Sonntag, 7. Februar 2016

Meine 5. Kalenderwoche




























Draußen Himmelsgrau & Dauerregen weiterhin - mer losse uns nitt verdreeße! Dann wird eben drinnen Spaß gemacht. Selbst Playmobilfilmchen bei Youtube handeln vom Verkleiden & Clowns gibt's auch bei den Papierfiguren.


























Das Enkelkind hatte am Mittwoch noch Fieber und bekam eine Extraportion Omazuwendung am Vormittag. Tatsächlich gab es an diesem frischer temperierten Tag auch mal ein paar sonnige Momente und selbst im Schutt zeigen sich die Frühlinsboten ( Narzissen wurden auch schon gesichtet! ).

Das Stadtbild änderte sich von Tag zu Tag: Immer mehr Kostümierte!


























Denn am Donnerstag wurde - endlich! - um neun Uhr auf dem zentralen Platz meines Veedels der Straßenkarneval eröffnet.
Dieses Jahr habe ich mir die auf dem Alter Markt erspart - zu viel Regen, zu viel Arbeit noch an den Kostümen...









... dafür karnevalistische Grüße ( "Ein Herz für Blogger" ) geschrieben und verschickt, dem Karnevalsfreund, unserem Notar, ein Dreieckstuch für sein Kostüm am Sonntag genäht und mit dem Herrn K. Miniberliner geschmaust.

Zum zweiten Mal feierten wir am Karnevalsfreitag mit unserem Stammdesch mit einem köstlichen italienischen Büffet in einem Veedels - Lokal ( statt unserem früheren Ball ):




























Absolutes Highlight war der Besuch von Sophia Loren ( von der ich sogar ein Autogramm erhielt ;-) ), deren italienisches Temperament uns neben kölschen Krätzcher und der Musik unserer "Blos- un Bumskapell" bestens unterhielt.

Am Samstag - welch Überraschung! - Sunnesching! Wehmütig schaute ich der Familie hinterher, als sie sich auf den Weg zum Sternmarsch der "Blos- un Bumskapell" machten...

















Während ihr hier lest, werde ich nun schon unterwegs sein, ausgerüstet mit einer Regenjacke unterm Kostüm, Therma*care - Pflaster auf dem empfindlichen Kreuz & V*oltaren intus gegen befürchtete Hüftbeschwerden, aufgeregt ob der mitlaufenden drei Enkelkinder - großes & kleines M sowie das mittlere L - und mit einer gewissen Vorfreude auf den Moment, wenn dann gegen 12.30 Uhr unsere Musiker  "Es war einmal ein treuer Husar" spielen und es durch das Severinstor geht...





Verlinkt mit dem Samstagsplausch von Andrea/Karminrot

Kommentare:

  1. Supertolle Bilder. Und die Loren sieht sogar besser aus, als die echte :-)))

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid,
    Klasse die beiden Sternenfeen.
    Das mit dem Fieber kenne ich von meinen Söhnen, just am großen Tag schlug das immer wieder Mal zu und das Kind samt Kostüm konnte nicht in den Kindergarten.
    wünsche Euch eine narrisch tolle Zeit ohne Stürze, ohne Sturm und sonstige Blessuren
    Judika

    AntwortenLöschen
  3. Na dann, ich werde dir zuwinken☺
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,
    einen Vorteil hat's ja, wenn man soviel Spaß am Karneval hat: Gute Laune noch und nöcher, egal wie das Wetter ist. Die "Loren" ist ja klasse. Da guckt man wirklich zweimal hin.
    Weiterhin viel Spaß und liebe Grüße von Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  5. So schön bunt, Deine Woche. Und Du hast auch schon Schneeglöckchen. Ich mache mich nachher auf die Suche. Vielleicht finde ich hier ja doch schon welche.
    Lieben Gruß und noch ein paar schöne bunte Tage
    Katala

    AntwortenLöschen
  6. Weiterhin eine entspannte Faschings - äääh Karnevalszeit!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  7. Na denn, viel Spaß! Die Woche war ja schon sehr bunt und vorgesorgt hast Du auch.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Ich drücke dir die Daumen, dass der Regen noch ausbleibt. Habt Spaß, genießt die Zeit zusammen. Alaaaaaaf! lG mila

    AntwortenLöschen
  9. Es ist interessant mal ein wenig mehr zu lesen.
    Wie der Faschingstrubel bei euch so abläuft. Wir haben das ja hier
    so überhaupt nicht. Außer Fasching im KiGa und in der Schule - ist da eher nix los :-)
    Viel Spaß noch und ganz liebe Sonntagsgrüße von Urte :-)

    AntwortenLöschen
  10. Ach liebe Astrid, ich hoffe sehr, Ihr hattet einen schönen Tag und der Regen machte Pause. ich wäre ja gern mal Mäuschen gewesen...leider hatte ich zum Fernsehschauen keine Zeit...Hab noch einen schönen Karneval! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin gespannt, was du berichten wirst. Wir hatten Glück, Regen war gemeldet und dann zeigte sich die Sonne. Ich hoffe auch auf Glück bei dir!
    Fasching in Franken ist ja schon ein schwieriges Thema. Lustigerweise waren wir - als bekennende Faschingsmuffel fast die Feierlustigsten beim heutigen (kleinen) Umzug. Tststs...
    Liebe Grüße und Helau! (oder Alaaf??)
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. Hihihi, bei euch gehts richtig ab in Köln, nicht wahr? Hier ist da wenig bis gar nichts los... Weiterhin ganz viel Spaß beim Feiern liebe Astrid! ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  13. Köstlich, deine herrlichen Bilder... Was für fantasievolle Verkleidungen... Hier war heut' Sonne und so hoffe ich, dass auch ihr trocken geblieben seid, die Hüfte fein ruhig geblieben ist und ihr Jecken jede Menge Spaß hattet. Ich hab ja her auch ein bisschen Karneval dank deiner so herrlich bunten Kölle Alaaf-Karte...

    AntwortenLöschen
  14. Herrje du steckst ja mitten in den Jecken... Aber du liebst das ja. Ich hoffe dein Rücken hat es ausgehalten.
    Dein Bilder gefallen mir aber sehr. Da ist so viel Spass und Freude zu sehen. Das tut so gut.
    Liebe Grüße nach Köln,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine bunte Woche du hattest!
    Hab ich deine Wetterbestellung zu deiner Zufriedenheit ausgeführt? Oder gibt's Mecker?
    Alaaf und hab noch viel Spaß!!!
    Frauke

    AntwortenLöschen
  16. merci pour ces images avec l'ambiance de carnaval - des mini-berliner (découpés avec un verre à liqueur) avaient ici aussi du succès à table.
    alaaf ... je ne sais pas comment cela se prononce ? mais le principal c'est de profiter encore de ce rosenmontag et du mardi gras *
    alaaf !

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    ich hoffe, du hast alles gut überstanden. Man merkt, dass dir das Spaß machen. Ich bin da eher ein Faschingsmuffel, werde aber am morgigen Umzug hier bei uns in der Gemeinde auch stehen, um ein paar Bilder zu machen, wenn es nicht zu sehr regnet.

    Der Rosenmontagsumzug in Mainz und Köln wird, wie viele Jahre schon vorher ohne mich am Fernseher stattfinden. :-))

    Ich bin halt keine rheinische aber ein schwäbische Frohnatur.

    LG Eva

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...