Donnerstag, 28. März 2013

Oma - Tag



...gestern bei strahlendem Sonnenschein & eisigem Ostwind! Die Tageseltern haben Urlaub, die Tochter wollte wenigstens einen Tag in dieser Woche in die Uni & auch wir wollten das Enkelkind vor Ostern noch einmal sehen, denn das verbringt es dieses Jahr bei seiner Mimi & dem "Apfelturm".







































Da es dem Herrn K nicht gut ging, fuhr ich alleine  zur Tochterfamilie. Das Kind hatte so gar keine Lust auf außerhäusliche Unternehmungen, sondern führte mir das neue "Rutti" auf dem Balkon vor. Auch das heiß ersehnte Eis nach dem Mittagschlaf ( dabei musste unbedingt der neue Schlafanzug angezogen werden :-)) ) wollte es nur zu Hause einnehmen. So blieb es erst einmal bei sehr ruhigen Aktivitäten.






































Erst als am Spätnachmittag der Opa doch noch vorbeikam, wurden sämtliche Fahrzeuge aktiviert & ein Gang zum Spielplatz gewünscht. Nach wie vor ein sehr "frisches" Vergnügen! Doch die Weidenkätzchen auf dem Südbalkon blühen, die ersten rosa Pfirsichblüten beginnen sich zu öffnen, die Amseln singen & die Elstern frickeln auf den Straßenlinden an ihren Nestern... Frühling lässt sein blaues Band doch irgendwie flattern, scheint's...

Kommentare:

  1. Liebe Astrid,

    wunderschöne Bilder mit dem süßen Fratz!
    Dreirad und Laufrad bleiben bei uns noch elend verschmäht und leider blühen die Weidenkätzchen noch nicht, dafür hat der Kirschbaum dicke Knospen (freu!). Die Meisen begutachten die Vorjahrsnester in den Rosen, eine so niedliche Hausbesichtigung.

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich nach einem angenehm entspannten Tag an -- und Gratulation, dass Ihr alle Fahrzeuge habt aktivieren können. Bei uns kratzt der Mo schon ungeduldig an der Haustür, wann er endlich wieder waveboarden kann, aber überall ist Schnee und nass...

    Aber jetzt geht's aufwärts. Sicher!

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  3. ich finde es immer wieder so schön zu lesen, wie sehr ihr eure oma/opa tage genießt ♥
    habt ein schönes osterwochenende,
    andrea

    AntwortenLöschen
  4. Huhu, Monsieur Oeuf ruft laut "Bonjour"! Schau doch mal auf meinem Blog vorbei....
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  5. Echt dufte zu lesen, wenn Oma & Opa regelmäßige Enkeltage bewusst genießen! Meine Mutti hatte dieses WE auch geballte Ladung Oma - mit allen 6 Enkeln. Das war das erste Mal, dass ich alle vier Zwiebeln inkl. ÜN "losgeworden" bin. Und hey, es ging! Liebe Grüße und schöne Ostern wünscht Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid, 8°C?! Mir scheint, als hätte ich tatsächlich etwas verpasst während der letzten Tage... :-) Es geht bergauf! Sowohl mit dem Wetter als auch mit meinem Bauch. Danke für Deine lieben Zeilen! Habt schöne Ostertage, herzlich, Marja

    AntwortenLöschen
  7. Omatage - wie ich sie liebe und doch sind sie zu selten - und nun sind Spielpause und Kind auch noch krank ;-( Schön hast du's heut gehabt mit dem kleinen Racker! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Wir haben den strahlenden Tag auch genutzt und sind mal kurz in die Eifel gefahren, aber ich kann auch nur sagen: eisiger Wind. Da muss man die Kleinen, aber auch sich selber warm einpacken - und das Ende März.
    LG, Franka

    AntwortenLöschen
  9. wunderbar, sehr schön <3

    allerliebste grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...