Freitag, 29. September 2023

Friday - Flowerday #39/23

 


Der luftige Strauß in lauter Weißschattierungen hatte es mir angetan,
( natürlich wieder im Eimer vor dem Blumenladen stehend ).

In diesem Farbton mag ich sogar die Celosia cristata,
mit der ich mich schon mal schwer tue.


Mutter- & Schleierkraut ist immer erwünscht.


Aber besonders verlockt haben mich die weißen Strohblumen.
































So ein freundlicher Strauß, der das Herz aufgehen lässt!


Damit wünsche ich allen 
ein schönes zweites Herbstwochenende!

                                                        

Und hier wieder die Möglichkeit,
eure Sträuße zu präsentieren:

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

16 Kommentare:

  1. Liebe Astrid,
    fast ganz in weiß ist wirklich ein wunderschöner Hingucker:) Da hattest du wieder Glück im Blumenladen des Vertrauens. Dir auch ein schönes Wochenende...Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Astrid,
    was für ein wunderschöner zarter Strauß. Sehr passend zu einem sommerlich anmutenden Herbstwochenende.
    Liebe Grüße vom Niederrhein
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Milá Astrid, nejen kytice, ale i váza je nádherná. Nevadlec vypadá jako podmořská houba. A ty bílé slaměnky jsou boží. Posílám vřelé pozdravy z Ostravy. Katka

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,

    der gefällt mir sehr. Luftig, leicht, in einer Glasvase.
    Hat was frühsommerliches, gepflückt auf einer Blumenwiese.

    Viele Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. So edel und doch locker sowie fröhlich finde ich deinen schönen Blumenstrauß, liebe Astrid und dass es die Celosia in weiß gibt finde ich klasse. Und erst die weißen Strohblumen, leider waren sie in dieser Woche auf dem Blumenfeld alle "abgeerntet".
    Hab wundervolle Tage und alles Liebe für dich, Marita

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    was für ein ungewöhnlicher, sehr schöner Strauß!
    Da sieht man doch gar wieder ganz deutlich, wie sehr es sich lohnt, nicht immer im bekannten Farbschema zu bleiben und auch neuen Kombinationen eine Chance zu geben.
    Viel Freude an den schönen Blümchen.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  7. Bei dir in der Vase stehen zarte Blumen die mir sehr gut gefallen liebe Astrid.
    Ganz liebe Freitagsgrüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. ...weiße Strohblumen habe ich tatsächlich noch nicht gesehen, liebe Astrid,
    die gefallen mir gut...der weiße Strauß insgesamt auch in seiner Vielfaltigkeit...

    wünsche dir einen guten Tag,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. féérie florale qui fait la liaison entre l'été et l'automne
    beau weekend !
    mo

    AntwortenLöschen
  10. Ein toller Strauß liebe Astrid,
    die Strohblumen sehen toll aus. Auch wenn ich die als Kind immer so hässlich fand.
    Aber in Weiß sehen sie hübsch aus.
    Dir einen gemütlichen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Astrid, tatsächlich ein luftiger Strauß, und das trotz der üppigen Pantoffelblume, die in diesem Farbton erstaunlich dezent wirkt.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, ♥️liche Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  12. Ganz luftig leicht und für mich frühlingshaft deshalb, obwohl doch eigentlich der Herbst vor der Tür steht. Ich sah noch nie weiße Strohblumen.
    Viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  13. Also mit Mutterkraut und Schleierkraut hattest Du mich schon. Dazu die wunderbaren Strohblumen... Ein heller und sommerlicher Strauß noch! Passend zum Wetter und sehr aufmunternd 😊
    Weiterhin gute Genesung und ganz liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Astrid,
    dein weißer Strauß ist ganz zauberhaft. Ich mag weiße Sträuße sehr und auch die weißen Strohblumen sind so schön. Jahrzehntelang konnte man sie ja nicht mehr sehen...
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  15. ein zauberhafter Strauß
    leicht und luftig..
    noch richtig sommerlich ;)
    sehr schön
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Astrid,
    weiße Strohblumen, herrlich. Sie erinnern mich an meine jungen Jahre. Damals habe ich jedes Jahr Strohblumen ausgesät und geerntet und Sträuße daraus gebunden. Wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    LG Agnes

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst!

Ich wünsche mir allerdings nach wie vor, dass ein Name am Ende des Kommentars steht.
Da die anonymen namenlosen Kommentare zuletzt wieder zugenommen haben, hier der ausdrückliche Hinweis:

Ich werde sie weiterhin konsequent NICHT freischalten. ( Ausnahme: die amerikanische Gepflogenheit, nicht zu unterschreiben )

Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass dieser und die personenbezogenen Daten, die mit ihm verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.