Freitag, 22. Januar 2016

Friday - Flowerday, mein hundertfünfzigster!




Helga/ Holunderbluetchen® 
bietet seit dem Januar 2013 allen, die Blumenschmuck lieben,
 ein Forum in ihrem Blog.
Ich selbst bin seit dem Februar desselben Jahres dabei, 
heute veröffentliche ich also meinen 150. FF - Post.


Und wie bei meinem hundertsten Blumenpost vor fast genau einem Jahr
habe ich mir einen gebundenen üppigen Strauß
vom Kölner Top - Floristen gegönnt:





























Das ist 
- zusammen mit der Achtziger - Jahre* - Vase aus meinem Keller - 
ein Blumenstrauß, 
wie ich ihn als Kind mit Vorliebe 
mit Buntstiften gezeichnet habe -
also eine ganz klassisch Darbietung.


Rosen, Nelken, Ranunkeln, Nerine &
eine eigenartige dunkle Orchidee...



zusammen mit Hyazinthen...



und vielem Blattgrün
wie dem des Pistazienstrauches.

Das ist auch ein Strauß für die Nase!


Reduziert ist anders -
aber ich pfeife darauf!



* Laut Medienberichten ist der Stil der Achtziger auf der derzeitigen Möbelmesse absolut im Vormarsch...

Kommentare:

  1. Einfach nur schön, liebe Astrid...und ich hoffe, du pfeifst noch lange auf die Reduktion der Dinge...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. ich glaube, ich gönn mir gleich auch einen blumenstrauß. das sieht so schön aus und draußen ist es sooo kalt und grau im moment. danke für die inspiration. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Astrid,
    so schön und auch herzlichen Glückwunsch zum 150sten. :-)).
    Ein bischen erinnert mit der Strauß an die Malerin Anna Gasteiger,
    die mich schon als Kind mit ihren Blumenbildern beeindruckt hat.
    Ich habe sogar eines von ihr geerbt. Klein aber fein.

    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön liebe Astrid, ein traumhafter Jubiläumsstrauß - ein Augenschmaus!
    Wochenendgrüße von Katja

    AntwortenLöschen
  5. Genau, ausleben. Schwelgen. Es üppig haben. Herrlicher Strauss. Genieße ihn ausführlich... LG mila

    AntwortenLöschen
  6. Ein bißchen untypisch Kitchi, finde ich, aber dennoch wunderschön.
    Ich mag vor allem die Farbzusammenstellung sehr. Den Duft kann icb ja leider nicht empfangen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Astrid,
    ich liebe üppige Sträuße und Dein heutiger ist besonders schön! Das Arrangement mit der bauchigen Vase sieht wie ein Gemälde aus.
    Herzliche Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Astrid,
    das ist ein wunderschöner Blumenstrauß in prächtigen Farben und die türkis-blauen Vasen sind fantastisch.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  9. Herzlichen Glückwunsch, lieb Astrid! Dein heutiger Strauß im feinen Vasenchor ist ein feiner Vertreter seiner Art. Wunderschön!
    Herzliche Grüße
    Erika

    AntwortenLöschen
  10. Ein prächtiger Strauß in einer tollen Farbkombination mit der 80er-Vase und übrigens: Glückwunsch zum 150! ;-)
    LG
    Maiga

    AntwortenLöschen
  11. So ein schöner Strauß!! Vielleicht hätte ich mir zwecks Stimmungsaufhellung auch so einen binden lassen sollen!
    Das ist doch mal ein STRAUSS. Üppig, harmonisch bunt, so schön!!
    GLG, Monika

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön....ich habe es auch geliebt, bunte Blumensträuße zu malen...150 Sträuße sind eine ganze Menge...:-))
    Schönes Wochenende,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid,

    du erfreust mich jeden Freitag mit denen Blumenarrangements. Und auch heute wieder bin ich begeistert über dein gutes Händchen für Zusammenstellungen. Die Vase finde ich übrigens gar nicht altbacken.

    Alles Gute zum 150 und auf viele weitere, blumige Freitage.

    Herzliche Grüsse aus Bremen
    Barbara

    AntwortenLöschen
  14. ich pfeif drauf *lach* herrlich!
    fast genau so spannend wie Deine wöchentlichen Blumen ist ja in den letzten Tagen auch der Blick aufs Profilbild :-) Schön bunt wie die Kinderbuntstiftbildererinnerungen - na, wenn das mal kein Scrabble-Wort ist! Schönes Wochenende Euch beiden!

    AntwortenLöschen
  15. 150 herrliche Blumenarrangements , vielen Dank dafür, liebe Astrid !!! Da hat sich dein Florist mächtig ins Zeug gelegt, hast du ihm den "Anlass" verraten ??? Ein Streifzug durch alle Jahreszeiten und Kontinente und ein wunderbares Farbenspiel !!!
    Ganz herzliche Grüsse und ein schönes Winterwochenende, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, hab ich nicht. Aber mal ordentlich in mein Portemonnaie gegriffen...
      LG

      Löschen
  16. Beim ersten Bild bin ich ganz narrisch auf die Farben - spielte schon beinahe keine Rolle was es ist ...

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschön, die Blumen, die Kombination mit den Vasenfarben und -formen. Ach, da möchte man Malerin sein!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Arrangieren & Nähen - das ist, was von meinem Kunststudium übrig geblieben ist. Diese Bilder genieße ich, wann immer ich an ihnen vorbei komme.
      LG

      Löschen
  18. ...wow, was für ein Strauß, liebe Astrid,
    aber dem Anlass angemessen...150 schöne Blumenarrangements von dir,

    einen guten Tag dir,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  19. Wow - 150 - da ist es nur richtig sich was Besonderes in die Vase zu holen!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Catrin

    AntwortenLöschen
  20. 150! Herzlichen Glückwunsch. Und den schönsten Strauß dazu hast du dir selbst geschenkt. Farbenfreudige Grüße von Ghislana

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Astrid,
    das ist wirklich ein üppiger Strauß. Mir gefällt die eine Draufsicht besonders, bei der man nur die lila und rosa Töne sieht. - Fehlt mittendrin ein Bild? Da ist eine sehr große Lücke im Beitrag.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende -
    liebe Grüße von Elke
    ___________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch? Alle vier Bilder, die ich eingestellt habe, sind bei mir da...
      LG

      Löschen
  22. Liebe Astrid,
    da hast du dir wirklich etwas wunderschönes zum Jubiläum geönnt. So arrangiert sieht es fast wie ein barockes Blumenstillleben aus.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  23. Er ist einfach traumschön liebe Astrid! ♥ Manchmal muss man sich einfach was gönnen :))
    Allerliebste Grüße und ein schönes Weekend
    Christel

    AntwortenLöschen
  24. das ist ja ein absoluter prachtstrauß in den herrlichsten farbschattierungen!
    lg, mano

    AntwortenLöschen
  25. Man muss auch mal aus dem Vollen schöpfen liebe Astrid.
    Aber hey, was ist das für eine tolle Idee, zum Jubiläum sich einen Strauß vom Floristen zu gönnen... super! Darauf muss man erst mal kommen.
    Ich bin gespannt, wie lange Du Freude an diesem Prachtstrauß hast.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  26. … und das Türkis gibt mal wieder die leicht abkühlende Note – perfekt, liebe Astrid!
    Ein frohes Wochenende Euch!

    AntwortenLöschen
  27. Ein Hoch auf die Üppigkeit des Lebens. Dein Strauß ist der absolute Blumentraum.. mehr geht nicht. Einfach grandios, Astrid. Danke für's Dranteilhaben lassen.. hachz. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  28. Ein Blumenstrauß mit Erinnerungsmomenten, ich überlege gerade, was für Sträuße ich mir als Kind gemalt habe, keine Ahnung, schade eigentlich.
    Alles Gute zum 150. Der Strauß hätte passender nicht sein können.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  29. Gratuliere zu deinem 150 FF und du hast dir da wirklich einen wunderschönen Strauß gegönnt. Würde gerne daran riechen - GLG SIglinde

    AntwortenLöschen
  30. Passt zum 150ten. Ein wirklich schöner Strauß
    Auch die Vasen sehen einfach toll aus,
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  31. Wirklich ein Strauß wie gemalt! Und die Vasenfarbe ist der Knaller, wie gut, dass du das 80er Schätzchen aus dem Keller zur Feier des Tages hochgeholt hast. Ganz liebe Grüße, Ulli
    PS: Musste heute über deine Worte zum Bubikopf schmunzeln, schon lustig, welch "Trends" in Wellen wiederkommen ;)

    AntwortenLöschen
  32. j'aime bien découvrir les *accessoires* de tes bouquets ! avec ton bouquet classique cet étui et duo de vases * bon weekend

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht!

Ich behalte mir momentan aus gegebenem Anlass vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen, die ein gewisses Maß an Herzensbildung vermissen lassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...