Freitag, 18. Mai 2018

Friday - Flowerday # 20/18



Heute habe ich ein Arrangement in meinem Winterwohnzimmer,
das nur sehr schwer fotografisch zu präsentieren ist... 
























Wohlduftende Rosen "Gertrude Jekyll" aus meinem Garten 


Dort wuchsen auch die Pfingstrosen, ebenfalls mit herrlichem Duft, 
und die Wolfsmilch Euphorbia characias "Black Pearl".


Vom Nachbarn, dem Floristen, kamen die Alliumknospen und die rosenfarbenen Callablüten. 











Dort habe ich auch die gelben "Glöckchen" gefunden - 
und keiner kann mir sagen, was das ist! 


Das ist eine Blumenfülle, wie ich sie mag.
Ein schönes Pfingstwochenende!
Verlinkt mit Helga Holunderbluetchen®

Kommentare:

  1. Was für ein Augenschmaus, liebe Astrid. Die Pfingstrosen sind wundervoll! Dass man in Eurem Winterwohnzimmer nicht gut fotografieren kann, kann ich nicht bestätigen. Deine Bilder sind wie immer wunderschön! Schöne Pfingsten, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, die kleinen gelben Glöckchen sind wahrscheinlich Hosta- Blütenstände.
    Einen schönen Tag und Danke für die vielen Anregungen!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,
    wenn ich selbst keine frischen Blumen habe,
    weiß ich immer wo ich mir von wundervollen frischen Blumen und Arrangements ein wundervolle Prise abholen kann.
    Du bist die Blumenfrau!
    Ich spüre deine Freude an diesem Tun in jedem deiner Bilder,
    jede Woche wieder und das tut auch mir gut und erfreut.
    Ein geteilter Blumenstrauß mache mir genauso viel Freude,
    als wenn er hier stehen würde, da bin ich sehr genügsam....

    Ich möchte dir danke sagen für so viel!
    Dir alles Liebe und Gute wünschen,
    habe eine gute beschützte Zeit,
    herzlichst Monika*
    mit ganz lieben Grüßen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine liebe Antwort, hat mich sehr berührt,
      ich hoffe du kommst nochmal zurück habe einen Gruß auch für dich
      online gestellt...
      Glg Monika*

      Löschen
  4. Ein Traum alles miteinander - so edel. Pfingstrosen duften herrlich. Jedes Jahr wieder denke ich in dieser Zeit, so ein Parfüm würde ich kaufen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Sehr fein, dein Arrangement. Die Pfingstrosen sehe ich förmlich duften! Und die Rosen auch.
    Heute kamen auch rosa Pfingstrosen auf unseren Tisch.
    Ein gemütliches Pfingstwochenende wünsch ich Dir!
    Herzlichst, Sieglinde

    AntwortenLöschen
  6. Wunderbar zusammengestellt wie immer!! Ich habe mir heute früh am Morgen auch die vielen Pfingstrosen auf der Mainau angeschaut, nur nach dem vielen Regen hier der vergangenen Tage waren die offenen Blüten ziemlich mitgenommen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Herrlich all diese Rosatöne!
    Ein ebensolches Wochenende und herzliche Grüße.

    AntwortenLöschen
  8. hach..liebe Astrid, ... die wunderschönen Rosen in der grünen Glasvase... da kriegt man beim Anschauen Gänsehaut ( also ich auf jeden Fall). Eine meiner Lieblingsfarbkombis. Eine tolle Komposition! Ist die grüne Vase neu ?... ich meine, sie noch nicht bei Dir gesehen zu haben... wenn doch, habe ich sie noch nicht soo wahr genommen, wie heute :-)

    Frohe Pfingsten
    Ganz liebe Grüße nach Kölle
    Heike

    AntwortenLöschen
  9. Ein schönes Gesamtarrangement hast du wieder kreiert, liebe Astrid.
    Die Vasen in unterschiedlichen Größen, unterschiedlich bestückt, machen echt viel her. :-)

    Hmmmm.....der Rosenduft weht mir echt so richtig um die Nase. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir ein frohes Pfingstfest
    Christa

    AntwortenLöschen
  10. Einer meiner Freitagswege führt auf deinen Blog. Manchmal bin ich zu früh dran und es sind noch keine Blumen zu sehen. Manchmal komme ich später, aber muss keine Angst haben, dass sie weg oder verwelkt sind. Sie blühen immer so schön. Und die Fotografin hat sie wunderbar in Szene gesetzt. Ein Fest für meine Augen. Heute hatte ich auch meinen Knipser mit daußen. Nach Pfingsten zeige ich was aus meinem Garten. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  11. sooo wunderschön
    das erfreut das Auge und das Gemüt..
    (heute brauch ich das )
    jaa.. die Glöckchen könnten Rispen von einer Hosta sein

    ich wünsche dir ein frohes Pfingsfest

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  12. Nein, die sind es auch nicht. Die Rispe bei den Funkien sieht im oberen, unaufgeblühten Teil knubbelig aus ( traubig heißt das ) und nicht so langgestreckt. Die Glöckchen sind röhrig verwachsen und unten spitz "zugeschnitten". "Meine" Glöckchen haben drei einzelne Hüllblätter um eine Röhre, in der dann die Staubgefäße versteckt sind.
    Danke für den Tipp!
    LG

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid,

    wunderschön sind Deine Freitagblumen, ach so richtig was fürs Herz. Die gelben Blumen sehen fast aus wie Hasenöhrchen, die bei mir im Garten wachsen, allerdings in lila und weiß. Keine Ahnung, ob es die auch in gelb gibt. Sonst könnte es vielleicht noch der Wiesen-Wachtelweizen sein, aber ich weiß nicht, ob Blumengeschäfte sowas verkaufen.

    Liebe Grüße und ein schönes Pfingstwochenende sendet Dir Burgi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Astrid,

    Du hast aber auch ein Händchen für so schöne Sträuße. Ich mag sie alle Deine Blumen und ganz besonders natürlich die wunderschöne Rose♥

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Grüße
    Kerstin
    (hat glaub ich noch gefehlt), sorry

    AntwortenLöschen
  16. Diese Pflanze ist ein Salomonssiegel.
    Liebe Grüße aus Österreich, Christa

    AntwortenLöschen
  17. Deine Vasen sind einfach großartig! Gertrude Jekyll in Giftgrün sieht umwerfend aus. Und all die anderen floralen Gäste sehen heute so nobel aus. ich liebe diese tolle Euphorbia in der schwarzen Vase!

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  18. was für schönheiten wieder!!
    frohe pfingsttage und liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Astrid,
    dein Blütenarrangement sieht mal wieder klasse aus...immer findest du eine wunderschöne Zusammenstellung. Bei den unbekannten schönen Glöckchen könnte es sich da um eine persische Fritillaria (Pers. Kaiserkrone) handeln?
    Ich wünsche dir erholsame Pfingsttage - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschön. Rosen aus dem Garten... unsere duften auch wunderbar. Ich mag Deine tollen Vasen immer so gern;)
    Schonen Sonntag und schönen Pfingstmontag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Astrid, Fritz -der sich schon etwas auskennt - meint, es sei entweder eine WURZart(die auch sehr hoch wachsen können) oder eine Halblilie. Näheres wusste er auch nicht. LG Sunni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, wir haben Sie gefunden, schau mal in deine Mails. Da sind Namen und Fotos. LG Sunni

      Löschen
    2. Liebe Sunni Schmidt, ich glaube, die Lösung des Rätsels würde uns alle interessieren :-)

      Löschen
  22. Grandios, liebe Astrid !!! Herzliche Grüße und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen

Der Kommentar beim Bloggen ist wie der Applaus im Theater: Immer willkommen!
Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Im Übrigen: Nur Kommentare mit Namensnennung werden von mir veröffentlicht.