Samstag, 24. November 2012

Ein Herz für Knöpfe




Ein Herz für Knöpfe hatte ich von klein auf: 

Da in meiner Kindheit Spielzeug Mangelware war, habe ich mich mit allem beschäftigt, was Erwachsene so machten. Und da Häkeln & Stricken bei den weiblichen Familienmitgliedern hoch im Kurs standen, interessierte mich alles, was damit zusammenhing, besonders aber die Knopfschachtel meiner Oma mit all den wunderschönen böhmischen Glasknöpfen ( gibts zum Beispiel hier ). Mein Lieblingsknopf sah aus wie ein kleiner, garnierter, zitronengelber Strohhut ( muss bei Gelegenheit bei meiner Mutter nachsehen, ob diese Knöpfe noch da sind!). Was habe ich die sortiert, aufgereiht, gezählt usw.!

Natürlich habe ich dann auch als Erwachsene Knöpfe gesammelt. Und natürlich hat meine Tochter mit meinen Knöpfen gespielt ( und immer wenn sie quengelig war, war das ein sicheres Rezept, um sie wieder zufrieden zu machen ). Eine Kette mit vielen bunten großen Knöpfen war lange Lieblingsspielzeug & - Accessoire.

Und jetzt habe ich Enkelinnen, denen es genauso geht. Letztes Jahr bekamen die beiden großen Mädchen Nähköfferchen von mir & mit das Wichtigste darin waren die Plastikröhrchen mit den Knöpfen ( die gab es damals ganz bunt sortiert bei Tanja von "Die Elberbsen"). Und die kleinste Enkelin zeigt stolz eine Dose herum mit großen Knöpfen, die ich ihr beim Besuch in meinem Nähzimmer geschenkt hatte. Und jetzt bekommt sie den "Baby - Sweater" in rot mit dem Knöpfeherz von Sanna ( erinnert daran, dass ich die Datei habe, hat mich ein Post von Melanie - danke!):































Zu Schnitt & Stoff habe ich hier oder hier schon was geschrieben. Bin in Eile, denn heute bin ich zu einem Fest eingeladen & da muss ich vorher zum Friseur.
;-) Astrid

Kommentare:

  1. Jaaaa, ich auch!!
    Meine Mutter hatte immer eine schoene Holzschachtel mit tollen Knoepfen...schwaerm
    Deine Kleidchen finde ich super schoen, auch das blaue
    Ganz wunderbar
    GlG und einen bisou
    Roswitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Roswitha! - Du hast heute aber auch eine tolle Jacke gepostet! Konnte nur meine Kommentare nicht bei dir los werden... Danke für die Inspiration!
      Bisou

      Löschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...