Freitag, 20. Januar 2017

Friday - Flowerday # 3/17



Wie setzt man Blumen,
starkfarbig wie auf den Bildern 
von Matisse, Dufy oder Maria Caspar - Filser
in Szene?



Damit habe ich ganz schön beim Fotografieren gekämpft -
aber wie ist das mit dem geschenkten Gaul?

























                                                            Malen ist da vielleicht leichter...
























Dem Strauß habe ich dann eine starkfarbige mit Ranunkeln und zwei neutrale Väschen...

... zur Seite gestellt.


Erst jetzt geht mir auf, dass ich diese farbenfrohen Blumen an dem Freitag zeige, 
den ich als einen schwarzen Tag für alle, 
die Vernunft, Menschlichkeit & friedliches Miteinander lieben, ansehe. 
Sarah ist in ihrem Post darauf besonders eingegangen 
und hat mir damit aus der Seele gesprochen...
                   



Bon week - end!






Verlinkt mit Holunderbluetchen®

Kommentare:

  1. Prall farbig wunderschön liebe Astrid, gefällt mir gut.
    So soll es sein liebe Astrid,

    Hab einen schönen Freitag.

    Die liebsten Grüße von Eva

    AntwortenLöschen
  2. bild 4 ist großartig!! ich finde solch bunte sträuße so richtig erfrischend und erheiternd und wie du ihm raum gegeben hast, gefällt mir auch. obwohl, das kleine asiatisch wirkende väschen stiehlt dem großen fast die schau!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  3. art mit blumen zu spielen * die kleine mandarine hat bestimmt auch eine wichtige nebenrolle *
    bon weekend !

    AntwortenLöschen
  4. Es ist dir gut gelungen, die Blumen in Szene zu setzen!!
    Das sind ja wirklich starke Farben, die ich in der Kombi eher nicht gewählt hätte, aber dir gelingen ja immer so sehr außergewöhnliche Farb- und Materialien-Kreationen.

    Hab ein schönes Wochenende,
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. An dieser starkfarbigen Vorschau kam ich nicht vorbei...ich muss meinen Post noch ins Reine schreiben...tolle Farben und schöne Vasen!
    Schönes Wochenende wünscht
    Katja

    AntwortenLöschen
  6. Wie apart, diese Zusammenstellung - auch mit dem zweiten Väschen. Und der runden Wiederholung in der Mandarine. Wunderbar komponiert!
    Sind es noch Geburtstagsblumen, die sich da zusammenfinden durften?
    Man sollte ja zum Geburtstag einen Strauß bekommen und dann ein Abo für öfters... und nicht alle auf einmal, das finde ich jedenfalls. Wird aber nicht passieren ;-).
    Danke für den feinen Blumengruß sagt Sieglinde
    P.S. Mit der Bahn fahren wir auch öfters (auch schon einige Male nach Frankfurt zur Kunst), aber nun probieren wir mal was Neues. Da werden wir nämlich direkt zum Museum geschippert... Ich werde Dir berichten, wie es war.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,
    ... der Kampf mit dem Fotoapparat hat sich gelohnt!!
    Wunderschön sieht Dein Blumenschmuck aus. Ich mag die leuchtenden Farben, sie tun gut, bei so viel Weiß und Grau draußen.
    Freu Dich dran.
    Alles Liebe
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo ist grau und weiß? Bei uns in dieser Woche überhaupt nicht!
      LG

      Löschen
  8. diese Farben....., einfach ein Traum. Da muss man doch fast zu Pinsel und Farbe greifen und loslegen. Deine Bilder sind ein Traum, besonders das zweite gefällt mir sehr.
    schönes Weekend - LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Astrid,
    ein wundervoller, fast knalliger Blumenstrauß. Das macht mich gerade ganz munter. Ich finde, Du hast es wieder wundervoll arrangiert.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  10. Welch Farbenpracht, wärmt von innen bei der Kälte.

    AntwortenLöschen
  11. Hach schön, eigentlich das perfekte Schmuckwerk zu meinem Batiknachmittag heute. Koche gleich frische Farben 🙂. LG Ghislana

    AntwortenLöschen
  12. Aus dem Kampf bist Du als Sieger hervorgegangen. :-) Die Farbenpracht hast Du hervorragend in Szene gesetzt.
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid, gerade an einem schwarzen Freitag muss man mit kräftig Farbe angehen. Farbe bekennen und zeigen dass wir uns nicht alle gleich machen lassen werden. Mit einem Strauß die Stirn zeigen, das finde ich toll und es ist Dir gelungen, ob nun beabsichtigt oder nicht. LG Marion (ehemals Blumenfrau)

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön hast Du das arrangiert! So eine Farbenpracht.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Herrliche bunte Blumensträußchen sind das, das sieht aus als ob bei dir schon der Frühling eingekehrt ist.
    Ojemine, bis es auch in der Natur wieder so schön bunt blüht, müssen wir uns doch noch 'ne ganz schöne Weile gedulden.
    GLG von der Gerda

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Astrid, den Strauß hätte ich auch genommen :-) Du hast ihn ganz wunderbar in Szene gesetzt !!! Herzliche Grüße und ein entspanntes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  17. Die Farben tun gut und heitern den Tag auf. Die kleine rote Japanische Vase stiehlt der grossen ganz schön die Show.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  18. So eine Farbpracht tut mir gerade auch gut. Sie erinnern mich dran, dass irgendwann nach dieser fiesen Kälte auch mal der bunte Frühling wieder einzieht. Und dass die Halbwertszeit von Präsidenten auch nur begrenzt ist.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Eigentlich bin ich selbst ja gar nicht so eine "Bunte", aber du überzeugst mich immer mehr mit deinen farbenfrohen Arrangements, die immer so passend gewählt sind. Ich werde es wohl auch mal probieren.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Wenn schon zutiefst BLACK FRIDAY, dann aber mit deinen Blumen. Die Farben sollten uns doch Mut machen!Herzlich, Sunni

    AntwortenLöschen
  21. ...gerade an so einem Freitag, liebe Astrid,
    sind die fröhlich bunten Blumen richtig...hast du gut gemacht,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  22. Ich gebe zu, liebe Astrid, ich sitze mit meinem Laptop auf dem Sofa und gucke parallel immer wieder zum Fernsehen. Ich kann nur mit dem Kopf schütteln.. obwohl ich es sehe, mag ich es nicht glauben. Herzlichst, Nicole (die gerade Deine hübschen bunten Blümchen bewundert hat!)

    AntwortenLöschen
  23. Ich muss schon wieder einiges verpassen. Deine Blumen sehen außerordentlich bunt aus. Vielleicht auch ein gewisser Trost.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  24. Genau deshalb brauchen wir solche tollen Tröster liebe Astrid ♥ Ich boykottiers.... keine Minute bekommt er heute von mir...
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  25. Gerade ein Tag wie dieser braucht Blumen, liebe Astrid. Farbenfrohe Blumen, liebe Worte und gute Taten. Von Menschen wie dir bekommt er alles und das finde ich toll.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Astrid,
    dedine Blumen sind ja wirklich gelungddn. Mir gefällt vor allem das erste Foto. Farbig und leicht....unheimlich schön.
    LG und schönes Wochenende
    susa

    AntwortenLöschen
  27. liebe astrid, ich kann dir nicht sagen, wie du die farben am besten zur geltung bringst, finde aber dir ist es ganz wunderbar gelungen :). und wieder gefällt mir die kleine matruschkavase am besten bei dir :). zum schwarzen freitag kann ich nur schreiben, dass ich heute den fernseher ausgelassen habe und auch nicht einen blick in die zeitung geworfen habe. die news treffen noch eher als einen lieb ist. liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  28. Was für eine wundervolle Farbenpracht, liebe Astrid. Die zweite Aufnahme mag ich besonders gern, ist die Blüte in Orange eine Ringelblume?
    Hab noch ein schönes Wochenende. Ganz liebe Grüße,
    Kama

    AntwortenLöschen
  29. Ist doch gut gelungen, das in Szene setzen! Ich weiss garnicht, was Du hast, grins. Schöner Strauss und leuchtende Bilder. Fröhlichen Gruß - gegen alle schwarze Freitage! Eva

    AntwortenLöschen
  30. Ein schönes Pferdchen, dein geschenkter Gaul! Auch wenn immer mehr hässliche alte Männer die Welt regieren, so scheint mir, blühen trotzdem weiterhin bunte Blumen.

    *Wobei 'alt' und 'hässlich' mehr innere Attribute sind, denn ich habe nichts gegen betagte und Politiker und Schönheit ist kein Attribut, nachdem Politiker beurteilt werden sollten - auch wenn es bei den weiblichen immer wieder versucht wird, was mich gewaltig ärgert.


    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  31. Wunderschöne Farben - hier ist es heut so grau.
    Der Strauß muntert auf :-)

    AntwortenLöschen
  32. Was für eine Farbenpracht! So eine tolle Zusammenstellung, ich hab gleich Lust auf bunt!

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht!

Ich behalte mir momentan aus gegebenem Anlass vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen, die ein gewisses Maß an Herzensbildung vermissen lassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...