Freitag, 29. Juni 2018

Friday - Flowerday # 26/18


Meine allerersten Lieblingsblumen in Kindertagen: 
"Braut im Haar" hat meine Ma sie genannt.

Später habe ich dazu gelernt: 
"Jungfer im Grünen", Schwarzkümmel oder Nigella -  

Erinnerungen an erste Sommer, 
als die Welt noch heil war... 


Sommerwiesengefühle 
habe ich mir geschaffen mit
Pennisetum, Sanguisorba, Achillea und zwei purpurnen Nelken. 

Eine schöne Farbkombination! 


Die Gesamtschau für Helga Holunderbluetchen®


Ein schönes erstes Sommerwochenende!




Kommentare:

  1. Wunderschön, tut dem Auge gut und macht mein Herz weit.
    Viele Grüße Angelika

    AntwortenLöschen
  2. „Braut im Haar“ ist aber auch ein sehr schöner Name.
    Ich kannte sie unter „Jungfer im Grünen“, auf jeden Fall mag ich diese zarten Blumen sehr.

    Deine Vasen sind wunderbar sommerlich gefüllt, wirklich wie frisch vom Feld.

    Endlich mal wieder liebe Grüße von Lilamalerie.

    AntwortenLöschen
  3. leicht, zart, schön...ein gutes wochenende wünsche ich...

    AntwortenLöschen
  4. Die Jungfer im Grünen ist bis heute einer meiner Lieblingsblumen. So schön, so zart und doch so robust.
    Das Wochenende soll sonnig werden und warm. Richtig Sommer.
    Lasst es uns genießen.
    Herzlichst, Sieglinde

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,
    so zauberhaft und zart sind die kleinen Jungfern :-)
    Und der Name Braut im Haar ist wunderschön.
    Ein toller Strauß!
    Ganz viele liebe Grüße sendet dir Urte :-)
    PS: Das tut mir so leid mit deinem Buchs.
    Und ich kann es mir gar nicht ausdenken,
    wie es wäre, wenn der Zünsler hier ankommt.
    Ich hoffe immer noch davon verschont zu bleiben.
    Aber nach einer Alternative seh ich mich trotzdem
    schon um. Vielleicht auch eine nicht ganz so arbeitsintensive :-)
    Ach ich freu mich schon auf die Urlaubszeit und will dann
    endlich deine letzten Biografien lesen :-)
    Hab ein wunderschönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  6. Purpur und Gelb ...was für eine wundervolle Power-Kombination !!! Ich bin hin und weg, liebe Astrid !!!
    Herzliche Grüße und ein sonniges Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  7. So schöne Farbkombination und diese dunkelroten Knöpfchen sind herrlich.Nelken in diesem tiefen Rot mag ich sehr. Jungfer im Grünen find ich so poetisch und hat sich bei mir sofort eingeprägt als Stadtpflanze ohne Garten.
    Dir ein gutes Wochenende!
    Viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  8. so schön, dein Sommerstrauss. Und perfekt in der Gartenumgebung- das ist Sommer pur wie ich ihn mag.
    Gruß zu dir
    heiDE

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid,

    "love in a mist" nannte sie jemand in Irland, den Namen liebe ich auch.
    Und die purpurnen Nelken sind ja wunderschön.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Ein Traum, so herrlich zart und leicht. Es gibt ein wunderbares englisches Madrigal "No, no, no, Nigella", das wunderbar die Sommerstimmung einfängt.
    Schönes Wochenende!
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein Sommertraum liebe Astrid ❤️ Jungfern im Grün gehört mit zu meinen liebsten Sommerblumen... Ich hoffe meine kommen, die ich ausgesät habe!
    Allerliebste Grüße und ein schönes Wochenende
    Christel

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank für deine BlumenFreitage!
    Ich liebe deine Farbkombinationen.

    Liebe Grüsse Christa

    AntwortenLöschen
  13. Wirklich eine wunderbare Farbkombi, liebe Astrid. Und die blaue Jungfer.. so zart und lieb! Drücker, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Elfen in blauen Kleidern...
    So schön fotografiert, dasz es noch eine extra Freude ist!
    Die Nigella hab ich auch immer besonders geliebt. Gestern, im Klostergarten, sahen wir sie noch nicht, es liegt wohl an der Trockenheit: die Mischblumenrabatten hinter dem Lavendel sind noch nicht hochgekommen - na, wird schon noch! Ein Grund mehr für einen weiteren Besuch.
    Ich schick Dir eine kühle Brise für ein angenehmes WE
    Liebe grüsze
    Mascha.

    Bin gespannt aufs nächste Thema.

    AntwortenLöschen
  15. ...wirklich richtig schön sommerlich, liebe Astrid,
    besonders dein blauer Strauß heute...gefällt mir sehr gut...

    möge dein Wochenende auch so schön sommerlich werden,
    liebe GRüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  16. So wunderbar sommerlich!
    Und weißt du was mir besonders gut gefällt? Dass sie im Garten arrangiert sind. Ich war ja so verliebt in deinen 12tel Blick letztes Jahr.
    Nochmals liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  17. wie schön sie sind diese zarten Sommerblümchen.
    Bon week-end, herzlichst Tina

    AntwortenLöschen
  18. Heute hast du meine Lieblinge in die Vase geholt, die Jungfern im Grünen! Mit der Gräserzusammenstellung dahinter ein sommerleichter, wunderbarer Genuss!
    Als ich noch Garten hatte, habe ich die duftigen Jungfern immer ausgesät, ganz verliebt in ihr zartes Grün... und später das Blau!
    Gruß Ulrike

    AntwortenLöschen
  19. Guten Morgen Astrid,
    dein Blumenarrangement ruft Erinnerungen wach... die filigrane Jungfer im Grünen kenne ich aus dem Garten meiner Großeltern und habe sie daher auch in meinen Beeten ausgesät. Leider macht sie sich dieses Jahr mit ihren zarten weiß und blauen Blüten ganz rar.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende, Marita

    AntwortenLöschen
  20. wunderschön zart und filigran
    ein leichter Sommerstrauß vom Feinsten ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Der Kommentar beim Bloggen ist wie der Applaus im Theater: Immer willkommen!
Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.