Donnerstag, 1. August 2013

Mein Juli






Im Juli habe ich
 den Sommer in der Stadt mit der Enkelin und dem Herrn K. genossen,
( zuletzt aber auch unter der Schwüle gelitten ),
auf dem Land Abschied genommen,
nach vielen Nähaufträgen gefaulenzt, aber auch
Ausflüge ins Nachbarland unternommen &
mich dort der Kunst & Kultur gewidmet.


Nun freu ich mich
auf das Zusammensein mit Kindern & Kindeskindern in wunderschöner Landschaft,
mehr Sommerpost &
meine letzten Tage in Unabhängigkeit.


Kommentare:

  1. Das sieht nach einem richtig tollen Juli aus!!
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
  2. Schön war dein Juli! Ich habe ja auch viel davon hier mitverfolgen dürfen. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Juli!

    In welche Abhängigkeit begibst Du Dich denn?

    Gruß
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das erzähl ich lieber mal privat ;-)
      LG

      Löschen
    2. Ja klar - vollstes Verständnis ;o) !!

      Löschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...