Freitag, 29. Januar 2021

Friday - Flowerday # 5/21



 Minimalismus nach Art von "Le monde de Kitchi"












Drei frühe gefüllte Tulpen...


... habe ich mir zusätzlich gekauft,
nachdem ich mir einen Reisigbund 
draußen vor dem Blumenladen
aus dem Eimer gefischt hatte.


Diese Fältelei, wie aus glänzendem, seidigen Papier!


Ich mag aber auch,
wie sich die Stängel schlängeln und winden.

Bon week-end!
                                                        

Verlinkt  mit dem Friday -Flowerday bei Helga Holunderbluetchen® , den Floral Passions von Riita  und der Garden Affair von Arun

20 Kommentare:

  1. Ich mag das Filigrane, Gewundene, Gefältelte an deinem Strauß. Eine Augenweide! Dazu dieses feine Licht!
    Hier regnet es Katzen und Hunde, da tut so ein blumiger Lichtblick so gut.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch und dekorativ !
    Auch ich finde das "Geschlängel " der dünnen Zweige sehr ansprechend.
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Deine Tulpen korrespondieren mit meinen gelben Ranunkeln. Beide bringen ein bisschen Wärme in die Quarantäne. Danke für deine Freitagsfreude.
    Hier in Südniedersachsen regnet es ausdauernd auf die Schneereste. Ich verbiete mir das Wort "trostlos" und freue mich über die für den Garten dringend benötigten Niederschläge.
    Uschi


    AntwortenLöschen
  4. Der Reisigbund gefällt mir extrem gut dazu. Generell empfinde ich Blumen momentan als noch größeren Wohlfühlfaktor, der ein bißhen Frische ins Haus bringt.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. wunderhübsches gekringeltes gefältel!! hier schneit es gerade ausdauernd und weht wie verrückt. da bleibt zeit zum kuchenbacken!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    diese Kombination aus seidig wirkenden Tulpen und zarten Ästchen sieht wirklich zugleich edel und zauberhaft aus.
    Alles Liebe und ein schönes Wochenende!
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2021/01/fruhlingshaftes-winter-picknick-in.html

    AntwortenLöschen
  7. ...gefällt mir sehr, liebe Astrid,
    und Minimalismus ist das für mich wirklich nur im Vergleich zu deinen sonst meist üppigen Sträußen...

    dir einen guten Tag,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Minimalismus ist ja nicht einfach nur wenig. Es ist oft die Essenz.
    Und drei Tulpen mit dem attraktiven Background bringen hier sehr viel Freude!
    Hab' ein schönes Wochenend, das wünscht herzlichst,
    Sieglinde

    AntwortenLöschen
  9. It is true - less is more! With interesting branches you don’t need so many flowers. Your photos are beautiful and I like very much these double tulips. Happy weekend Astrid.

    AntwortenLöschen
  10. Yeah - ich als Tulpenfreak bin auch hin und weg. Wunderschön!
    LG
    Henrike

    AntwortenLöschen
  11. So mag ich es auch gern. Das macht gute Laune.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  12. Minimalismus, liebe Astrid, aber gerade das macht diesen Strauß hier so wunderschön.:-)
    Tulpen führen oft ein ganz eigenes Leben. Mal stehen sie kerzengerade und dann wieder winden sie sich. Letzteres gefällt mir auch sehr gut.:-)

    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  13. Minimalistisch aber schön liebe Astrid.
    Gefällt mir sehr gut.
    Hab einen schönen Abend
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Mehr braucht's gar nicht, liebe Astrid...mit den Reisigzweigen kommt das Tulpen-Trio wunderbar zur Geltung - und das schöne Windlicht ist wieder dabei.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  15. Die gefüllten Tulpen sind traumhaft und sehen super aus mit dem Reisigbündel. Auch das Windlicht dazu ist sehr hübsch!
    Hab ein wundervolles Wochenende und sei ganz herzlich gegrüßt!
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  16. Das Ganze sieht zusammen sehr schön aus, auch mit der Kerze.
    Mich erinnert es an ein kleines Korallenriff.
    beste Grüße, Chri

    AntwortenLöschen
  17. Oh ich mag sie, diese langstieligen schwingenden Tulpen. Sie geben so ein Gefühl von Leichtigkeit.
    Ein gutes Wochenende, Christa

    AntwortenLöschen
  18. Leichtigkeit pur ;)
    ein wunderschöner Strauß ..
    ich hatte mir letztens Papageientulpen geholt in Lila
    leider taugten sie nicht viel
    aber man steckt nicht drin wenn man im Supermarkt kauft

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  19. Neidvoll blicke ich inzwischen auf die Blümchen der Anderen. Die Katzen knabbern so viele Blätter an, wo ich Angst haben muss, dass sie sich vergiften.
    So bleibt mir eben nur der Blick auf deine Schönheiten.
    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Beautiful Amaryllis. It would be my pleasure if you join my link up party related to Gardening here at http://jaipurgardening.blogspot.com/2021/01/garden-affair-birds-attracting-plants.html

    AntwortenLöschen


Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Eine Kommentarmoderation behalte ich mir weiterhin vor.