Freitag, 8. Juli 2016

Friday - Flowerday # 27/16

bietet allen, die Blumenschmuck lieben,
heute wieder ein Forum in ihrem Blog.

  
























In diesen Tagen
würde ich gerne manchmal abtauchen
wie die Nymphe im Dorfweiher


























das Haupt versteckt unter den wundervollen Nymphaeae!


























Zusammen mit Blättern meines Lieblingsbodendeckers,
der Haselwurz/Asarum europaeum,
die in ihrer Form wie eine Miniaturausgabe der Seerosenblätter aussehen...


























in Wasser bis "zum Hals" stehend,
mit viel Sonnenlicht,
sind die Seerosen in dieser Woche zum Begrüßungskomitee 
in meinem Eingangsbereich bestimmt:


























Euch, liebe Leserinnen, wünsche ich ein schönes Sommerwochenende!
Und allen ehemaligen Kolleginnen & Kollegen
sowie allen Schülerinnen & Schülern,
darunter die Enkel M & L,
wünsche ich einen guten Start in erholsame Sommerferien!







Verlinkt auch mit den FlowerPowerBloggers

Kommentare:

  1. Guten Morgen.
    Das sieht wunderschön aus. Ich wünsche dir auch ein tolles Sommerwochenende. Genieße es. Gerne auch für mich mit.

    Lieben Gruß.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Astrid,
    sehr sehr elegant sieht es aus, gefällt mir mit der Glasvase.
    Ja, wir sind in den Bergen, am Dienstag bin ich auf dem blanken Felsen herumgekrochen. War aber genial, nur das Wetter dort oben nicht. Aber es hat sich ja gemacht.

    Wir suchen eine Wohnung hier, schaun mer mal. Näheres dazu nächste Woche auf meinem Blog. Die Gabi Münter haben wir auch besucht, mit einer Kunsthistorikerin war genial.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Astrid!!
    Was soll ich sagen? Ich bin mal wieder beeindruckt von Deiner schönen Pracht am Hauseingang! :-)
    Seerosen hatte ich noch nie in der Vase stehen - bei Dir sehen sie (vor meiner Lieblingswand in Türkis!) :-) umwerfend aus.
    Freue Dich an Deinen Schönheiten.
    Alles Liebe
    ANi

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine tolle Idee! Seerosen in der Vase!
    Da muss man erst mal drauf kommen. Passt wunderbar zur sommerlichen Stimmung.
    Die muss man sich im Moment ja ins Zuhause zaubern, weil es draußen doch eher aprilmässig ist.
    Ich hoffe für alle Kinder, dass der Sommer hier noch die Kurve bekommt.
    Ach was, für uns alle!!!
    Danke übrigens wieder für deine botanische Nachhilfe bei mir. ;-))

    Ich werde gleich noch auf deinen Kommentar bei mir antworten.

    Liebste Grüße,
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Astrid,
    als ich das erste Foto sah, dachte ich "das ist doch eine Seerose", und siehe da, es ist eine Seerose! Das ist ja mal eine ungewöhnliche Freitags-Blume! Wirkt vor Deiner türkisen Wand sehr elegant!
    Herzliche Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  6. Liee Astrid, das sieht sehr schön aus. Auf die Idee, Seerosen in eine Vase zu stellen, wäre ich wohl nie gekommen. Einen weiteren gemeinsamen Liebling haben wir auch: Haselwurz gibt es auch in unserem Garten. Ich mag seine glänzenden, dunkelgrünen Blätter. Leider wächst er ja seeeeehr langsam, weshalb ich noch einige Pflanzen zusätzlich estellen und einpflanzen möchte. Bis zu den Sommerferien ist's nun nicht mehr lang - nur noch wenige Wochen. Habt es fein! Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  7. Du weißt, ich tauche gerne mit. Ich quatsche dich auch nicht voll und schwebe nur neben dir unter den Blüten. Ich hoffe es wird bald wieder besser.
    Die Seerosen in die Vase zu stellen, da bin ich noch nie drauf gekommen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komischer Weise duftet der Allium gar nicht. Außer einer Niesattacke meines Kerls, haben wir keine Probleme.

      Löschen
  8. W O W . gefällt mir wahnsinnig gut. Und ich habe wirklich gedacht, du hast eine Sorte Miniseerosenblätter im Blumenladen gefunden ;). Liebe Grüße ins Wochenende, Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Wie aussergewöhnlich deine Freitagsblumen wieder sind, und ich dachte tatsächlich es wären Seerosenblätter von der kleinen Seerose - WUNDERSCHÖN!!!
    Freitagsgrüsse von Katja

    AntwortenLöschen
  10. Oh là là! Sieht das heute exotisch bei dir aus. Völlig anders als sonst, aber ebenso schön!
    Beim ersten Bild dachte ich "Nicht meine Blume", aber weit gefehlt.
    Da hast du wirklich was Tolles gezaubert, ich bin mal wieder begeistert.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Astrid,
    ich liebe ja Seerosen über alles, auch in Form eines Bildes von Monet.
    Dein Arrangement ist sommerlich und wunderschön. Fantastisch sozusagen.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An DEN habe ich gar nicht gedacht, obwohl ich in seinem Garten die Seerosen bewundern konnte, seine vielen Bilder in Paris und auch hier haben wir im Wallraff ein schönes Exemplar...
      LG

      Löschen
  12. Vielen lieben Dank für diesen tollen Link! Die Seerosen sehen traumhaft aus. Da kommt man doch sehr gerne zu dir ;) Danke auch für den Backlink ;-)

    Blumige Freitagsgrüße
    Juila und Sophie

    AntwortenLöschen
  13. ein Traum!!!

    herzliche Grüße und ein feines Wochenende

    AntwortenLöschen
  14. Oh was, blühen die schon? Dann muss ich ins Ruderboot..., um die Ecke auf dem See gibt's einen schönen Bestand... Aber ich sehe schon, bei dir gleich an der Tür machen sie sich auch allerbestens. Ich muss auch an Nixen und Nymphen denken. Als Kinder hatten wir allerdings immer Angst uns zu verheddern und von Neptun festgehalten zu werden ;-). Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wegen dem "Wassergroetz" habe ich damals beschlossen, mit Brille zu schwimmen, damit ich ihn sehe, bevor er mich nach unten zieht :-D
      GLG

      Löschen
  15. Das ist ja ein wundervolles Begrüßungskommitee!
    Wusstest du, dass die Seerose auf Niederländisch Wasserlilie (Waterlelie) heißt?
    Und es gibt ein ganz bekanntes Gedicht von Frederik van Eden über sie:

    Ik heb de witte water-lelie lief,
    daar die zo blank is en zo stil haar kroon
    uitplooit in 't licht.

    Rijzend uit donker-koele vijvergrond,
    heeft zij het licht gevonden en ontsloot
    toen blij het gouden hart.

    Nu rust zij peinzend op het watervlak
    en wenst niet meer...

    Auch er spricht von der schönen Seerose, die sich aus dem dunkelen Teich empor bringt und ihre Krone, die sich im Licht entfaltet und dann vollkommen auf dem Wasser schwebt.

    Liebe Grüße,
    R

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schööön, Poesie auf Niederländisch ( was ich sogar verstehe! )! Danke!
      GLG

      Löschen
  16. Liebe Astrid,
    mir fällt es im Moment auch nicht leicht aufgrund meiner Erkrankung. Auch bei mir stimmt vieles. Ich habe eine tolle Familie, tolle Kinder, ein tolles Leben, was möchte ich mehr? Es genießen und dankbar dafür zu sein ist nicht immer einfach aber man kann es versuchen. Bei mir wechselt sich das immer wieder ab aber ich glaube an bessere Zeiten. Drücke dich mal ganz lieb.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Astrid,
    die Seerosen in den hohen Vasen sehen unglaublich schön aus.
    Ich wünsche dir ein entspanntes Wochenende
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Zusätzlicher poetischer Stimmungszauber
    In meiner Fantasiewelt schwirren unsichtbare Elfen & Feen auf den zauberhaften Seerosenlüten herum...
    "Unser äußeres Leben mag herb sein - aber in unserm Innern ist gefangenes Licht." ~Friedrich Lienhard~
    Herzliche Grüße von mir :-)

    AntwortenLöschen
  19. Was für ein wunderbarer Anblick, elegant, frisch, ein formvollendetes Arrangement!
    Und DANKESCHÖN für die Ferienwünsche.... wenn ich den PC ausmache kommt bestimmt die (bestimmt auch dir) altbekannte Zeit nach Schulschluss, in der ich immer wie Falschgeld herumsitze und nichts mit mir anzufangen weiß. Zum Glück ist diese Zeit schnell wieder vorbei, und schließlich warten Sommerpostseiten auf mich.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  20. ...Seerosen in der Vase finde ich ganz außergewöhnlich, liebe Astrid,
    sehr schön sieht das aus...bisher habe ich sie immer nur auf einem See oder Teich gesehen, wie halten die in der Vase?...von den dreien, die gerade in unserem Gartenteich blühen, würde ich allerdings keine in die Vase stellen...ich glaube, den Haselwurz kenne ich auch nicht, muß ich mir gleich mal genauer anschauen,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  21. Sie ziehen mich immer an, wenn ich an einem Teich vorbeigehe. Stets kontrolliere ich, wie weit sie schon geöffnet sind. Weiter, als bis in deinen Flur vor dein "Altärchen" würde ich dann wohl gar nicht kommen... Die kleinen Pseudo-Mini-Seerosenblättchen passen wunderbar!
    So fein!!!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Astrid,

    wow!!!! Ich dachte erst, es sind Seerosen! Ein Traum!!!! Wie kannst du das nur so schön?! Beim Anblick deiner Fotos sehe ich Teiche, Dümpel, Weiher - und zwar von unter Wasser, so als würde ich eintauchen und mich dann auf den Rücken legen und Richtung Himmel schauen :) Eine Augenweide!

    Liebe Grüße
    und ein schönes sonniges Wochenende - mit ausreichend Abkühlung dazwischen,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  23. ist mir bis jetzt auch noch nie untergekommen - Seerosen in der Vase. Aber es schaut umwerfend aus. Gibt es die Seerosen so bei Euch zu kaufen oder sind sie aus einem eigenen Teich?
    schönes WE - LG Siglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe sie zufällig unterwegs in einem Laden entdeckt...
      LG

      Löschen
  24. Wunderschöne Seerosen, liebe Astrid!
    Das wirkt toll in diesen Glasvasen.

    AntwortenLöschen
  25. Den Seerosen steht das Wasser also bis zum Hals ;). Aber den Seerosen wird das sicherlich nichts ausmachen. Wie schön sie aussehen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das MUSS bei ihnen so sein, sonst klappe es in der VAse nicht ;-)
      GLG

      Löschen
  26. Das ganze Arrangement ist so wunderschön und edel, liebe Astrid. Es hat auf eine schlichte Art unglaublich viel Eleganz :) Die Haselwurzblätter geben einen perfekten "Ersatz" ab. Ich habe es mit Kapuzinerkresse versucht ;)
    Hab noch ein wundervolles Wochenende.
    Ganz liebe Grüße,
    Kama

    AntwortenLöschen
  27. Dein Seerosenarrangement ist ein Traum, liebe Astrid !!! Bei mir haben die Seerosen aus meinem Teich bislang in der Vase nicht gehalten... ob ich vielleicht zu wenig Wasser in der Vase hatte ??? Ich werde es nochmals probieren...
    Ganz herzliche Grüsse und ein hoffentlich sonniges Wochenende , helga


    AntwortenLöschen
  28. Liebe Astrid,

    wow, überraschend anders dein floraler Gruß zum Wochenende.
    Sehr, sehr schön... Überzeugend schön!
    So schlicht und edel, da würde ich mich in deinem Flur
    schon sehr willkommen fühlen.

    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  29. was für ein wundervolles begrüßungskomitee! ich wusste bisher nicht, dass man blüten der seerose in die vase stellen kann! aber ich glaube, meine nachbarn wären not amused wenn ich dort eine stibitzen würde... und in braunschweiger blumenläden gibts sowas natürlich nicht!!
    ich bin jedesmal begeistert von deinen eingangschönheiten und habe gerade überlegt, wie und wo ich so eine schöne ecke bei uns einrichten könnte.
    liebe grüße ins wochenende - abtauchen möchte ich zur zeit auch des öfteren...
    mano

    AntwortenLöschen
  30. Du hast einfach wundervolle Ideen liebe Astrid ♥ Meine Seerose in der Zinkwanne blüht ja leider nicht.... ist einfach trotz der Größe zu klein für eine Seerose... vielleicht muss ich ja doch eine klauen... am Weiher....
    Liebste Grüße ins Wochenende, hab es fein ♥
    Christel

    AntwortenLöschen
  31. Wie verzaubert wirken Deine wunderbaren Seerosen, liebe Astrid! Wie kommst Du nur immer auf solch entzückende Ideen?! Hachz... ich sehe Dich schon davonschwimmen.. lächel!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht!

Ich behalte mir momentan aus gegebenem Anlass vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen, die ein gewisses Maß an Herzensbildung vermissen lassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...