Montag, 11. April 2016

SchwarzWeißBlick: Neviges


Einer meiner liebsten Blogs ist der von Norbert Molitor: 42553 Neviges. Norbert Molitor hat 2014 den Grimmepreis für diesen Blog verliehen bekommen und im März 2016 ist sein Buch  "Im Kaff der guten Hoffnung" herausgekommen, das wir sofort gelesen haben. Was mir an Norbert Molitor so gefällt, ist, dass er mindestens einmal täglich postet, nur Schwarz-Weiß-Fotos veröffentlicht und einen Humor hat, der mir besonders liegt. 

Neviges ist ein Ort mit ungefähr 19.000  überwiegend protestantischen Einwohnern, der schon bessere Zeiten gesehen hat, und einem katholischen Wallfahrtsdom, Baujahr 1968, ungewöhnlichster Bauart.

"Irgendwann müssen wir da mal hin", so der Herr K. Irgendwann war gestern, und 350 Fotos habe ich mitgebracht...



























Eines "der größten modernen Bauwunder Deutschlands", so die FAZ

























Ist doch nicht Köln - Nippes, oder ?























Stadtkirche, angeschnitten
















































Beton: „Es kommt drauf an, was man draus macht“ 
























"Obere Fuzo" bei Maria
( Astreines Jogurteis! Fröhlich - flotte Bedienung!  )






















"Der Monobloc oder Monoblock ist Neviges beliebtester Stuhl, 
weil er wenig kostet, schön wackelt, scheiße aussieht, 
stapelbar und fast unkaputtbar ist. " ( N.M. hier )






















"Schlossdauerbaustelle"



Wenn das heute kein Post für Fraukes/"It's me"  Linkparty für Schwarzweißfotografie ist...

Wer mehr vom und über die Nevigeser Wallfahrtskirche von Gottfried Böhm sehen ( auch in Farbe ) & wissen will, schaut am Sonntag noch mal bei mir vorbei.


Kommentare:

  1. Liebe Astrid,
    den Blog hattest du mir ja schon mal empfohlen und ich habe ihn nachgeschaut. Gut, sehr gut, wie deine Bilder auch.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag und wie ich gelesen habe,
    hattet ihr in Köln ja auch Ausschreitungen und da bin ich gestern auf die Reste gekommen.
    Es ist schön schlimm, wenn man als Frau um die Zeit nicht mehr auf die Straße kann.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haben nur das riesige Polizeiaufgebot gesehen, als wir von unserem Ausflug heimgekommen sind. Und dann auch nicht mehr im Internet die Tageszeitung gelesen.
      Die war sowieso gehackt, die Seite, gäbe ich gerade gelesen.
      LG

      Löschen
  2. Liebe Astrid!
    Das sind ja wirklich tolle Bilder. Schwarz weiß gefällt mir sowieso, aber auf die Motive kommt es an! Sehr schön!
    Hab eine gute Woche, lieben Gruß!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Astrid, ich glaube ich hätte auch Lust auf ein bischen Farbe aus Neviges. Hast mich neugierig gemacht und es liegt ja auch fast ums Eck :)). Da schau ich doch später einmal. Liebe grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  4. beton gehört zu unserer zeit und habe gerne deine schwarz weiss rundfahrt gesehen !
    belle semaine avec de la couleur dans la vie !

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,

    tolle Fotos. Ich finde es können 100 Leute den gleichen Ort besuchen und jeder könnte ihn mit seinen Fotos anders interpretieren. Das ist doch total spannend!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Das macht mich jetzt sehr neugierig da auch mal zu schauen irgendwann. Tolle SW-Fotos, besonders das letzte. Nun ist gerade Montag und ich bin schon wieder gespannt auf Sonntag ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,

    tolle Bilder - perfekt für schwarz-weiß geeignet... besonders hat es mir ja das Müllbild angetan... ich mag oft das Ungewöhnliche viel lieber ;)

    Hab ne tolle Woche...und nächste Woche fassen wir ins Auge.... halt mich auf dem Laufenden. Normalerweise müsste ich Zeit haben.

    Ganz liebe Wochenanfangsgrüße,
    Pamela

    AntwortenLöschen
  8. Da passt das Schwarz-Weiß-Thema wunderbar!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Astrid, dieser Ausflug hat sich gelohnt und die Fotos sind
    wunderschön. Wirklich ein seltenes Bauwerk.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  10. Nur 350? Geht doch noch. Schöne Bilder. Schwarzweiß finde ich schon mal toll. Bin gespannt auf die in Farbe.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  11. Na da muss ich doch gleich mal rüber schauen...zum Herrn Molitor...Schöne Bilder hast du mitgebracht...Gerade in der Streetfotografie macht sich Schwarz-Weiß recht nett...muss ich gerade feststellen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Astrid,
    ich bin von deinen SW-Aufnahemn begeistert! Sie haben starke Ausstrahlung und lassen den Ort, "der schon bessere Zeiten gesehen hat" und sogar den Stuhl, der "wenig kostet, schön wackelt, scheiße aussieht, stapelbar und fast unkaputtbar ist" richtiggehend attraktiv wirken :o)
    Alles Liebe von der Traude

    AntwortenLöschen
  13. Wo zum Kuckkuck liegt den bloß Neviges.. ähem.. Du musst entschuldigen, liebe Astrid! Aber da muss ich wohl mal googeln ;)) Die Bilder machen Lust auf mehr aus Neviges. Vielleicht auch in Farbe?? Obwohl Deine Fotos mega schön sind!! Liebe Montagsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Wie peinlich, jetzt habe ich Nerviges gelesen - tztztz. Dafür gleich mal nachgeschaut wo Neviges liegt. Sehr schöne s/w Aufnahmen.
    Liebe Grüsse
    Barbara
    Barbara

    AntwortenLöschen
  15. ...bei der Überschrift dachte ich, liebe Astrid,
    du warst in Frankreich...weiß jetzt auch nicht, wie ich da drauf komme...schöne Motive hast du gefunden, die gut zu schwarz-weiß passen...

    liebe grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Photos und der N.M.-Blog ist Klasse! Gute Beschreibungen von den schönsten Plätzen im Ort oder dem ganz normalen Leben ;-).
    Lieber Gruß, Katja

    AntwortenLöschen
  17. Und ob ich am Sonntag nochmal vorbeischaue! Jetzt will ich alles sehen, alles!
    Das ist ja ein fulminantes Gebäude - den Blog schaue ich mir später in Ruhe an.
    Perfekt für Schwarzweiß, du sagst es.

    Vielleicht verschlägt es euch ja noch einmal nach Bielefeld, es gibt dort so einiges zu sehen, habe ich jetzt wieder im Programm der Nachtansichten gesehen.
    Dir liegt die Schwarzweißfotografie definitiv!

    Hab einen schönen und bunten Abend ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  18. Die Fotos sind einfach mal wieder klasse liebe Astrid! ❤️.... Einfach perfekt für Black and White!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschöne Fotos hast du uns da mitgebracht liebste Astrid :-) Und jetzt bin ich total gespannt auf Sonntag :-)
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  20. Schön , das ich nun diesen Blog kenne und am Sonntag komme ich sicher vorbei.Gute Idee, hingehen und hinsehen.VG K.

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Astrid, lieber Herr K., danke.
    Hoher Besuch aus Köln, superschöne Fotos – und ich bin ausgerechnet an diesem Tag nicht da. – Ich komme gerade in diesem Moment aus Paris zurück und bin hocherfreut (und sehr traurig, weil wir uns nicht getroffen haben. Wir holen das hoffentlich nach, ich kenne noch ein paar schöne Ecken und Kanten im Kaff.) Die fehlenden zwei Tage auf "42553 Neviges" werden nachgeholt. Es lag am Wetter (Sonntag) und am sehr langen Abend (Samstag).

    Wer auf den Geschmack gekommen ist, und Neviges besuchen möchte: post@norbertmolitor.de. Oder einfache den Monsieur vom Café am Brunnen fragen. Ich komme sofort rüber und führe jeden Besucher durch Neviges. Danach gibts einen Kaffee im schönsten Fachwerkhaus des Kaffs.

    AntwortenLöschen
  22. Wunderbarer Beitrag! Als ich das Daumennagelbild bei Frauke sah musste ich sofort an Paris und Robert Doisneau denken und dann diese Überraschung ... und Deine Beschreibung des Monoblocs erheitert mir den Tag :-)
    LG
    Aqually

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht!

Ich behalte mir momentan aus gegebenem Anlass vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen, die ein gewisses Maß an Herzensbildung vermissen lassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...