Sonntag, 26. August 2012

Stickdateien III: Folclórico


- folkloristisch - ist hier bei mir vieles inspiriert & Stickdateien mit einem entsprechenden Touch muss ich einfach haben ;-)

Fasziniert bin ich von jeher von slawischen Motiven, wie sie zum Beispiel bei der Embroidery Library hier massenhaft zu bekommen sind. 
Viele Dateien bei Kunterbunt & Huups zeigen entsprechende Einflüsse, wie zum Beispiel diese von Enemenemeins, diese von Mymaki, diese von Gretelies oder diese und diese von Jolijou. 
Russisch angehaucht sind die Motive dieser Datei von Luzia Pimpinella. 
Diese Datei von NupNup gehört ebenso zur Gattung wie auch einige Motive dieser Datei von Silke Tausendschön bzw. dieser von Kiki Tomato. Folkloristisch inspiriert sind auch diese und diese von Smila. 
Zu vielen der erwähnten Stickdateien gibt es übrigens passende Webbänder ( und inzwischen auch schon Webstoffe & Jerseys ).

Besonders inspirierend finde ich in dieser Hinsicht die Kleidung auf den Gemälden der mexikanischen Malerin Frida Kahlo, in denen sich ihre Liebe zu mexikanischer Volkskunst widerspiegelt. Deshalb war das Buch "Fridas Kleider" ( hier oder hier zu bekommen ) sozusagen ein Musthave für mich:



Von Frida Kahlo habe ich übrigens in der "Brigitte" erfahren ( ja, DER "Brigitte ), in den späten 60er Jahren, lange bevor die Malerin zur Ikone der Frauenbewegung wurde:
Damals gab es ganz hinten in der Zeitschrift eine Rubrik des Kunsthistorikers Gottfried Sello, in der er Malerinnen vorstellte. Das gezeigte Selbstbildnis Fridas beeindruckte mich zutiefst ( Die Malerinnen - Porträts gibt es noch immer in Buchform hier ). 1993 konnte ich in der Frankfurter Schirn dann viele Bilder der Malerin im Original sehen - das war etwas ganz Anderes als die Abbildungen in den vielen Büchern, die ich besitze.
So ist sicher auch klar, warum die erste Stickdatei, die ich erwarb, als ich eine Stickmaschine gekauft hatte, diese von Luzia Pimpinella war ;-). Und mein erstes maschinelles Stickprodukt - ein Kissen für meine Nichte mit Namen Frida - habe ich hier ja schon gezeigt.

Die Frida in mir musste  im Karneval 2010 heraus:


:-) Astrid



Kommentare:

  1. Hallo Astrid, ich bin gerade etwas verwundert darueber, dass wir beide anscheinend diese Malerin bewundern...warum eigentlich verwundert, teilen wir doch anscheinend auch in anderen Dingen den Geschmack...;-)
    Vielen Dank, denn Du hast mich mit Deinem Blogeintrag an diese geniale Frau erinnert und ich habe gerade wieder einmal genauer auf sie geschaut und etwas nachgelesen...Vielen herzlichen Dank!!!
    GlG Roswitha

    AntwortenLöschen
  2. Coucou Roswitha, ja, ich glaube auch, dass diese Frau vielen unter uns Nähbloggerinnen etwas bedeutet, denn sie hat sich für Dinge interessiert, die früher als weiblich abgetan worden sind & die wir wieder schätzen.
    Du glaubst es ja nicht, meine beiden Schwäger sind promovierte Kunsthistoriker & kannten Frida Kahlo nicht! Der eine wurde von mir & seiner Frau gründlich aufgeklärt, als seine neugeborene Tochter den gleichen Namen bekam. Und dabei hat der andere Schwager Kontakt zu Magritte gehabt & sich mit Surrealismus beschäftigt. Aber der hat auch zu Sachen, die Künstlerinnen gemacht haben, gesagt: "Das ist doch weibliches Kunstgewerbe." Das nur zum Thema Missachtung weiblichen Könnens! Damals blieb mir die Spucke weg, jetzt regt mich die Arroganz nicht mehr auf & ich mach mein Ding.
    Ist es bei euch heute auch schon so herbstlich?
    Bisou
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,

    ich bin von Deinen Frida-inspirierten Karnevalsoutfit schwer beeindruckt! Das hast Du SUPER umgesetzt :)
    Vielen lieben Dank auch für Deine netten Worte zu meinem Frida-Post! Ich habe mich darüber sehr gefreut!
    Einen schönen Tag und ganz liebe Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...