG

      Löschen
  3. Liebe Astrid, auch ich gucke nicht unbedingt wegen der Nähsachen rein. :-) Gestern haben wir bei herrlichem Sonnenschein unser Hochbeet fertig installiert und angegrillt. (Wahnsinn-Anfang März-im Erzgebirge!) So richtig zum Nähen komme ich irgendwie nicht. Das Wetter überrumpelt einen ja förmlich. Momentan fehlt es auch an Material und an Elan-eigentlich müsste ich mal Jacken und Hosen bauen....Deinem Rücken gute Besserung und viele Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank für Zuspruch & das Mitteilen eurer Sonntagsfreuden!
      Genießt die Woche, denn der Winter soll wiederkommen...
      LG

      Löschen
  4. Äh, nein, nicht wirklich -- ich hab' nur produktiv in der Sonne gesessen und gelesen (allerdings privat-bildungstechnisch), und hinterher noch ewig alte Unterlagen durchgesehen und sortiert... dieser ganze Kram, den man mal später mal für die Rente braucht... Ich frag mich, ob ich da nicht lieber Schnitte abgezeichnet hätte, ;-).

    Übrigens: ich find's sehr schön, dass Du auch über andere Dinge als das Nähen berichtest, ;-).

    Alles Gute Deinem Rücken, die Hexe soll da ausziehen!

    Liebe Grüße,
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag's ja bei dir auch, weil's so ganz anders ist. Vor allem deine Nachrichten aus dem Malzahnschen Alltag!:-)
      LG

      Löschen
  5. Liebe Astrid,dein blog ist gerade wegen der vielen Themen interressant, da finde ich mich direkt einseitig mit meinem blog,obwohl ich auch viiele andere Sachen mache,als naehen !
    Was ist das fuer ein schoener roter Kreise punkte Stoff,bitte ?
    Liebste Gruesse,lass alles so,Frida

    AntwortenLöschen
  6. liebe Astrid - die bunte Mischung macht es doch gerade. ich selbst war am letzten Wochenende völlig unproduktiv, habe aber den Kopf voller neuer Ideen. ein neues Farbkonzept muß her nach dem Wiedereinzug des Bärentöters und Streicharbeiten warten auch noch. Insprationen hole ich mir auch mir auch immer wieder gerne hier bei dir. liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut & überrascht mich! Viel Spaß beim Streichen!
      LG

      Löschen
  7. Ich finde Deinen BLog gerade schön, weil es nicht nur Nähprojekte gibt.
    Wir genießen im Moment jeden Tag das tolle Frühlingswetter und Kinderwagenschieben macht so noch mehr SPaß.

    LG Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zwei Vergnügen dann also auf einmal! Ich denke jedenfalls auch gerne daran zurück, ans Kinderwagenschieben zu Frühlingsbeginn.
      Lasst es euch gut gehen!
      LG

      Löschen
  8. Du Liebe, kennengelernt hab ich dich ja schon in "VorMeinemBlog-Zeiten" über deine Kommentare bei den Spielpausennähereien, aber wie dort finde ich auch hier besonders schön, dass es ein dichtes richtiges Leben ums Nähen herum gibt und dass du das auf deinen Blog lässt. Als Nichtnäherin inspiriert und freut mich gerade das, und deshalb bin ich einst hergekommen und geblieben (und hab mich auch eben noch an deinen Wochenbildern erfreut ;-), und an dem geschickten Umgang deines Enkelkinds mit der Schere, klar lernen sie das gut und flott, wenn man sie es ausprobieren lässt...!!!) Lieben Gruß in die neue Woche und auf eure schöne Veranda, Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich setz mich morgen extra mal für dich mit auf die Terrasse. Bilder wird es sicher in dieser Woche noch geben...
      LG

      Löschen
  9. Wie Petra es so schön gesagt hat: Ich lese deinen Blog auch wegen dir und schön ist es hier wirklich auch aufgrund der Vielfalt. :-) Mein Wochenende war halb fleißig, halb faul. Am Freitag und Samstag war ich bei einer Fortbildung, gestern habe ich dann gefaulenzt (bei offenem Fenster immerhin) und mir mal wieder einen Rock genäht. Davon kann ich nie genug haben und mit der neue Overlock geht es gleich noch viel schneller und schöner. :-)

    Gute Besserung deinem Rücken und einen schönen, sonnigen Tag dir!
    Alles Liebe
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir für liebe Worte & Wünsche! Viel Spaß mit der Overlock weiterhin!
      LG

      Löschen
  10. Du hast immer so traumhafte Stoffe und Webbänder! Ich hab mich in all den Jahren noch nicht zu einer Overlock entschließen können. Meine liebe Schweizer Bernina hat mich bislang durch alle Stofftypen und Leder durchgekämpft.
    Dir eine rasche Besserung. Hexenschuss ist doof! (sage ich aus leidvoller Erfahrung)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Kompliment & die Besserungswünsche!
      LG

      Löschen
  11. hach, ich frage mich auch immer öfter, ob mein Blog noch ein Papierblog ist...
    aber ich finde, dass es auf deinem Blog doch genug ums Nähen geht... außerdem kommt das Nähen ja nicht im Titel vor (nach dem wollte ich dich schon immer mal fragen... Frankreichfan, ich weiß...)
    Deinem Rücken gute Besserung und sonnige Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das "Kitchi" ist ein Reh, das meiner Tochter gehört, und als ich ein Label für mein Selbstgenähtes haben wollte, sind wir darauf gekommen...
      Ist ja wirklich nicht wichtig, dass frau nur ein Genre bedient, oder? Es gibt so viele Anregungen im Bloggerland...
      LG

      Löschen
  12. Liebe Astrid,
    nein, ich bin momentan auch nicht sonderlich produktiv, obwohl ich tausend Nähideen im Kopf habe. Und das liegt wirklich vor allem daran, dass mein Nähzimmer im Keller, mein Garten aber DRAUSSEN ist, geht Dir wahrscheinlich ähnlich, oder? Aber ich lese gerade deswegen so gerne bei Dir, weil Du über so viele verschiedene Themen schreibst und eben nicht nur übers Nähen, aber das haben alle anderen vor mir ja auch schon geschrieben. Also liebe Astrid, mach einfach so weiter und lass Dich nicht verbiegen (da mach ich mir bei Dir eh keine Sorgen).
    Gute Besserung wünscht Dir
    Karin

    AntwortenLöschen
  13. Danke fürs Aufmuntern! Ist dir gelungen! Raus aus dem Keller! Am nächsten Wochenende soll es wieder kälter werden.
    LG

    AntwortenLöschen
  14. Ich glaube Deine Hexe ist einfach nur zu früh aus dem Winterschlaf erwacht - die denkt, es ist schon Walpurgisnacht ... Ich wünsche Dir jedenfalls gute Besserung.

    Ich muss immer auf dem Fußboden abmalen und zuschneiden, auch nicht gerade Rücken freundlich. Daher wird bei mir im Moment auch so wenig genäht.

    Ich schau gern bei Dir vorbei - alles so schön bunt (gemixt) hier ;o) Bei deinen wöchentlichen Blumenposts habe ich immer "Pipi inne Augen", weil das fällt bei mir komplett hinten rüber. Ich vergesse es immer mir selber Blumen zu schenken.

    Ganz viele liebe Grüße
    Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach den heutigen Nachrichten tut dein Kommentar wieder richtig gut!
      GLG

      Löschen
  15. Ich denke auch die Mischung macht es, denn wer kann denn wirklich nur ständig an der Maschine sitzen... außerdem ist mir auch der Mensch hinter dem Blog wichtig <3
    > Ich genieße auch gerade das Wetter mit meiner Familie und weißt Du was, ich finde es auch gerade wichtiger und schöner als zu nähen oder bloggen ;o))))
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Familie ist im Moment wirklich wichtiger, aber der Ausgleich ist auch notwendig, damit der "Mensch hinterm Blog" von den derzeitigen Sorgen auch mal abschalten kann.
      Heute ist mir das nicht so recht geglückt...
      GLG

      Löschen
  16. Das denk ich mir bei meinem Blog auch immer öfter... Bei deinem mag ich die Mischung sehr, sehr gerne. Und wie immer - wers nicht mag, der solls nicht lesen!

    AntwortenLöschen
  17. Nähen kann ich überhaupt nicht, und nach ein paar ernsthaften, aber fürchterlich frustrierenden Versuchen weigere ich mich auch, es zu lernen. Trotzdem schaue ich sehr gerne hier vorbei. Insofern bin ich gar nicht traurig, wenn das Nähen keinen allzu großen Stellenwert einnimmt. ;) Wobei ich mir schon auch voller Bewunderung die Erzeugnisse von Leuten ansehe, die in der Hinsicht begabter sind als ich.

    Viele Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es lebe einfach die Vielfalt in der Bloggerlandschaft, nicht wahr?
      GLG

      Löschen
  18. Liebe Astrid,
    mal kurz aus der Versenkung auftauchend...: die Nähblogfrage habe ich mir auch schon (leise) selber gestellt. Am Ende - und das zeigen ja die auch die lieben Worte meiner Vorschreiber - ist es gerade Deine Mischung, oder noch einfacher - bist es eben Du, die wir hier immer wieder gerne lesen. Von der Hexe lese ich nicht gern, die hatte ich letzte Woche auch mal wieder zu Besuch. Also die Rückenhex. Die HänselundGretelHex streicht täglich um mich herum ;-) Möge Dein Rücken bald wieder Spaß machen, gute Besserung und herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab die Hexe wohl provoziert, geh ich doch jetzt zu einem Aquafitnesskurs & entpuppe mich da als echte Streberin. Von Null gleich auf 150% -kann nicht gut gehen. Macht aber Spaß. Schön, dass dir meine Mischung gefällt. Mir ja deine auch...
      GLG

      Löschen
  19. ja das leidige schnitte abpausen, zusammenkleben, was auch immer! es ist wirklich fürchterlich...so eine kreativitätsbremse.... ich wünschte, ich hätte mein kind drauf trainiert, diese arbeiten mit freude für mich zu übernehmen: das wird wohl nix :-))
    ich mag aber deine blumen und frühstücksbilder auch gern!
    glg nelli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej, das ist die Idee: Hast du das kleine M in meinem Sonntagspost schneiden gesehen? DIE könnte ich doch anlernen! ;-)
      Ich freu mich, das du auch sonst gerne vorbeischaust!
      GLG

      Löschen
  20. Ich schau gerade wegen deiner Vielseitigkeit und deiner schönen Fotos gerne hier vorbei.
    Genau wie du vergesse ich viele Dinge zu fotografieren und ärgere mich dann immer...

    Euer Sitzplatz sieht sooo schön aus, ist das Wetter nicht einfach herrlich zurzeit?

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Astrid,
    1. kann ich Dich total gut verstehen, denn bei mir ist zZt auch irgendwie Blogflaute, Nähflaute, Sonstnochwasflaute ;)
    2. sind durchaus auch andere Themen interessant zu lesen und
    3. freu ich mich wieder sehr auf Fotos von deinem tollen Garten ♥
    GGLG
    Simone

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Astrid,
    ich finde der Mix macht es :). Ich mag deine Texte, deine Nähwerke sind immer so liebevoll zusammengestellt und deine Kunstbeiträge mag ich besonders gerne. Ich bin zur Zeit froh, wenn ich mal all meine Stoffschätze zeigen kann. Da ich seid November letzten Jahres völligst in's Hintertreffen geraten bin.
    Liebe sonnige Grüße aus dem Teuto...
    Michaela

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Astrid,
    alles fliesst ;-)), und ich bin ja überhaupt ein großer Freund der Vielfältigkeit. Freu mich also über Deine unterschiedlichen Themen! Ganz liebe grüße!!

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...