Freitag, 16. November 2012

Der Stand der Dinge IV



In den letzten beiden Tagen habe ich viel genäht, geräumt, gepflanzt usw.,  aber alles nur so kleine Sachen wie eine Mütze für die Tochter, die sie unterm Fahrradhelm anziehen kann, oder Fäustlinge fürs Tochterkind aus dem Futterfleece der "Lintunen" - Jacke - nichts, was ich hier also unbedingt zeigen möchte...

Außerdem habe ich an einem der langwierigeren Projekte meiner Vorhabenliste für November gearbeitet, dem neuen Adventskalender für die Tochterfamilie.
Inzwischen sind die 24 Täschchen alle bestickt bzw. mit Bändern benäht & zusammengenäht. Verwendet habe ich Leinenstoffe von Stoff & Stil in naturfarben, weiß, lila & lime sowie Bänder aus den verschiedensten Quellen & folgende Stickdateien:































Adventszahlen und Rentiere von Anja Rieger,
- Kreuzstichstern mit Herzchen aus der Norwegendatei von Zaubermasche,
- ( roter ) Kreuzstichstern von hier

Die Täschchen sind  12cm x 18cm groß. Die Zahlen werden mit kleinen Holzklämmerchen an den Täschchen festgeklippt.

Ich hatte ja völlig unterschätzt, wieviel Arbeit in einem solchen Kalender steckt & kann jetzt nachvollziehen, warum eine solcher bei I*pressionen knapp 70 Euro kostet ( wobei - die, die ihn herstellen, bekommen ja wieder nur 'nen kleinen Bruchteil, wie man weiß ). Alleine die reine Stickzeit betrug viereinhalb Stunden & das Nähen der schmalen Trage - Bänder hielt auch unendlich auf. Ich hoffe aber, dass der Kalender meiner Tochter gefällt & freue mich, dass jetzt nur noch vier Punkte auf meiner Liste stehen, zwei kleine Projekte & zwei umfangreichere. Aber der Monat ist ja erst zur Hälfte herum.
;-) Astrid



Verlinkt mit Lady Stil's Adventskalendersammlung...

Kommentare:

  1. oh der kalender sieht so schön aus, dieser leinenartige stoff ist einfach toll und wirkt wunderbar bestickt!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. hallo liebe astrid,
    jetzt hab ich ihn gefunden, deinen adventskalender. ganz toll, da hast du dir viel arbeit gemacht und große mühe gegeben. ehe man so 24 säckchen genäht und bestickt hat, herrje...
    ich freu mich, dass schöne kindheitserinnerungen wach geworden sind, glaub dir, dass man auch traurig wird.

    nun sei ganz lieb gegrüßt von
    der dana :o)

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...