Mittwoch, 7. August 2013

Nudelsalat { MMi 19 )






Das Frollein Pfau aus dem höchst geschätzten Nachbarstadtteil sammelt heute wieder ein, was andere mögen.

Und heute ist mein Favorit der Nudelsalat, den der Herr K. wieder gezaubert hat mit rotgefärbten Nudeln, die mir meine liebste Freundin & Ex - Kollegin zu ( ihrem ) Ferienbeginn mitgebracht hat ( die Farbe ist beim Kochen aber ziemlich verschwunden - trotzdem lecker!):

































Dreifarbiger Nudelsalat  (für 2 Personen)

200 g Nudeln
30 g getrocknete Tomaten
2 EL Pinienkerne
6 Stiele Basilikum
6 Stiele glatte Petersilie
100 ml kalte Gemüsebrühe
3 EL Olivenöl
ein halber TL abgeriebene Zitronenschale
2 EL Zitronensaft
Pfeffer & Salz
30 – 50 g italienischer Hartkäse

Nudeln in Salzwasser bissfest garen.
Tomaten abtropfen lassen und würfeln, Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten.
Basilikum und Petersilie waschen, von den Stielen zupfen und zusammen mit der Gemüsebrühe, Öl, Zitronensaft und –schale im Mixer fein pürieren. Kräftig mit Pfeffer & Salz würzen und mit den Tomatenwürfeln und den Pinienkernen unter die abgetropften Nudeln mischen.

Käse mit Sparschäler in dünne Locken schneiden und über dem Salat verteilen.

Guten Appetit! 
Astrid


Kommentare:

  1. Herr K. wäre mein Untergang ;-)

    AntwortenLöschen
  2. genau und so mag ich nudelsalat am liebsten.
    köstlichköstlich.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  3. Bei MMi 19 war ich erst mal auf MüllerinArts Mustermittwoch aus, nun merke ich, dass ich Hunger habe und heute mal Nudeln kochen werde (Wetter geeignet). Der Nudelsalat klingt sehr lecker... Rote und grüne handgemachte Nudeln schenkte mir einstmals die Spielpause, alle hatten ein süßes kleines "Häkchen" am Ende, die "Sollbruchstelle" nach dem Trocknen auf einem Kleiderbügel ;-) - Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt super, einen ähnlichen Nudelsalat gibt es bei uns auch. Denn Nudeln könnte ich hier täglich servieren und bei dem sommerlich tollen Ferienwetter gibt es meist "nur" Salate in ganz verschieden Variationen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist hier nicht anders: Sommerküche = salatküche...
      LG

      Löschen
  5. Das hört sich wirklich lecker an... Und in diesem Nudelsalat hätte vielleicht auch eine Fliege überlebt -- ganz im Gegensatz zu dem, den ich gestern aufgetischt habe, *räusper*... (http://fraumahlzahnsgrazerlei.blogspot.co.at/2013/08/was-soll-mir-das-sagen.html)

    So Long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  6. klingt super sommerlich frisch.
    den werde ich mal ausprobieren.
    danke fürs teilen.
    .
    .
    .
    und was wird in vier wochen sein?
    liebst ninja

    AntwortenLöschen
  7. Mmmhhh, da läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen. Ich könnte ja Tag und Nacht Nudeln essen. :D Die Kombi mit Tomaten und Hartkäse ist einfach ein Träumchen. Danke für die Rezeptidee! :-)

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. MMmmh, Euer Nudelsalat sieht sehr lecker aus!! Den muß ich unbedingt mal ausprobieren!
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
  9. Ich vermute, von dem Salat bekomme ich nichts mehr ab! Sieht köstlich aus, Dein Nudelsalat.
    Liebe Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Asrid,
    danke für dieses tolle Rezept!
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  11. Astrid - wie lecker! Jetzt knurrt mein Magen und ich weiß, was demnächst mal auf den Tisch kommen wird.

    Merci!

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...