Montag, 3. Oktober 2016

MakroMonday: Vanitas II


























Wie immer bei Makros, ist man anfangs verunsichert, was man da so sieht...

Ich kann sie einfach nicht wegwerfen, dies vertrockneten, verwelkten Blüten des hier gezeigten Blumenstraußes, denn selbst im Zerfall finde ich so viel Schönheit und bewundere den Plan, der hinter allem Leben auf dieser Erde steckt.

























Zinnien sind es, die Lieblingsblumen meines Vaters, die er im städtischen Bonner Mini - Beet gehegt und gepflegt hat ( mir ist das nie gelungen ).

























Und da ich Zeit und wieder Lust hatte, habe ich mein Makro - Objektiv herausgesucht und ihren Zerfall fest gehalten. Und damit nehme ich zum ersten Mal bei Ms. Figino am MakroMonday teil.





Kommentare:

  1. Ich mag auch gern die morbide Schönheit der vergehenenden Blumen anschauen, faszinierend ist das!
    Hab einen schönen Tag ... Frauke

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir stehen BLumen immer so lange, dass man schon fragt:Willst du die nicht mal wegwerfen...Und Zinnien liebe ich sehr, sie haben so eine Mischung von Antikem, Herrschaftlichem und Frischem in sich, wie Blumen es selten haben!

    AntwortenLöschen
  3. Das wurde aber auch mal Zeit....
    Nicht nur die prächtigen Blumensträuße, die du freitags zeigst, auch diese wunderbaren Verfallsdetails hast du ganz toll festgehalten.
    Liebe Grüße schick ich dir
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Makro bietet einem noch mal einen ganz anderen Draufblick. Wirklich faszinierend, wie sinnvoll alles angeordnet ist und wie schön es somit aussieht. Tolle Bilder!
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Schön bist du auch dabei und die Blüten haben einen eigenen Charme!
    Schöne Woche wünsche ich dir

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid, sehr beeindruckend finde ich diese Foto`s. Ich liebe auch Deine Freitagsblumen, aber dieses hier ist von besonderer Schönheit und zeigt so viel mehr...
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,
    auch das Vergehen der Blumen und Farben gehört zum Leben und ich finde du hast die ganze Schönheit auch in diesem Prozess gefunden und festgehalten!
    Die Fotos sind ganz wunderbar geworden!
    Vielen Dank für dein Zeigen und Teil geben!
    Sei ganz lieb gegrüßt
    von Monika*
    Hab noch einen schönen Feiertag!

    AntwortenLöschen
  8. Gesammelte Schönheiten - gefällt mir.

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  9. Spannend in Form und Farbe. Das fasziniert mich auch immer wieder.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Fotos... ich mag verwelkte Blumen auch nie wegschmeißen :S
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  11. Ich denke die ganze Zeit, wieso hier schon der Montag gehandelt wird, ich bin voll im Sonntags-Modus. Zinnien sind meine liebsten Beetblumen, eben habe ich wieder welche in die Vase gestellt, aber die verblühten Stauden und Blüten jetzt abzuschneiden fällt mir schwer, es ist als schneide ich den Sommer ab.
    Sonntagsgruß von Katja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Astrid, da bin ich ganz bei dir....verschrumpelte Blüten....genau mein Fall! Davon habe ich wohlweislich schon einen prall gefüllten Ordner auf dem PC parat!
    Schönen Feiertag noch und liebste Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. ich kann gut verstehen, dass du dich nicht trennen konntest. die farben und formen sind in ihrer vergänglichkeit wunderschön!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  14. Das dritte Foto ist ein Traum. Dieses zarte Rosa, ich liebe es!! Auch die Fotos vom Verglühen des Sommers allgemein, man sieht noch die Pracht, die einmal war und fühlt das Vergehen, aber es ist noch schön und noch nicht nackt... wunderbar!

    AntwortenLöschen
  15. Warum hab ich faule Socke eigentlich mein Makro schon seit Monaten nicht benutzt? Wenn ich Deine wunderbaren Verfallblüten sehe, bin ich hin und weg. Das dritte Foto ist wunderwunderschön!
    LG von Karen

    AntwortenLöschen
  16. Ich mag ihn auch, den Charme des Vergänglichen, und bei Blumen sieht es oft noch malerischer aus als im frischen makellosen Zustand. Tolle Fotos! Und heute wieder so feine Nähwerke... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde auch, die Blumen sind in all ihren Lebensphasen schön anzuschauen, man muss es vor allem mit Liebe betrachten, dann kann man jedem Stadium etwas abgewinnen. Vielen Dank für die tollen Macros und LG Marion

    AntwortenLöschen
  18. Die Aufnahmen sind so toll, liebe Astrid. Wunderschön und faszinierend zugleich. Da können wir uns hoffentlich auf viele weitere Schönheiten dieser Kategorie freuen :)
    Ganz ganz liebe Grüße, Kama

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Astrid,
    was für Fotos Du da gemacht hast - wundervoll!!! Wie bezaubernd schön sind die Blüten beim Vergehen.
    Herzlichst
    Regina

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht!

Ich behalte mir momentan aus gegebenem Anlass vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen, die ein gewisses Maß an Herzensbildung vermissen lassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...