Dienstag, 6. November 2012

Täschchen, Täschchen II



Eigentlich wollte ich "Karlotta" aus den neuen Tilda - Stoffen nähen. Aber irgendwie sind mir die Farben der diesjährigen Winterkollektion zu blass ( die der letzten gefielen mir so ausnehmend gut, dass ich letztes Jahr vor Weihnachten 12 Lieblingstäschchen & eben so viele Lavendel - Matroschkas zum Verschenken daraus nähte ).

Dann sah ich bei Smila dieses Exemplar & bekam Lust, Vichykaro zusammen mit dem Smila - Popeline zu vernähen, bestickt mit Smilas "Hearts".
Auch bei Nette von Regenbogenbuntes entdeckte ich ein Täschchen von Clacavi, das mir sofort gefiel. Beim Grübeln darüber, wie man so einen toll abgesteppten Stoff hinbekommt, fiel mir diese Mugrugs - Datei wieder ein. Das war die Lösung: Die Quiltmuster der Mugrugs sind ein toller Hintergrund für verschiedene andere Stickereien!
In meinem Falle war das einmal ein Motiv aus der Marrakesch - Datei von hier & und zum zweiten eine Sonne aus dieser Datei ( von mir in einem Mond verwandelt für meine mondsüchtige Enkelin ). Und da ich gestern zu nichts anderem in der Lage war, habe ich letztendlich auch noch die tolle "Jakobinische Blüte" von hier auf ein viertes Täschchen gestickt. Die Idee dafür ( ein Kauftäschchen ) schlummerte schon lange in meinem Ideenbuch, das Kunstleder stammt von hier:





Ich muss an dieser Stelle einmal eine Lanze für die amerikanischen Stickdateien brechen, die ich sehr gut digitalisiert finde. Es dauert zwar lange, bis sie gestickt sind, aber die Geschwindigkeit ist sehr, sehr regelmäßig & es gibt keine Aussetzer, egal, welches Material ich eingespannt habe, so wie das bei den älteren Dateien aus Deutschland auch der Fall ist. In neuerer Zeit erwischt man ab und an Dateien, wo Huddel & Brassel angesagt sind. Darüber kann ich mich schon manchmal ärgern.
;-) Astrid



Kommentare:

  1. Eine schöner wie die Andere!!!
    gefallen mir super
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  2. sehr sehr schöne täschchen. die bestickungen gefallen mir richtig gut. und schön, dass du mal aus dem nähkästchen plauderst. ich habe keine stickmaschine (aber liebäugel - träumen darf man ja). es gibt viele bloggerinnen, die die selbst designen und verkaufen, da habe ich mich immer mal gefragt, wie die das machen und wo die qualitätsmerkmale in der erstellung liegen. ja, da kommt die designerin in mir hoch. werden die motive in illustrator erstellt? ist das eine datei ... in bunt? oder wie betimmt man die farben? und legt man da jeden stich fest? in welcher reihenfolge die maschine was sticken soll? fragen über fagen ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  3. alle miteinander sind einfach wunderbar, aber die abgesteppten sind meine Lieblinge:)
    der Mond ist total klasse!

    liebe grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön!!! Ich könnte mich nicht entscheiden ;)

    ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. wow wow wow liebe astrid, die sind ja allesamt ein traum ♥ da könnt ich mich gar nicht entscheiden, wie gut, daß ich das auch nicht muß :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschööööööööööööön!
    Liebe Grüsse
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  7. Tolle, ganz unterschiedliche Täschchen in wunderschönen Farbkombinationen ...... klasse.
    Liebe Grüße Martina

    AntwortenLöschen
  8. ach danke! liebe astridka (du "schwarze hexe") :o)
    hast mir grad einen sehr lieben kommentar geschrieben, freu mich, dass es dir gefällt, obwohl anderer geschmack.
    ich wünsch dir noch einen schönen tag, sei lieb gegrüßt von
    der dana :o)

    AntwortenLöschen
  9. ach du lieber Himmel... kann ich bitte das Täschchen oben links bekommen????
    Wau das ist ja wunderschön ♥♥♥

    herzallerliebste Grüße
    und vielen Dank für die Glückwünsche
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Iris, hab ich mir schon mal gemerkt. Weil du so lieb bist....
      Habe gerade eure neue Datei bei Silke gekauft & bin schon wieder dabei, meine Pläne umzuschmeißen
      ;-)
      Bisous!

      Löschen
  10. oh bitte, ich könnt mich gar nicht entscheiden, ein Täschen schöner als das andere:)) gglg Ursula

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...