Montag, 25. April 2016

Frühlingshasen - Overall


Letzte Woche habe ich meinen ( ausgenommen die für Karneval - das sind auch noch mal fünf ) elften Overall genäht und wieder viel Spaß daran gehabt.

Als Schnittmuster habe ich wieder den Minikrea Babyoverall 10550 in Größe 62/68 verwendet, den finde ich einfach überzeugend mit seinem Bändchenverschluss für so ganz Kleine:




Für ein Frühjahrskind zu nähen vereinfacht die Sache enorm, denn gefüttert ist nur die Kapuze, nämlich mit dem Frühlingshasen - Jersey von Lillestoff. Ansonsten habe ich Kuschelsweat von hier verwendet. Ich finde ihn dick genug, damit es das klitzekleine M im Frühling beim Ausgehen warm hat. Die Bündchenware hatte ich hier gefunden.






Geändert habe ich nur den Verschluss im Innern des Overalls: Statt Bändern gab es eine Lasche mit Druckknopf und eine Schlaufe:





Der mega niedliche Hase musste sein. Die Stickdatei ist von hier. "Klitzeklein" - der Name war einfach zu verführerisch. Und dann auch noch ein passendes Exemplar des geliebten Ohrenmützchens für Babies:



Schnittmuster: Ottobre 4/2007


Der Overall gefällt. Weitere Modelle können genäht werden...



Kommentare:

  1. Das glaube ich gerne, dass der Overall gefällt. Mir auch!
    Zu niedlich für das kleinste, herzige Enkelkind.
    Bei der Stickdatei dachte ich zuerst an eine Applikation. Allerliebst!
    Hab einen schönen Tag,
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja doch, ich habe zuerst auf einer Filzunterlage gestickt und dann auf den Anzug appliziert. Ich wollte erst sehen, ob es passt.
      GLG

      Löschen
  2. So schön !!

    Ganz liebe Grüße
    Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
  3. warum hab ich bloß noch keine enkelbaby?? ich würde sofort einen solchen anzug mit hasenmütze bei dir in auftrag geben! soooo niedlich!!
    lg, mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe astrid, du bist so sooo lieb! ich sag meiner tochter, sie soll sich mal anstrengen ;-)!

      Löschen
  4. ...so schön, liebe Astrid,
    da kannst du bestimmt ganz viele nähen und unter die Leute bringen...auch die Stoffzusammenstellung ist immer so stimmig,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgitt, das rentiert sich absolut nicht! Meine österreichische Bloggerfreundin Anneliese hat hier mal eine Rechnung aufgemacht:
      http://kitzkatz-design.blogspot.de/2016/04/fashion-revolution-day.html
      Das kann ich nur voll und ganz unterschreiben!
      Entweder ich verschenke es an Menschen, die mir lieb & teuer sind. Oder gar nicht.
      LG

      Löschen
  5. Oh ist der Overall schön!!! Schade, dass meine Tochter dafür schon viel zu groß ist, sonst würde ich den auch unbedingt haben wollen und das würde schwierig bei meinen bescheidenen Nähkünsten :)
    Liebe Grüße nach Köln,
    Antonia

    AntwortenLöschen
  6. Das ist toll geworden. Also schnell anziehen, die wachsen doch so schnell.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  7. Toll...wieder so schön genäht und alles Ton in Ton.
    Liebe Grüße, schönen Montag
    susa

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht wunderschön aus !

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  9. Schade, dass das klitzekleine M. noch nichts davon mitbekommt, aber dafür kann der Rest der Familie stolz auf die Oma sein...:-) Und später, wenn das M. groß ist, wird sie sicher von den tollen Sachen schwärmen. Wenn ich kleine Wesen mit solchen Mützen sehe, schmelze ich dahin...mein Sohn musste da auch durch..:-)
    Eine schöne Woche,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  10. der hase auf dem rosa punkestoff sieht sehr nach frühling ... und deine tulpen haben auch eine schöne rosazarte farbe
    schöne woche !

    AntwortenLöschen
  11. Sollte ich einmal das vergnügen haben Enkel zu bekommen, werde ich bei dir anklopfen. Die Babysachen sehen so unglaublich bequem aus von Dir.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht ja so herzallerliebst aus! Da hoffe ich auf frühlingshaftes Wetter.
    Liebe Grüße
    ANdrea

    AntwortenLöschen
  13. wenn das winzigkleine M in Jaaahhhren die Fotos aus seiner klitzeklein-Zeit anschaut, wird es selig seufzen ob all der vernähten Liebe.
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  14. Für mich bist du ein großes Nähtalent. Solche niedlichen Babysachen bekommt man nicht einmal im Fachhandel. Ich muss dir wirklich ein Kompliment machen. Auch die Hemden für Herrn K. begeistern mich immer wieder.
    Bist du eine gelernte Schneiderin?
    LG Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich bin eine fröhliche Autodidaktin, ohne jegliche, Schneiderkurs oder so.
      Hier habe ich mal meinen Werdegang aufgeschrieben:
      http://lemondedekitchi.blogspot.de/2012/07/diy-fur-mich-nichts-neues-ich-komme-aus.html
      LG

      Löschen
  15. Du bist'n Goldstück, Astrid! Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Was ich an deinen genähten Dinge besonders schätze ist deine Präsentation! Die Nähwerke an sich sind schon kleine Kunstwerke, aber den Rahmen den du immer weider drumrum schaffst ist wirklich großartig! Selbst wenn man mit Näherei gar nichts am Hut hat, betrachtet man deine Fotos wohl trotzdem gerne. Die Farbstimmung heute ist fantastsich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss ja darüber "hinwegtrösten", dass ich meine Enkeln nicht modeln lasse ( ich nehme auch an, dass ich deshalb nie interessant bin für Probenähereien oder andere Präsentationen ). Aber was soll's, das Nähen ist der Spaß und dass die Kinder kindgerecht angezogen sind...
      GLG

      Löschen
  17. Liebe Astrid, ich habe deinen Werdegang gelesen und bin fasziniert von deinen vielseitigen Talenten. Die ganze Familie war und ist wohl sehr begabt. Bemerkenswert finde ich das autodidaktische Erlernen der verschiedenen Interessen.
    Was du schreibst und zeigst in deinem Blog lese ich sehr gerne.
    LG Uschi

    AntwortenLöschen
  18. Ich glaube, wenn ich als Mutti all die schönen Strampler und Overalls zur Verfügung hätte, ich würde mein Kind glatt stündlich umziehen...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  19. Wie immer zum Verlieben schön... Der Haseninnenstoff gefällt mir sehr... Da muss ich gleich mal bei Lillestoff stöbern.

    Lg Verena

    AntwortenLöschen
  20. So ein süßer Overall und so fein arrangiert mit den passenden Blumen. Und deine Werdegang-Geschichte ließ mich atemlos werden... Toll... Mit dem Nähen hat es außer Geradeausnähten auf einer alten einfachen Maschine nicht geklappt, aber immerhin hab ich ein Haus mitgebaut und alle rechten Winkel und Senkrechten sind meine ;-) Lieben Gruß zu dir - Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich nicht mithalten...Bei unserem Haus habe ich nur immer - unfreiwillig - die Bauaufsicht gemacht und wurde schon mal schnell für jeck erklärt - "die ist ja auch Kunstlehrerin". Aber letzten Endes waren meine Einwände immer richtig & begründet. Schließlich war mein Vater auch gelernter Maurer :-D
      GLG

      Löschen
  21. Liebe Astrid,
    ich wundere mich immer wieder, was für feine Stoffe es
    heute gibt. Da macht das Nähen noch einmal so viel Freude.
    Dieser Overall ist wieder ein richtiger Hingucker.
    Einen angenehmen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  22. Ach herrje, so niedlich. Schon ohne Kind. Wie muss der Overall erst mit Baby aussehen? LG mila

    AntwortenLöschen
  23. Einfach zauberhaft. Und so toll genäht, liebe Astrid.
    Allerliebste Grüße
    Kama

    AntwortenLöschen
  24. So ein wunderschöner Overall!! Danke für den Schnitt-Tipp. Kann es kaum erwarten, meine Nichte zu benähen. :-)

    Liebster Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  25. der overall ist ein traum! unglaublich schön kombiniert. genau mein ding <3.
    liebe grüsse
    miriam

    AntwortenLöschen
  26. Astrid!! Was ist der Overall niedlich!! Hätte ich ein Mädchen, ich würde ihn dir SOFORT abkaufen wollen. Vielleicht magst du mir ja einen in meiner Größe nähen? Ich bin total entzückt von den Farben, dem Hasen, der Kapuze - drollig!! Da sieht dein Enkelchen bestimmt ganz wunderbar drin aus.
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  27. Der ist ja so süß geworden :-)
    Genau das Richtige für ein kleines Häschen!
    Liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...