Freitag, 19. Oktober 2018

Friday - Flowerday # 42/18



Warme Herbstfarben trägt das Begrüßungskomitee der Woche im Hause K....


in einer nachtblauen Vase, 
die mir beim Kauf dieser Bettwäsche in die Quere gekommen ist 
( ich hab ja keine Vasen...). 

Nadelkissen Leucospermum cordifolium

... und, wenn ich es richtig verstanden habe, was Hibiskusartiges.
Eichen- und Pistazienlaub kann ich eher identifizieren.

Auf jeden Fall stimmt es mich fröhlich, mein Arrangement.

Euch hoffentlich auch.

Verlinkt mit Helga Holunderbluetchen®.

Kommentare:

  1. bonjour Astrid, un air précieux avec ce ton de bleu de ton nouveau vase et avec ces fleurs exotiques ça met vraiment de bonne humeur * merci pour cette "nature vivante" et bon weekend :)

    AntwortenLöschen
  2. die becher unten.. sind auch sehr nett! liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  3. Fröhlich mit Herbstfarben, das passt ganz genau!
    Dieses Wochenende ist noch solches Wetter, wenn auch deutlich kühler. Dann kommt er endlich, der ersehnte Regen. Auch wenns dann schmuddelwettrig wird, ich freu mich drauf!!
    Du hast ja Dein Blumenarrangement, das die Erinnerung an den goldenen Oktober durch die Woche trägt und ich schau dann ab und zu bei Dir hier rein... :-)
    Und dann schau ich auf den kleinen Stieglitz mit der Feige - heute kaufe ich eine Aufhängung dafür. Nochmals lieben Dank für die wunderhübsche Post!!
    Schönstes Wochenende mit kleiner Feier wünscht Dir/Euch
    Sieglinde

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,
    Dein Arrangement ist ausgezeichnet, sehr hübsch!!!
    Ganz liebe Grüße und ein schönes WE wünsche ich Dir.
    Karina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,
    bunt wie der Herbst ist dein schönes Ensemble - und so ein feines, buntes Wochenende wünsche ich dir auch - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  6. Wie immer ein wunderschönes toll fotografiertes Arrangement.
    hab ein schönes Wochenende
    Edelgards

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja auch ein heiteres vielseitiges Ensemble. Angeregt durch den frühmorgendlichen Blick auf die Blogs, wäre ich inspiriert durch deine Blumen beim Queren des Altstadt-Wochenmarktes fast schwach geworden. Aber die wären am Wochenende allein daheim...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Der Strauß ist ein Gedicht, liebe Astrid! Wunderschöne Herbstfarben und wenn man eben keine Vasen hat.....kicher....dann muss Frau sich eben beim Kaufen neuer Bettwäsche eine gönnen.:-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  9. ...habe ich doch gleich gedacht, liebe Astrid,
    dass ich diese Vase noch nicht kenne...ist da eine Libelle drauf?...dein Strauß ist wieder sehr schön...und so ein Teelichtbecher mit Vögeln leuchtet bei mir auch gerade,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Hach wieder so schön Astrid! Ich bewundere wirklich Deine Vasensammlung, Du hast zauberhafte Vasen! Auch Deine Teelichtgläser etc. Ich bin sehr angetan davon :)
    Ich wünsche Dir ein wunderchönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  11. Ein wenig Fröhlichkeit könnten wir gebrauchen, nicht wahr?
    Schönes Wochenende!
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  12. Wieder ein wunderbares Arrangement liebe Astrid!! <3 Vasen kann Frau doch nie genug haben, oder? ...lach....und bei dir ist eine schöner als die andere! Auch die Teelichter sind so bezaubernd... toll!!
    Liebste Grüße zu dir, hab ein wunderbares Wochenende
    Christel

    AntwortenLöschen
  13. ein wunderschönes Arrangement..
    ja das macht eine fröhliche Stimmung
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  14. Zu später Stunde: ein besonderes Blumenarrangement mit besonderen Formen und Farben. Ich lerne wieder neue Blumen kennen!
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  15. Hibiskus stimmt, liebe Astrid ;-) Vasen hat man ja nie genug und dein kunterbuntes Arrangement stimmt auch mich fröhlich :-)
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  16. Klasse. Herbst im Lieblingsblau muss mir ja gefallen. Und diese Eichenblätter - so einfach sie auch scheinen - geben den letzten Pfiff.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Der Kommentar beim Bloggen ist wie der Applaus im Theater: Immer willkommen!
Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Im Übrigen: Nur Kommentare mit Namensnennung werden von mir veröffentlicht.