Donnerstag, 15. November 2012

Grün


Im September habe ich hier das Grün in der Natur gefeiert & bedauert, dass wir nun für ein halbes Jahr darauf werden verzichten müssen. Heute steht das Grün im Mittelpunkt, dass mich in dieser restlichen Zeit des Jahres über das Fehlen hinwegtröstet, nämlich diese beiden Bilder:



























Es sind zwei große Holzschnitte des Künstlers Pidder Auberger, die schon seit vielen, vielen Jahren an der Stirnseite unseres sogenannten Winter - Wohnzimmers hängen, und die mir manchmal als Meditationsbilder dienen & mich zur Ruhe kommen lassen. Sie sind Hauptbestandteil eines Ensembles aus Zeichnungen, Fotografien, Malereien & Musik - CDs, die ich gerne um mich versammle & die mich immer wieder ansprechen & erfreuen.


































Mehr zum Thema im Rahmen von " Beauty is where you find it" heute wieder bei Nic/Luzia Pimpinella hier.

Kommentare:

  1. hallo du grüne! ich musste erst mal ein bisschen nachdenken und kombinieren ;) mein beitrag hat zwar auch viel grün, war aber gar nicht für die challenge gedacht. das sind mal wieder zufälle! ist mir schon mal passiert. komisch.

    kann ich gut verstehen. und es ist nur schlau, wenn man sich mit dingen umgibt, die eine positive wirkung auf einen haben.

    dein adventskalender weiter oben ist wunderhübsch geworden. die stickereien ... seufz ... was für eine wirkung die immer wieder haben!

    liebe grüße und ein schönes wochenende dir!
    bis balde . tabea

    AntwortenLöschen
  2. WOW!!!!! ....wohnst du...ERWACHSEN!!! ich glaub...ich geh dann mal schnell...GROSSWERDEN *gggg*
    drückdich
    silke♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, liebe Silke, in diesem Gehäuse leben ja auch Zwei, die zusammen schon 132 Jahre alt sind ;-)
      Als meine Eltern mir den Namen meiner großen, geschätzten Namensvetterin aus dem Norden gaben, kannten sie diese gar nicht. Und ich habe ihr wunderbares Geschöpf erst als Mami kennen gelernt, da war ich schon über 30 & es war zu spät für die Krummeluspillen. Aber dafür lebe ich möglichst viel auf Augenhöhe mit unseren Kindeskindern & das ist eine echte Chance! Nicht WIRKLICH groß werden ( das musst du sowieso in viel zu vielen Alltagsdingen )! Ich mag dich so, wie DU BIST!

      Löschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...