Montag, 8. Oktober 2018

Monatsmotto: Den Herbst feiern

Die liebe Zitronenfalterin aka Andrea hat als Monatsmotto für den Oktober ausgelobt, den Herbst zu feiern, was ich der schönen Jahreszeit mehr als angemessen finde.

Was mir aber auffällt: Gefeiert werden vor allem seine Naturphänomene, es wird gesammelt, gekränzelt,  die Wohnung oder Wohnumgebung oder Kleidung jahreszeitlich dekoriert und Marmelade oder heiße Süppchen gekocht. Bisher vermisse ich etwas, was für mich auch unbedingt zu dieser Jahreszeit gehört: die Zweisamkeit!



Früher, als ich noch meine ganzen Sommerferien in Griechenland verbrachte, verabschiedeten uns die Griechen bei der Abfahrt gen Norden mit einem herzlichen "Καλο χειμωνα", was so viel heißt wie "Eine gute Winterzeit" ( etwas wie den Herbst gibt es dort eigentlich nicht )! Und dann wurde noch augenzwinkernd hinzugefügt: "Κανε κρυο καιρος α θειο" ( "Ist es kalt - Zeit für zwei" ). Und was gibt es Schöneres, als gemeinsam unter einen warmen Decke zu kuscheln?

Wir haben uns vor ein paar Jahren ein besonders großes Exemplar gekauft, als wir damit in Paris gute Erfahrungen gemacht hatten. Das Problem ist nur, für ein "Plümo" in der Größe 2,20 x 2,20 Meter bekommt man hierzulande keine Bezüge ( höchstens alte Ladenhüter, die nicht gefallen ). Deshalb habe ich schon in der letzten Saison angefangen, mir ein besonders schönes Exemplar in den Niederlanden zu bestellen.



Das habe ich in diesem Jahr vor zwei Wochen auch wieder getan.

Leider haben die Holländer Bettzeug, das noch zwanzig Zentimeter breiter als unsere Decke ist und zudem diesen für mich nicht nachvollziehbaren Verschluss hat, bestehend aus zwanzig Zentimetern überstehenden losen Enden, die einfach nach ihnen geklappt werden ( was nie hält, zur Genüge ausprobiert in Ferienhäusern ). Deshalb ist immer Einiges an Überarbeitung zu leisten, bevor der Bezug genutzt werden kann, vor allem, wenn dann noch eine Paspel und zudem ein Stehsaum eingearbeitet ist...

Jetzt habe ich fertig, und die Kuschelzeit kann beginnen.











Da wir auch gerne im Bett lesen, ist mir nicht egal, wie schön meine Decke ist. Dieses Dunkelblau  & die botanischen Motive erinnern mich an die Malerei des Goldenen Zeitalters der Niederlande, die ich so überaus schön finde.

Und weil ich mir dieses Bettzeug selbstbeauftragt gekauft & bezahlt habe, mache ich damit keine Werbung für den Hersteller, sondern für das gepflegte Miteinander, die Nähe und Wärme im Zwischenmenschlichen!* Ich kenne nichts Schöneres in kalten Nächten, als den Lebensmenschen neben mir zu spüren, dass er lebendig ist und "leuchtet"...







* Nach einer Anregung einer weiteren Andrea und ihrem Radreisenden - ein griemelndes Dankeschön euch!

Kommentare:

  1. bonjour Astrid, belle introduction à l'automne * au Japon c'est le terme Kigo 季語 qui me plaît pour diviser les saisons en 3 parties : en début, milieu et fin et nous sommes depuis aujourd'hui déjà à la fin "8 octobre - 6 novembre" et après le 7 novembre jusqu'au 6 décembre : début de la saison d'hiver cela me va bien ... et ta couette est bien jolie j'ai aussi acheté une nouvelle parure : des boutons-pression cachés maintiennent la couette bien en place et c'est super pratique aussi. belle saison d'automne ;)

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Astrid,
    was für ein herzerwärmender und fein anzuschauender Post! Ich bin leider dezeit kaum webpräsent und bekomme nicht mehr viel mit, aber jetzt muszte ich doch mal bei Dir vorbeischauen! Den Begriff Plumeau kenne ich übrigens auch noch (und Schatz staunt bei mir immer wieder über reichhaltigen "altmodischen" Wortschatz) und ja: ich habe einmal Bettwäsche bei H&M gekauft, da hab ich auch erstmal vernünftig Knöppe drangenäht -
    Ich hoffe, es geht Euch gut und wünsche schöne Herbstgemeinsamkeiten
    Liebe Grüsze
    Mascha

    AntwortenLöschen
  3. So ein Kuschelbett ist natürlich traumhaft schön. Da ist die Herbstzeit wirklich eine Zeit zu zweit. Und man kann zu zweit "leuchten".
    Bonne nuit, heute schon am Morgen wünscht hier Sieglinde

    AntwortenLöschen
  4. wie schön wenn man jemanden zum Kuscheln hat
    und sich auch noch immer so gut versteht
    es passiert ja leider öfter dass ältere Menschen nur noch aus Gewohnheit
    zusammen leben
    der Stoff von deinem Bezug ist wunderschön
    aber ich kuschel mich auch alleine auf meine Couch mit einer warmen Decke ;)
    dennn heizen ist noch nicht
    ich wünsche dir einen kuscheligen zweisamen Herbst
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch froh & dankbar dafür! Weiß ich doch: I'll never find another you...
      Dir alles Liebe!

      Löschen
  5. Sooooooo eine große gemeinsame Bettdecke haben wir auch schon seit vielen Jahren in beiden unserer Quartiere, du hast Recht, es gibt nichts Schöneres als seinen ganz privaten lebendigen Kuschelbären so fühlbar neben sich zu haben... 💛 Was ein schöner Post zum Thema.... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Der Bezug ist wirklich ein Traum! Trotz aller Liebe zur Zweisamkeit geht bei uns eine gemeinsame Decke gar nicht, denn im Schlaf sind wir beide rücksichtslose und heimtückische Deckenräuber... Aber diese Zeit der Zweisamkeit genießen wir gerne in den herbstlichen Bergen am Kamin. Irgendwann im Oktober ist es soweit, wir freuen uns schon beide.
    Liebe Grüße und ein feines trautes Kuscheln wünscht
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,
    durch dich bin ich auf diese Firma gestoßen und freue mich täglich an den wunderschönen Design-Ideen. Außerdem gibt sie noch ein gutes "Anfass-Gefühl". Herzlich, Sunni

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe vor kurzem in einem Blog gelesen, dass man vom Zustand des Schlafzimmers auf den Zustand der Ehe schließen kann... statistisch ein bestimmt sehr fraglicher Zusammenhang. Aber wenn dem so wäre... nach dem Einblick hier seit ihr frisch verliebt.
    Sehr traumhafter Bezug, schöne Bilder, und nun wünsche ich Euch einen goldenen Herbst, lg Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frisch verliebt sicher nicht. Dieses Gefühl von vor 41 Jahren ist der Gewissheit gewichen in den vergangenen schweren Jahren, dass wir uns hundertprozentig aufeinander verlassen können.
      LG

      Löschen
  9. Liebe Astrid,
    was für eine schöne Liebeserklärung an Herrn K.
    Und was für ein wunderschöner Bettbezug.
    Leider mag ich kein Plümo für zwei, ich brauche meine eigene Decke, und Herr niwibo mag meine kalten Füße nicht, also sind zwei Decken für uns besser.
    Aber schönes Bettzeug ist ein Muss, dass brauche ich auch um mich wohlzufühlen.
    Dir einen sonnigen Mittag, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön dein Bezug des Plumeaus (ein Wort, welches man sich auf der Zunge zergehen lassen kann.) Und mich nerven die sogenannten Hotelverschlüsse auch! Allerdings muss ich jetzt grinsen. Meine Nichte und ihr Freund wünschten sich letztes Jahr zu Weihnachten eine große, gemeinsame Decke. Und ich dachte - fast ein wenig spöttisch - jaja, frischverliebt, weil ich eine gemeinsame Decke ganz schlimm finde (wie Andrea, Typ Deckenräuber. Also mein Mann natürlih, nicht ich). Und jetzt siehe da, Astrid und Herr K. haben das auch! Irgendwie schön.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Astrid,
    was für eine wunderschöne Sichtweise, den Herbst zu feiern - Zweisamkeit, Gemütlichkeit, mit den Menschen zusammen sein, die man schätzt und liebt. Also... die Bettwäsche ist traumhaft schön, so etwas Feines brauch ich auch zum Wohlfühlen. :-)
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Astrid,

    Bettwäsche ist mir auch sehr wichtig und da wir unser Schlafzimmer vor ein paar Jahren mit einer Fototapete am begehbaren Kleiderschrank mit Meer und Strand verkleidet haben könnte ich jetzt keine Blümchenbettwäsche ertragen. Meine ist halt blau, weiß, beige, Farben die zum Meer passen und ich brauche meine eigene Decke. Mein Schatz gräbt sich bis unters Kinn darin ein und hätte am liebsten das ganze Jahr über die Winterdecke und ich muss immer mal ein Bein draußen haben und mag es eher kühler.

    Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
  13. vll. weil ich den herbst als nicht "zweisamer" empfinde als andere jahreszeiten???
    will sagen - zwischen die bahnwärter passt auch im rest des jahres kein blatt papier :-D
    eine gemeinsame decke allerdings wäre für mich eine kalte angelegenheit - der herr ist in dieser beziehung sehr raffgierig.....
    das muster ist wirklich sehr schön - dass will was heissen von einer, die weisse bettwäsche bevorzugt.
    xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In diesem Suptropensommer habe ich lieber mehr als ein Blatt Papier zwischen mir und meinem Partner des Nachts gehabt...
      LG

      Löschen
  14. Liebe Astrid, ich vermisse auch die menschliche Herbstseite mit allen Facetten die zu dieser Jahreszeit dazu gehören. Ich gebe ja zu, ich liebe auch die Herbstdeko, aber das ist nicht alles. Gerade heute habe ich eine Begegnung mit einer Syrerin gemacht, die mich immer noch bewegt. Schickal und <Hoffnungsträgerin<, ich denke da an meine Tränen als ich ihre Geschichte gehört habe. Vielleicht erzähle ich bald mehr.
    Den Herbst erlebt- ganz intensiv
    Gruß zu dir
    heiDE

    AntwortenLöschen
  15. Ein Traum diese Wäsche, einfach zum Schmachten und ich weiß auch wie schwer es ist, was Passendes und Schönes für frz. Größen zu finden.
    Ich las gerade bei mano vom Poesiealbum, ds sind Handschriftenschätze.
    Wie schön, dass es erhalten ist.
    viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  16. Ohja. Eine grosse Bettdecke liebe auch ich. Ikea hat die Maße 240x 220 cm und seit meinem Auszug von daheim, ist das mein Maß. Bei Ikea erhält Du also auch Bettwäsche mit diesen Maßen. Das blaue gefällt mir außerordentlich gut und reicht nicht an das Gekaufte heran... HERRLICH.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Ikea-Bettwäsche habe ich Jahrzehnte im Leben verschlafen. Aber dann fand ich teurere einfach von der Stoffqualität sehr viel angenehmer. In meinem Gästezimmer bewahre ich noch so ein altes Schätzchen, dass von seinem Dessin dort wunderbar hinpasst.
      LG

      Löschen
  17. Ein Hoch auf die Zweisamkeit, liebe Astrid. Die auch mit größeren Kindern immer noch zu kurz kommt.. seufz! Die Bettwäsche ist wunderbar, meine Liebe. Viel Spaß beim Genießen. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  18. kann jetzt de herbst zu hause feiern... liebe grüsse (vielleicht 2x ?

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Astrid,
    ein sehr schöner Post, Du sprichst mir aus dem Herzen. Gerade wenn es kälter wird oder vielleicht auch schon kalt ist, kann man die Zweisamkeit unter einer Decke, die auch die Sinne anspricht, besonders intensiv genießen. Dein Überzug gefällt mir ausgesprochen gut und nebenbei bemerkt lese auch ich sehr gerne im Bett, was manchmal jedoch zu Verwunderung in meiner Umgebung führt.
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  20. Oh ja es ist kuschliger im Herbst. Der Bezug hat ein herrliches Design. Ich muss eine Lanze brechen für Menschen, die nicht kuscheln können beim Schlafen, die Bewegungsfreiheit und Platz im Schlaf brauchen ;)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  21. Herrlich liebe Astrid finde ich die Ausdrucksweise der Griechen! Dein Bezug sieht sehr edel und fein aus. Bei uns im Wasserbettchen ist es immer kuschelig dank Heizung :-)).

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Wunderwunderschön. Post und Decke und Paspeln.

    AntwortenLöschen
  23. Jetzt musste ich grinsen...Das mache ich nämlich auch gerne. Im Herbst-Winter sitze ich lesenderweise oft neben meinem Kerl, der noch gemütlich vor sich hin schläft. Der Schichtdienst verhindert, dass ich lange schlafen könnte. Aber neben ihm, meinen Kaffee schlürfend, lesend, das lässt sich aushalten.
    Unsere Bettdecke ist übrigens vom Schweden und genauso groß. Die haben dafür dann auch die passenden Bezüge. Allerdings sind die bei weitem nicht so schön, wie deine.
    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen

Der Kommentar beim Bloggen ist wie der Applaus im Theater: Immer willkommen!
Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.